EOS 100D – Canon bringt kleinste Spiegelreflexkamera der Welt

18 Megapixel, gespeist von einem DIGIC 5 Bildprozessor. Maximal 4 Bilder die Sekunde. Noch dazu querkompatibel zur kompletten EF und EF-S Produktpalette. All das vereint sich auf der gerade mal 407g schweren EOS 100D aus dem Hause Canon. Der japanische Kamerahersteller sichert sich damit momentan den Titel der kleinsten Spiegelreflexkamera der Welt.

EOS 100D

Doch damit nicht genug. Auch Full HD Video-Aufnahmen, einige neue Kreativ-Modi und ein Touchdisplay zur einfachen Bedienung bringt Canons Kleine Einsteigerkamera mit sich. Die volle Funktionalität einer Spiegelreflex? Logo.

#1

#2

Ich hatte bereits das Vergnügen die 100D, wenn auch kurz, testen zu dürfen. In den ersten Minuten hat man Angst etwas kaputt zu machen, so klein und handlich wie sie daher kommt. Problemlos mit 2 Fingern zu tragen. Die letzten beiden Fotos sind übrigens beim Touch&Try mit ihr enstanden.

In den nächsten Tagen wird die 100D bei mir zum Test eintreffen und ich werde den kleinen EOS-Neuling nochmals genau für euch unter die Lupe nehmen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

23 Kommentare

  1. Huuii … das klingt ja mal interessant. Freu mich auf den Test.

  2. Das Ende der Klapperkastenära treibt gar seltsame Blüten 😮

  3. Nix für ungut, aber die ist schon paar Tage aufm Markt… http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1261749&highlight=100d

  4. Christian says:

    Canon baut die kleinste _digitale_ Speigelreflex der Welt, aber nicht die kleinste SLR absolut. Die Pentax 110 Auto war nämlich kleiner.

  5. Bin bereits auf den Test gespannt

  6. Sebastian says:

    Nettes Teil, aber wenn DSLR, dann auch eine die ordentlich in der Hand liegt 😀

  7. ‚…ein Touchdisplay zur einfachen Bedienung’… Schon klar! He, he,… man kann sich jeden Scheiß zurecht reden… 😉

  8. Sicherlich interessant und vom Gewicht her auch gut für die Damen gedacht. Für mich selber kommt Sie nicht in Betracht.

  9. Ich versteh nicht so ganz, warum die Größenminimierung solche Begeisterungsstürme auslöst.
    Wenn DSLR, dann will ich eine, die mir beim Fotografieren nicht nach 10 Minuten Krämpfe in sämtliche Handmuskeln jagt. Da muss schon ne gewisse Body-Größe a la 7D her.
    Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, so eine „2-Finger-DSLR“ mit beispielsweise nem Tamron 17-50 2,8 zu betreiben…
    Size does matter. 😉

  10. Specs und Preislage?

  11. Genaue Daten etc. werde ich alles in dem ausführlicherem Test unterbringen.

  12. @max
    Also ich habe sowohl die 5D mk II und die 100D und einige Sachen lassen sich über touch deutlich einfacher bedienen, als über die richtigen Tasten der großen 5er.

  13. PFFF: hm, wenn ich das Deppenfratzelogo seh, vergeht mir jegliches weiterlesen …? (O;

  14. Hier gibt es schon einen schönen Test.

    Canon EOS 100D Kit mit Canon EF-S 18-55mm 1:3.5-5.6 IS STM Objektiv im Test

    http://web-done.de/testbericht_review/canon-eos-100d-test-kit-efs-ef-s-18-55mm-stm-kaufen-preis/

  15. sowas hat Olympus schon lange. bis dato hatten die die kleinsten dslr..
    na gut. das aktuelle modell ist sogar leichter..

    die kleinen dslr hatten damals durch aus ihren sinn.. mittlerweile kaufe ich da lieber eine Olympus OM-D

    wer mal n großen objektiv an ne kleiner kamera stecken möchte schaut mal hier -> http://www.four-thirds.org/en/special/matching.html einfach die E-420 wählen und objektive draufstecken wie man mal..

  16. @reist99
    Es gibt kein Ende der Spiegelreflexkameras!
    Es wird weniger geben, da die EVIL Kameras in den Bereich wildern aber aussterben werden sie nicht. Dafür haben sie einfach auch viele Vorteile, die die Leute nicht missen möchten 😉
    Ich würde einen Teufel tun und den Sucher meiner Spiegelreflex gegen eine reine Displaykamera eintauschen. Außerdem ist das Geräusch einfach wunderschön!

  17. Kamerafuzzis sind die wohl rückständigste Spezies im Technikumfeld.
    Dass ein EVF einem großen Sucher, selbst einer Vollformat gleich kommt dürfte eigentlich nicht in Frage stehen.
    Selbes gilt für den Touchscreen, den Canon richtig gut umsetzte ohne auf Hardwarebuttons zu verzichten.

  18. Für mich mit einer Canon EOS 550D ist das keine alternative, aber für meine Freundin könnte das was sein.

  19. Bin da mit meienr Canon 350d wohl was verwöhnt. Das Touchdisplay ist schon für Überkopfaufnahmen oder aufm Boden, aber ansonsten Sucher. Nebendem das ich eine gewisse Größe (wie überall im Leben :D) brauche.

  20. Im Systemkamerasegment ist Canon zurzeit noch eher schwach vertreten. Hier sollten sie aktiver werden und nicht noch ne Spiegelreflex…

  21. Der Klapperspiegel ist doch ein Anachronismus. DSLRs sind Dinosaurier. Ich bin schon vor Jahren auf spiegellose Systemkameras umgestiegen.

  22. Ich bin erst letztes Jahr auf DSLRs umgestiegen und will auf keinen Fall zurück. Nicht bei den aktuell existierenden Kameras (bzw. Preisen wie bei Leica).

  23. @Dude
    „Es gibt kein Ende der Spiegelreflexkameras!“

    Mag ja sein, wer weiss das schon? Jedem Tierchen sein Plaisierchen.

    Erinnert mich übrigens an die Käfer-Gemeinde in den 70ern, die Luftkühlung war ja so toll, das Gewicht auf der Hinterachse im Winter, die angeblich enorme Kurvengeschwindigkeit vor dem Abffliegen und ach ja, und das tolle Geräusch war auch dabei. 🙂