Edge: Microsoft möchte Drittanbieter-Tracking verhindern

Wenn ihr im Netz unterwegs seid, müsst ihr immer damit rechnen, dass ihr durch irgendwelcher Tracker verfolgt werdet. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich davor zu schützen. Die einfachste Variante ist das Installieren von Browser-Erweiterungen, die Scripte und Tracker auf Webseiten ausschalten oder blockieren. Nach und nach werden aber auch die Browser-Anbieter darauf aufmerksam und setzen einige Funktionen um, so auch Microsoft.

Mit der neuesten Version des Chromium-basierten Edge ist es möglich die sogenannte Tracking-Prevention zu aktivieren. Um das zu tun, müsst ihr das Flag „edge://flags#edge-tracking-prevention“ auf Enabled setzen und neu starten. Sobald das erledigt ist, könnt ihr in den Einstellungen (edge://settings/privacy) die Vorbeugung in drei verschiedenen Stufen regeln, der Standard ist dabei die Option „Balanced“, die Drittanbieter-Tracker und andere schadhafte Tracker blockiert.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/5vVrfYX2Rjg

Wer sich dafür interessiert, wie dieses Feature genau funktioniert, kann sich den Blog-Post von Microsoft zu Gemüte führen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.