Dieser Render soll das OnePlus 8T zeigen

OnePlus plant für den Herbst wohl sein Produktportfolio weiter auszubauen. Über günstige Einsteiger-Smartphones und erstmals auch eine Smartwatch wird da gemunkelt und auch eine 8T-Serie gilt als gesetzt:

Wenig überraschend scheint OnePlus auch an einer 8T-Serie zu arbeiten und man behält wie in den Vorjahren den Halbjahresrhythmus bei, hier machten – entgegen den sonst so frühen Leaks noch keine tief greifenden Informationen die Runde. Zumal das OnePlus 8T dann ja auch im Herbst schon starten würde. Ist man da so zeitig dran wie im letzten Jahr, könnte es bereits im September so weit sein, was zu den Gerüchten rund um die „Billies“ passt.

XDA fand bislang lediglich Hinweise auf eine 64-Megapixel-Kamera für die 8T-Serie. Erfolgreicher waren da wohl nun die Macher des Oxygen Updaters: Die durchwühlten zahlreiche OnePlus-Apps auf Hinweise. So verrät die Game-Space-App recht unspektakulär eine Toolbox mit Schnellzugriffen. Spannender wird dann der Blick in die Kamera-App (5.4.74). Hier lassen sich Indizien für das Aufzeichnen von 8K-Videos finden. Ebenfalls bestätigt sich dort der microSD-Karten-Slot für die Billie-Smartphones.

Die wohl spannendste Entdeckung: Ein Render eines OnePlus-Smartphones. Dieses gleicht auf den ersten Blick dem OnePlus 8 und OnePlus 8 Pro. Schaut man etwas genauer hin, so scheint das Display hier nicht gekrümmt zu sein. Gut möglich, dass wir hier einen ersten Eindruck vom OnePlus 8T bekommen. Fraglich ob man zur Strategie der 7er-Serie zurückwechselt und ein planes und ein gekrümmtes Gerät auf den Markt bringt. Steht tatsächlich ein Start für Ende September oder Anfang Oktober an, dürfte die übliche OnePlus-PR-Maschinerie bald anlaufen und wir werden erste Details erfahren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Wer oder was sind „Billies“?

    Eine Suche (https://de.bab.la/woerterbuch/englisch-deutsch/billies) ergab „Polizeiknüppel – Schlagstöcke“ aber das dürfte wohl kaum passen?

    Ansonsten halt funktionsorientiert: vorne möglichst viel Fläche für das Display, notgedrungen die Frontkamera irgendwie untergebracht, hinten vermutlich ein Setup aus mehreren Linsen, an der Seite drei Buttons plus Schieberegler, unten USB und Lautsprecher. Wie soll so ein Gerät mit den derzeit üblichen Funktionen und der zur Verfügung stehenden Technik denn auch sonst aussehen?

    • „Darüber hinaus taucht in den Dateien von OnePlus auch noch der Geräte-Codename „Billie“ auf, der offenbar von der US-Musikerin Billie Eilish stammt. Das OnePlus Nord heißt unter anderem auch „Avicii“ und wurde nach dem gleichnamigen schwedischen DJ benannt, so dass OnePlus bei der internen Benennung seiner neuen Produkte wohl auf Musikernamen setzt.“

      sagt zumindest winfuture —> https://winfuture.de/news,117332.html

  2. Schade, dass OnePlus derzeit software-technisch in die vollkommen falsche Richtung läuft (Facebookzwang, GUI-Design weg vom Stock-Android etc.). LinageOS ist ja leider auch nur für wenige OnePlus-Geräte verfügbar. Damit stimmen zwar Hardware und Preis, aber ohne vernünftige Software hilft das nur wenig…

    • Die Facebook-Geschichte ist schon seit dem 8er so. Hatten wir damals auch im Test.

    • Wie erklärst Du Dir dass Lineage nur für „wenige“ Oneplus-Geräte verfügbar ist, es aber laut Device-Site alle Geräte ab dem Oneplus One unterstützt, außer jetzt das aktuelle Oneplus 8? Und sicherlich wird im Hintergrund an einer Umsetzung für das 8er gearbeitet. Oder verstehe ich hier was falsch?

      greez

      • Ich habe nach der aktuellen Version (17.1) geschaut. Die gibt es zumindest nicht für mein 5er, noch für den Nachfolger 5T. Auch das 8er hat keine. Ist leider ein Glücksspiel, ob das eigene Gerät ein Linage bekommt oder nicht 😉

        • Dann musst Du aber Deine Aussage konkretisieren. Denn wie ich oben schon schrieb ist LineageOs bis auf das 8er für alle Modelle verfügbar.
          Evtl. dauert es eben noch ein bisschen bis 17.1 auch für die 5er-Reihe zur Verfügung steht.
          Ansonsten gibt es auch bei XDA Roms für die 5er Reihe.

          Greez

    • OxygenOS ist schon lange weg von „Stock-Android“. Minimal scrollen und es sieht aus wie OxygenOS 10 – verstehe den Aufschrei nicht. Von meiner Seite gibt es da eher Gemecker, dass man das dann nicht konsistent so durchzieht.

      Wie Caschy schon sagt das Gedöns mit Facebook kam hier von Anfang an als Kritik zur Sprache, wieso auch immer das Fass so groß erst beim Nord aufgemacht wurde. Die App lässt sich installieren, die Services deaktivieren oder mittels ADB (auch ohne Root) entfernbar.

  3. Cool, ein Bildschirm und ein Loch darin.
    Könnte auch jedes andere Smartphone aus 2020 sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.