Dies soll das LG G3 sein

Am 27. Mai wird der Nachfolger des LG G2 vorgestellt und wir werden für euch aus einer der Event-Städte berichten. Oftmals ist es so, dass irgendwo Gehäuse auftauchen, die für irgendwelche noch nicht vorgestellten Smartphones gemacht sein sollen. Ganz klar – hier muss das Holzauge wachsam sein, denn eine Hülle kann für wenige Cent in China gefertigt werden und nicht mal im Ansatz etwas mit dem Smartphone zu tun haben – schlichter Fake.

case lg g3

Ich persönlich denke, dass es im folgenden Fall etwas anders gelagert ist, denn hier wird ein besonders robustes Case gezeigt, welches speziell auf die Bedienelemente des LG G3 abgestimmt ist, zudem genau die Optik der Elemente zeigt, die in aktuellen Leaks vorkam. Dafür spricht weiterhin auch die grafische Oberfläche des LG G3, die mit den letzten Leaks gezeigt wurden. Optischer Leak hin oder her – entscheidend ist auch, was verbaut wurde – hier reichen die Gerüchte von 13 MP bis 16 MP zur Kamera, 3 GB RAM und Snapdragon 801. Bin gespannt, was wir da sehen werden.the eurodance show by mister jordan

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

14 Kommentare

  1. In genau so einer Hülle steckt auch derzeit mein Nexus 5 🙂 geiles Teil!

    Und wenn das G3 wirklich so kommt: Warum muss das Display schon wieder größer werden?

  2. @Maximilian Weil die Nachfrage danach besteht.

  3. Wenn die gezeigte Hülle vom selben Hersteller in ähnlicher Qualität kommt, wie das Case, welches ich vor einiger Zeit mal für knapp über 5€ im Internet für mein N4 gekauft hatte, ist es ein billiges Case, dessen klobig wirkende Robustheit nicht den Schutz bieten kann, wie zum Beispiel eine Otterbox oder ein Ballistic Case.
    Da tut es auch eine gut sitzende Silikonhülle.

    Das lilafarbene Innenteil ist jedenfalls (bei meinem Case, nur in rot) eher ein steifer Kunststoff, als aus richtigem Gummi. Die Haptik des schwarzen Hartcase drum herum war auch nicht gerade berauschend und wirkt auf mich auch nicht hochwertig genug, das Smartphone so zu schützen, wie das Case gerne vermitteln möchte.

    Ich würde in einer solchen Hülle jedenfalls kein Smartphone schützen, wenn es solchen Schutz ggf tatsächlich benötigt.
    Daher mag das Case wohl tatsächlich seine Sinnerfüllung darin finden, bei der Spekulation und Identifikation von angekündigten Smartphones zu helfen. 🙂

  4. LOL, bin eben erschrocken als ich das Bild zuerst sah. Dachte du wolltest Winterreifen vorstellen 😉

  5. @Holgi: Ich habe irgendwie an sie Sohle von „modernden“ Lauf/Sportschuhen gedacht. 😉

  6. KeyserSoze says:

    Und ich dachte LEGO steigt in den Case-Markt ein,
    häßliches Teil …

  7. RayKLarum says:

    Böse, wenn man als Antichrist eine solches Case nutzen würde. ?

  8. Wofür soll denn die Klappe in der Mitte sein?

  9. @Jo: ich tippe auf einen „Standfuß“ o.ä.

  10. Kann es sein?!?
    Smartphones die man als Schuhe verwenden will
    > Innovation bei wearable Devices! Und das von LG (neben der Google Now Watch) 😉

  11. Als Schuh ist eine pfiffige Idee. Da lassen sich ja jeweils gleich zwei von den Gummiklötzen verkaufen. 😀

  12. @ icancompute

    Dann vermute ich, dass du Opfer eines Fakes wurdes. Diese ArmourDillo Cases kosten normalerweise zwischen 15 und 20 Euro. Ich nutze es, wie schon gesagt, für mein Nexus 5. Die Innere Hülle ist bei mir aus sehr flexiblem Kunststoff und liegt sehr gut am Gerät an. Das Äußere Exoskelett bietet meiner Ansicht nach sehr guten Grip und stabilisiert zudem noch die innere Hülle. Die Vorteile des Stanfußes sind auch nicht zu verachten.

    Ich kenne schon so einige Smartphone Hülle, besonders mit denen von mumbi habe ich miese Erfahrungen gemacht. Oft sammelt sich unter der Hülle Dreck, welcher das Smartphone in kürzester Zeit enorm zerkratzt. Aus diesem Grund etwa sieht mein altes Galaxy Nexus aus als hätte ich damit auf dem Bau gearbeitet. Bei dieser Hülle gibt es dieses Problem fast garnicht, da sie einfach super anliegt.