Dateimanager für Android: Diese Alternativen kann man sich anschauen

Android nDas waren gestern nur so halbgute Nachrichten für Nutzer des ES File Explorer des Herstellers EStrong. Zwei Varianten des Explorers bietet man an, eine kostenfreie und eine kostenpflichtige. Ich besitze die kostenpflichtige Variante und war bislang wirklich gut bedient mit der Android-App. Die kostenlose Variante warb halt hier und da mit weiteren Apps, was ich nicht verwerflich finde, wenn man solch App kostenfrei herausgibt. Der ES File Explorer bietet massig Funktionen und das Schöne ist ja auch, dass man den Spaß auf der Android TV-Plattform nutzen kann.

Allerdings berichten zahlreiche Nutzer, darunter viele unserer Leser, von einem echten Hampelmann-Move des Entwicklers. Sowohl die freie als auch kostenpflichtige Version des ES File Explorer pushte Werbung für eine diskussionswürdige App in den Sperrbildschirm. Aktionen, mit denen man sich das Vertrauen der Nutzer sicherlich flott verzocken kann. Viele Nutzer haben bereits für sich entschieden: diese Software fliegt vom Smartphone.

Die meisten werden es verkraften können, bietet die Android-Plattform eine besonders gute Auswahl an Dateimanagern. Viele kommen bereits mit integrierten Lösungen aus, andere greifen zu Bezahl-Apps oder Freeware. Das ganze Feld komplett aufzubröseln, ist schier nicht machbar. Zu viele Apps mit zu vielen Funktionen gibt es, die die unterschiedlichen Bedürfnisse erfüllen sollen. Einfache Dateioperationen können alle, wer Daten nur von A nach B schieben will, der kann dies wohl mit allen Lösungen tun.

Dennoch ein paar Hinweise auf Apps, die ich aktiv oder in der Vergangenheit in der Mache habe / hatte. Ich würde mich freuen, wenn ihr unter dem Beitrag vielleicht kurz erwähnt, welchen Dateimanager ihr unter Android einsetzt – und warum es gerade dieser ist. Vielleicht eure Top-Funktion in Kurzform. Lesern empfehle ich daher, einen Blick in die Kommentare hier im Blog oder meinen Google+ Post zu werfen, da die extrem techafffine Leserschaft sicherlich auch den einen oder anderen heißen Tipp auf der Pfanne hat.

MiXPlorer. Hierbei handelt es sich um einen kostenlose Datei-Manager, der auch werbefrei ist. Optisch schmal gehalten, bietet der MiXplorer einige Farb-Variationen an, doch die Funktionen sind es ja eigentlich. Der kostenfreie MiXplorer bringt die üblichen Datei-Operationen mit, die man so durchführen kann (kopieren, löschen, verschieben, etc.), hat aber auch das Browsing in Tabs inkludiert.

AFFIX_20160511_130644

Neben dem eigenen Speicher im Netzwerk kann man auch externe Lösungen einbinden, beispielsweise Mega.co.nz, Dropbox, Box, Yandex, HiDrive, Baidu, Mediafire, Kuaipan, Kanbox, IDrive, Hubic, 4Sync, Google Drive, Copy, Meo, OneDrive, pCloud, SugarSync oder VDisk. Wer von extern selber auf das Gerät zugreifen will, der kann dies auch, der MiXplorer bietet einen integrierten FTP- / HTTP-Server. Empfehle ich auch sehr gerne. Zu finden bei den XDA Developers.

Cabinet. Minimalistischer Dateimanager aus der Feder des Photo Affix-Machers. Der Macher hat derzeit leider keine Zeit mehr für sein Projekt und vermeldet: Development is paused for now, feel free to make pull requests. Schwer als Alternative nennbar, doch im Auge zu behalten!

cabinet

Solid Explorer. 14 Tage kostenlos nutzbar, muss danach gekauft werden. Erfüllt alle bekannten Datei-Operationen auf Wunsch im Zwei-Fenster-Modus. Die App unterstützt unter anderem FTP, SFTP oder das Samba-Protokoll. Außerdem können die gängigen Cloud-Dienste direkt eingebunden werden, so findet man Dropbox, Google Drive, OneDrive, Box und Co vor. Die angelegten Verbindungen auf eure Netzwerke könnt ihr direkt als Lesezeichen hinzufügen, um schnellen und direkten Zugriff zu haben. Weiterhin unterstützt der Solid Explorer das Packen und Entpacken von Dateien – vielleicht möchte man mal was vom Smartphone oder Tablet aus verschicken, was gepackt werden soll. Erweiterbarkeit? Mehr Funktionen durch separate Plugins aus dem Google Play Store. Ebenfalls ein sehr toller Dateimanager für Android, den ich kaufte.

Solid Explorer File Manager
Solid Explorer File Manager
Entwickler: NeatBytes
Preis: Kostenlos+
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot
  • Solid Explorer File Manager Screenshot

AntTek Explorer Pro. Nutzte den Vorgänger, der schon vor vielen Jahren gut mit externen Protokollen umgehen konnte. Fand ich dann irgendwann aus irgendwelchen Gründen nicht mehr so toll. Mittlerweile mit neuer Version im Store, per In-App-Kauf hochrüstbar. Erfüllt auch Kopierwünsche in diverse Ziele und bietet Drag & Drop an. Letztes Update im März, unterstützt Marshmallow offensichtlich noch nicht. Von daher hier Vorsicht walen lassen vor dem vorschnellen Kauf.

AntTek Explorer Pro
AntTek Explorer Pro
Entwickler: AntTek
Preis: Kostenlos+
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot
  • AntTek Explorer Pro Screenshot

File Explorer. Derzeit im Angebot für 1,99 Euro. Schlaues Timing für die tolle App. Bringt es auf 4,4 Sterne im Play Store. Auch als kostenlose Version zu haben. Entwickler verspricht, nicht so zu agieren, wie die Macher des ES File Explorer. Bringt Material Design und Phone-to-Phone-Übertragungen via WiFi Direct mit, alternativ gibt es auch Web Access, wenn man am Rechner sitzt. Unterstützt mehrere Fenster und hat einen Homescreen, der für Produktivität sorgen soll – schneller Zugriff auf wichtige Ordner, Medien und die Cloud.

 

FX File Explorer
FX File Explorer
Entwickler: NextApp, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot
  • FX File Explorer Screenshot

Total Commander. Das Schweizer Messer – sicherlich jedem ein Begriff. Bietet einige Plugins zur Erweiterung, hat zudem auch Root-Unterstützung. Lässt sich gut anpassen, denn es steht eine konfigurierbare Button-Leiste zur Verfügung. Die App beinhaltet keine Werbung.

Total Commander - Dateimanager
Total Commander - Dateimanager
Entwickler: C. Ghisler
Preis: Kostenlos
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot
  • Total Commander - Dateimanager Screenshot

File Expert HD. Hatte ich nebst Vorgänger im Einsatz. Wurde mir irgendwann zu überladen und zu bunt, machte aber dennoch all das, was ich so im täglichen Einsatz brauchte. Bietet diverse Zugriffe auf Cloud-Dienste, den Root-Explorer sowie NFC & „WiFi Direct. Greift auf Wunsch auch auf SMB-Freigaben zu, wobei dies eh die meisten beherrschen.

File Expert HD - File Manager
File Expert HD - File Manager
Entwickler: GMobile Apps
Preis: Kostenlos+
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot
  • File Expert HD - File Manager Screenshot

So, euer Move.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

66 Kommentare

  1. Karl Kurzschluss says:

    Ich habe ebenfalls die Pro-Version des ES File Explorer und bislang keine Werbung zu Gesicht bekommen. Also warte ich gelassen ab.

  2. Ich nutze ebenfalls den Solid Explorer. Bietet alles was ich brauche und hat auch eine Galerieansicht, die ich für Foto Ordner nutze. Die jeweilige Ordneransicht wird abgespeichert.

  3. Rene Flemming says:

    Ich werfe mal den x-plore von lonely Cat Games in den Ring. Direktes Einbinden von Cloudspeicher, Lan Browser, direkter Dateiup- und Download via Webserver. Die Optik ist naja, werbefrei

  4. Bin auf der Suche nach einem Explorer mit Amazon Cloud Drive Integration, gibt es sowas?

  5. Wie schon gestern in einem Kommentar erwähnt: Amaze File Manager. Schlanker Fuß, alle Funktionen, die man benötigen könnte (inkl. App-Backup und solcher Dinge, für die ES gerne empfohlen wird), Open Source und werbefrei.

  6. gibt es dann eine Alternative für den Fire-TV, siehe:
    http://stadt-bremerhaven.de/es-datei-explorer-apk/

  7. Nutze seit Jahren „DateiManager“ von Gira Mobile und mehr als zufieden.
    https://play.google.com/store/apps/details?id=fm.clean

  8. bin mit dem solid explorer seit jahren mehr als zufrieden. sehe keine notwendigkeit was anderes zu testen.

  9. dkionline says:

    MK Explorer, die beste Alternative für mich.

  10. Ich habe den ES file explorer traurig vor ca 6 Wochen gelöscht. Er war einer der wenigen, mit denen ich ohne Probleme lesend und schreibend auf verschiedenste USB-Sticks mit unterschiedlichen Dateisystemen (auch NTFS) ohne root zugreifen konnte. Viele der oben erwähnten scheitern. Der Total Commander kann es mit Paragon addon auch sehr gut.

  11. Also …. da ich in der Vergangenheit ES Explorer gut fand habe ich ES File Explorer/Manager PRO gekauft. Fertig!

  12. Karl Kurzschluss says:

    Hab‘ den hier viel gelobten Solid Explorer runtergeladen und installiert. Leider habe ich nicht den Punkt gefunden, wie ich darüber auf mein NAS zugreifen kann. Ich finde es einfach nicht. Intuitiv geht anders!

  13. Karl, tut mir leid, dass du nicht intuitiv bist.

    Netzwerkressourcen fügst du über „+“ hinzu, ganz einfach und logisch.

  14. Christian Ott says:

    @Rene Flemmung
    Ich werfe mal den x-plore von lonely Cat Games in den Ring 🙂

    Ja, guter, wenn nicht fast DER beste Dateimanager.
    Zwei-Fensteransicht, LAN, FTP, SSH, ROOT Zugriff. Simpler Bild/Video/Musikbetrachter, Nach Installation 3,5MB groß (Fettsack ESDateiExplorer mit 15MB z.B.)
    Hotkeys frei wählbar (ideal für FireTV mit FB), werbefrei

    Noch etwas? Ach ja… dieses Cloudzeugs (YANDEX, Picase, Dropbox) kann das Ding auch und natürlich auch WebDAV für die eigene 0wnC170|)

    Cooles Teil guckt es auch mal an und unterstüzt den Entwickler mit einem Kuchen und einem Bier 🙂

  15. Karl Kurzschluss says:

    @Ich Da steht aber nur was von Neue Datei, Neuer Ordner, Neue Cloud-Ressource. Das geht beim ES File Explorer besser.

  16. Der FX ist wirklich schön, aber ich bleibe beim X-plore. 🙂
    Ich steh‘ auf die Baumstruktur, die ist besonders auf dem Smartphone sehr praktisch; zusammen mit einem Zweifenstermodus unschlagbar.

  17. Karl Kurzschluss says:

    @Christian Ott Warum nicht für Software zahlen?

  18. @Karl Kurzschluss:
    Im Solid Explorer gibt es im Menü links einen 3-Punkte-Button, der den Speichermanager beinhaltet. Dort kann man seine Clouds und NAS bequem verwalten. Und dahin muss man ja nicht oft.

    Einmal hinzugefügt, findest du dein NAS ganz bequem immer zu direkten Zugriff im Menü links.

  19. @Karl Kurzschluss: Das _ist_ die Bezahloption vom X-plore: „Ein Bier spenden“.

  20. Root Explorer ist und bleibt das Maß der Dinge, ohne Wenn und aber.

  21. Ich nutze noch eine alte Version vom ES Explorer, habe ich mir damals gebackupt und spiele sie, wenn ich das Handy neu aufsetze, wieder ein. So weit so gut aber ich schaue mich eine ganze Weile nach einer Alternative um da mir das Verhalten der Entwickler einfach nicht gefällt.
    Die interessantesten Funktionen für mich sind:

    – App-Backups
    – integrierten FTP- HTTP-Server

    Beim TotalCommander bekomme ich zwar per Plugin einen FTP-Server auf dem Handy zum laufen, aber wenn ich Dateien von meinem Rechner auf das Handy schicke per FileZilla, kommen diese nicht an, keine Schreibberechtigungen :-/ Habe den TC irgendwie nicht dazu überreden können 🙁
    Beim SolidExplorer und dem File Explorer habe ich so eine Funktion nicht gesehen.
    Kann mir da jemand was empfehlen?
    Caschy schreibt das der MiXplorer das kann, suche aber etwas das auch über Google Play angeboten wird.

  22. Nutze MiXPlorer, weil sehr anpassbar, aktiv weiterentwickelt, sehr viele Funktionen, Addons, netter und aufgeschlossener Entwickler und sehr gute (wenn auch aktuell noch eher kleine) Community.

  23. Christian Ott says:

    @Karl Kurzschluss
    Ich bin gerne bereit für gute Software zu bezahlen und X-Plore war mir das definitv wert (Ich glaube eine 3€ Spende). Ich habe mir auch den ES Pro bei einer 10ct Aktion gekauft, das Ding ist einfach nur träge und ich habe ihn wieder deinstalliert.

    Wie tux schon sagte, die Baumansicht ist genial. Langes Tapping öffnet ein Kontextmenü und man verschiebt/kopiert direkt in das zweite geöffnete Fenster. Versuch das mal beim ES…. dem X-Plore am nähsten kommt noch Total Commander.

  24. Kann mir kurz jemand sagen was der Solid Explorer nach den 14 Tagen denn kostet? Steht im Playstore leider ja nicht explizit drin.

  25. Früher nur Solid Explorer. Aktuell nur noch den Dateimanager von Samsung, der reicht mir völlig aus.

  26. Solid Explorer File Manager kostet nach der Testphase 1,99 €.
    Steht auch als Maximalpreis in der Play Store App, wenn man mittels „Weiterlesen“ die Beschreibung komplett anzeigen lässt – dort dann ganz unten.

  27. Kann in der Pro Version vom Es noch keine Werbung feststellen, ich will hoffen das bleibt auch so. Sonst will ich meine Kohle von denen zurück.

  28. Nutze immer noch eine alte ES-Version 4.0.2.3. Vorteil war, dass ES fast alles konnte: Android TV, Sharing über WLAN, Downlads direkt, Mediaplayer,, Remote-Manager, Netzwerkmanager und, und, und. Falls ein anderer dateimanager auch kann, gerne her mit er Info 🙂

  29. @x3m: Ich nutze FolderSync. Anders, als es der Name vermuten lässt, kann man nicht nur Ordner synchronisieren, sondern man hat auch einen guten Dateimanager. FolderSync unterstützt auch Amazon Cloud Drive und S3 und natürlich viele weitere Dienste und Protokolle…

  30. @Karl Kurzschluss

    Wo ist das Problem, ein NAS bei dem Solid Explorer einzufügen?

    Auf das + drücken und dann LAN /SMB auswählen. Danach wird dein NAS gesucht und gefunden. Viel schneller und einfacher geht es bei dem ES Explorer auch nicht. 😉

  31. TotalCommander-Nutzer seit er noch Windows Commander hieß. Extra dafür ne Win VM auf dem Mac, weil er einige Dinge kann, die der Mac nicht kann. Auf Windows ein Muss.
    Auf Android auch mein liebster. Ist nicht wirklich schön, aber 2-Panes (habe ich automatisch für Querformat eingestellt) und über Plugins glaube ich kann er alles was die anderen auch können. WiFi-Transfer, NFC, Packen und entpacken, online Storages, SFTP usw.

  32. Nachtrag: Wenn so viele Solid empfehlen muss da ja was dran sein, hatte Solid schon mal getestet und kam damit als ES verwöhnter nicht klar. Nachdem Olaf mit zwei Sätzen erklärt hat was mir fehlte hab ich gerne die 1,99,- gezahlt. Ich schätze nach der Aktion ist die Zeit vom ES um. Egal ob die Pro die Werbung auch bekommt oder nicht, einfach aus Prinzip.

  33. Ebenfalls der X-plore. UI etwas altbacken, zumindest kann man aber dark theme einstellen. Aber ansonsten DER File-Explorer schlechthin. Noch nicht erwähnt wurde, er kann mit Zips umgehen, sowohl packen als auch entpacken. Ein Terminal Emulator ist auch noch drin. Ebenfalls neckisch, man kann per W-Lan auf andere Geräte zugreifen, egal ob Phone, Tablet oder Desktop. Da das Teil wirklich viele Funktionen mitbringt, aber nicht jeder alles braucht, lassen sich die Sachen ausblenden, für die man keine Verwendung hat. War seinerzeit die erste App, für die ich Geld ausgegeben habe. Wundert mich eigentlich immer wieder, dass X-plore bei der Aufllistung von solchen Tools in den seltensten Fällen dabei ist.

  34. Ich habe den ES Explorer jetzt endgültig gekickt. Hatte den Solid Explorer schon vor einigen Monaten gekauft, aber er findet bei der Suche weder den freigegebenen Ordner auf meinem Desktop, noch das NAS. Der ES Explorer hatte diese Orte ohne Federlesen gefunden. Probiere mich jetzt mal durch die anderen Tipps hier. Danke!

  35. solid explorer!
    klar und übersichtlich, cloud, lokal, ftp, sftp! und samba, was will man mehr. hab den vor einiger zeit installiert und den es explorer rausgeschmissen, weil schon vor einiger zeit irgendwas hochkochte, weiss aber nicht mehr was es war.

  36. Der TotalCommander auf meinem Android…. Ein Traum Nutze ihn bis heute auf jedem Windows System.

  37. sunworker says:

    Solid Explorer ist genial. Was anderes brauche ich nicht,

  38. X-Plore ist ein sehr mächtiger aber vielleicht nicht so populärer Filemanager. Ist auf jeden Fall einen Blick wert.

  39. X-Plore mag ja ein guter Dateimanager sein, wird hier ja von einigen empfohlen…
    Aber alleine die Optik hält mich davon ab, dass ich den installieren…

  40. Bin schon vor einiger Zeit auf den Solid Explorer umgestiegen. Und Leute! Die Umgewöhnungsphase hat kurze 5 Minuten gedauert und alles lief wie gewohnt. Man muss eben nur mal alles einmal „durchtouchen“. Dann hat man alles Funktionen gesehen! Und den Zwei-Fenster-Modus (im Querformat) möchte ich nicht mehr missen.

  41. Uih, gut zu wissen dass der Rotz daher kam. Hatte schon andere Apps in Verdacht und vorsorglich deinstalliert…aber DAS als jahrelanger Nutzer vom ES Expl. hätte ich nicht vermutet. Danke für den Hinweis!!!
    Kurz vorm Schlafengehen das Smartphone auf die QI-Ladeschale auf dem Nachttisch gestellt und nach der QI-Erkennung poppte plötzlich dieser Mist auf, mich traf fast der Schlag!
    Also wenn das nochmal aufpoppt, fliegt das mit Sicherheit runter! Ich vermute als Gutmensch immer noch, dass das in einem Moment der geistigen Umnachtung des Entwicklers passiert ist und dass die neuen Bewertungen ein Umdenken bewirken. So geht’s nicht! Als Alternative habe ich auch schon den TotalCommander (weil eben auch täglich am PC) ins Auge gefasst.

  42. Ich hoffe auf einen Funktionsausbau des integrierten Dateimanagers in Android N 🙂

  43. Benutze seit der Beta der „Classic“ Version Solid. Macht was er soll, werde allerdings mit der neuen Optik nicht warm und benutze deswegen immernoch die erwähnte Classic Version.

  44. Nachdem mich ES (schon länger vor dieser Meldung) genervt hat, hab ich mich nach einer Alternative umgesehen. Grundvorraussetzungen waren werbefrei und Open Source.
    Dabei bin ich dann wie einige andere hier auch auf Amaze gestoßen.

  45. Android: Solid Explorer für mich perfekt!

    Mal ne frage; Gibt es für Windows ein File Manager der FDP und Cloud Dienste (Google Drive, One Drive, Dropbox usw.) unter einem Dach hat?

  46. X-plore, eindeutig

    @Mirco Hofmann: Wie sagte einst Bill gates vor x-Jahren: „Es muß nicht funktionieren, es muss nur gut aussehen“. Wie recht er doch hatte, bis heute.

    Trotzdem, einfach mal anschauen. lohnt.

    ES wurde vor etwa einem Jahr deinstalliert. ging gar nicht. War dann zwischenzwitlich auf TC nachdem ich noch ein paar andere, weniger aussagekräftige probiert habe, aber auch der nervte mich etwas wegen den Add-Ons. Bei x-plore ist das alles mit drin. Das einzige was mit hier fehlt ist ein Entpacker. Aber dafür hab ich mir jetzt Squeez installiert. Für das bißchen was ich entpacke reicht es.

  47. Moin, ich nutze einfach die gute alte Version 4 des ES-Explorers. Kann man sich ja manuell downloaden bzw. installieren.

  48. Heißt der ES File Explorer von EStrong im deutschen Sprachraum ES Datei Explorer? So heißt meine Pro Version 1.0.6 von estrong.com.

  49. Bin aufgrund der schieren Geschwindigkeit und Übersichtlichkeit schon seit Jahren eingroßer von des Root Explorers. Habe nie bereut dafür gezahlt zu haben und auch wenn der Solid Explorer schicker ist, so greife ich doch immer wieder auf den Root Explorer zurück … kann ich jedem sehr ans Herz legen:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.speedsoftware.rootexplorer&hl=de

  50. @bart666
    Wieso vermisst du einen Entpacker beim X-plore? Ist doch eingebaut. Kann in Archiven wie in einem Ordner in der Dateistruktur arbeiten. Und natürlich entpacken und packen. Genauso wie Packer am Desktop.
    Es stimmt, dieses Tool ist ein mächtiges Werkzeug. Zugegeben, die Optik ist wirklich nicht toll. Aber was soll’s. Funktionieren muss es. Und das tut es richtig gut.

  51. Ich nutze den ES Explorer in der Pro Version auf 4 Geräten und solch ein Einblendung hatte ich noch nicht. Ich bleibe bei ES Explorer

  52. Für mich ist Angabe ob root ja/nein relevant, benutze zur Zeit
    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.sarveshgeetha.manager&hl=de

  53. Michael hat es in einem der ersten Kommentare schon „gefragt“: gibt es eine Alternative zu ES für das einfache Installieren von APKs auf dem Fire-TV? [http://stadt-bremerhaven.de/es-datei-explorer-apk/]
    Oder wurde die schon irgendwo oben erwähnt und ich habe es übersehen? Kann das einer oder mehrere der bisher hier erwähnten?

  54. Für den Ottonormalbenutzer empfehle ich Amaze. Open-Source, erhältlich bei F-Droid, Material Design, kann alles Grundlegende, die Samba-Implementierung scheint allerdings etwas hakelig zu sein.
    Für den nerdigen Poweruser empfehle ich den Ghost Commander. Ebenfalls Open-Source und erhältlich bei F-Droid, standardmäßig in Zwei-Fenster-Optik (aber abstellbar), sehr schlank (3 MB), aber durch Plugins erweiterbar. Samba und SSH funktionieren einwandfrei (nach Installation der jeweiligen Plugin-App), das letzte Update war gestern.
    Auf dem Fire TV geht nichts über den TV Files Manager (gibts im Playstore, ist aber auch über die Wukong App installierbar). Ist schlicht und ergreifend für den TV gemacht und daher um Welten angenehmer zu bedienenen als der ES Explorer.

  55. @Gyges „Auf dem Fire TV geht nichts über den TV Files Manager (gibts im Playstore, ist aber auch über die Wukong App installierbar)“:

    Weder in Google Play noch unter ‚App Center‘ in Wukong Remote Version 1.9.0EN finde ich diesen ‚TV FILES Manager‘. Erbitte Link.

  56. @Sph1nX:

    Danke.
    Man landet im Play Store bei Suche nach TV Files Manager bei Datei-Manager und der heißt dann in Einstellungen/Apps ‚wieder‘ TV Files Manager – und bekommt Update auf 2.7.0 [unbekannte Herkunft zulassen].

  57. TV Files Manager ließ sich in meinem Marshmallow Phone nicht beenden/ausschalten, wie ich inder Benachrichtigungsleiste sah. Muss wohl über Apps:Anhalten erzwingen beendet werden.

  58. @Sph1nX X-Plore hat auch Root-Modus. Es gibt eigentlich nichts was diese App nicht kann (Filemanager-bezogen). Ein Gimmick ist zb noch die grafische Speicherbelegungsanzeige ähnlich wie zB bei DiskUsage/Diskmap. Einige Features gibts gegen Spende wie zB SecureShell. Aber das ist gut angelegtes Geld. Auf allen Androiden (Tablets, Phones) der ganzen Familie unverzichtbar.

  59. Meine Frage von Seite 1 ganz unten, ob ‚ES File Explorer‘ von Estrong im deutschen Sprachraum ‚ES Datei Explorer‘ heißt, hat bisher niemand beantwortet. Bitte …

  60. @bat: Ja, ist dieselbe App.

  61. @Olaf: Danke!

  62. Rolf Brandt says:

    Habe einige, aber der TotalCommander ist mir immer noch der Liebste. Benutze ihn bereits seit WindowsMobile. Einfach und konsequent.

  63. Ganz klar : Ghost Commander.
    Hat plug-ins ist open-source und kann einfach alles was man braucht. Ausser vielleicht cloud Zugriff…

  64. Ich nutze diesen ‚Dateimanager‘ Beitrag in der Hoffnung, dass Kundige noch mitlesen … – und weil die Suche für Startup Manager nichts aufspürt [also Off Topic]:

    Welcher Startup Manager hilft mir unter Marshmallow (Moto X Play; ab Mai? Nougat), den Autostart von Apps zu verhindern?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.