Das neue und zugleich alte Microsoft-Logo

So, gestern gab es das neue Microsoft-Logo zu bestaunen. Quadratisch, praktisch und vielleicht gut. Muss man halt mögen, ich finde es schlicht und passend. Doch ist das Logo eigentlich neu – was meint ihr so – aus dem Bauch heraus? Zur Erinnerung: das neue Logo:

Und hier ein weiteres Logo:

Bis auf das Vertauschen einer Farbe ziemlich identisch, oder? Hier der passenden Werbespot, der auch Windows bewirbt. Allerdings die Ausgabe 95 🙂 Das waren noch Zeiten!

Jau, irgendwie bezeichnend. Windows 95 war ein großer Schritt für Microsoft, wie es auch Windows 8 ist. Vielleicht deswegen die Ähnlichkeit, ich weiss es nicht.  (Danke Deniz)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

34 Kommentare

  1. Ich find es gut, wenn sich Firmen ab und an mal ein neues Gesicht geben. Das neue Logo von Microsoft ist nur konsequent, wenn man sich die Metrokacheln ansieht und trotzdem bleibt man seiner Hauptmarke „Windows“ treu. Ob nun alt oder neu ist doch egal ?

  2. Bei Caschy hat sich offenbar auch das Sommerloch aufgetan … 😉

  3. Das war damals aber das Windows Logo, jetzt ist es das Microsoft Logo 🙂

  4. Gibt ja im Moment auch nicht so viele Sachen zu berichten 😀

    Aber ich finde die Ahnlehnung an das alte Logo interessant. Da steckt sicher auch eine Botschaft dahinter.

  5. welche Farbe wurde denn getauscht? Das rot links oben? naja, das war schon vorher rot, nur mehr orange-rot. und unten das gelb war etwas gelb-orange. Meiner Meinung nach sind die Farben geblieben, nur sind sie jetzt intensiver

  6. Christoph B. says:

    Habe die Meldung auch woanders schon gesehen.
    Letztendlich aber nur hier gelesen.
    Bei Caschy liest es sich doch immer noch am besten.

  7. Ich find den Beitrag gut. Interessant auch, dass Windows das Windows-Logo verliert (zugunsten der blauen Quadrate in Perspektivsicht) und statt dessen Microsoft das Windows-Logo bekommt (und zwar in 2D).

  8. Microsoft ist momentan ganz schön von der Rolle. Ist in diesem Beitrag von SemperVideo sehr treffend auf den Punkt gebracht:
    http://www.youtube.com/watch?v=_hbzJSEuEg8&feature=youtu.be

  9. Der Kritiker says:

    Sandro, das sind viel zu tiefgehende Themen. Mit so etwas ziehst du keine Klicks.

    Klicks zieht man nur mit seichten Themen. Drum les ich hier nur noch selten. Das ist ein reiner Kommerzblog ala „Computer WILD“ geworden.

  10. Das ist alles so scheißegal und unwichtig …

  11. Schönes Fundstück.

  12. @Hans:
    Dein Video ist vollkommener rotz. Der Typ hat keine ahnung wie man windows 8 bedient. Bspw. systemsteuerung – man macht die charmbar auf[ohne klick] klickt unten auf einstellungen und landet in den einstellungen. nicht mehr und nicht weniger.
    Sorry aber die argumente sind blödsinn!

  13. Ich hab das richtig verstanden, dass MS jetzt mit ZWEI Logos fährt: dem vierfarbigen für Microsoft allgemein und dem uni-farben perspektivischen für „Windows“?

    Verrückt.

  14. Noch so ein Kritiker says:

    Da muss ich dem ersten Kritiker Recht geben. Viele Beiträge, die man hier liest, gab es ein paar Minuten früher schon auf anderen Tech-Seiten zu lesen (natürlich in anderem Wortlaut, inhaltlich aber ziemlich gleich).

    Früher war das hier ja auch Caschys Blog. Jetzt ist das ja eher Caschys und Casis Blog. Hauptsache es wird mehr Inhalt generiert. Damit der auch gefunden wird, sind die Posts übersäht mit sinnlosen Links, die nur innerhalb des Blogs verlinken. Damit generiert man sich auch die Klicks, ist aber absolut nutzerunfreundlich.

    ABER: Caschy macht das hier ja nur als Hobby, weil er gerne blogt etc. und nicht weil er irgendeinen finanziellen Nutzen daraus ziehen möchte…

  15. Black Eagle says:

    Scheint doch zu laufen so langsam wie das Blog ab und an mal ist …

    Was wünschenswert wäre, wäre eine Funktion um Casis Beiträge auszublenden (und andere Schreiberlinge ausser Caschy). Ab und zu klick ich drauf und wunder mich was da fürn Krams steht ..

  16. Bin erstaunt, daß man sich über den Artikel so sehr echauffieren kann.
    Ich jedenfalls finde die Info zumindest recht putzig!

    @ Black Eagle
    Dann mach es doch so: http://stadt-bremerhaven.de/author/caschy/

    Abgesehen davon macht Caschy seinen Blog inzwischen hauptberuflich und nicht mehr als Hobby, wenn ich es richtig verstanden habe.

  17. Marzipan, Noisette, Alpenmilch, Knusperflakes – bei jedem Microsoft-Produkt zahlen Sie 13 ct Lizenzgebühren an Ritter…

  18. Die Beiträge von Casi schau ich mir schon garnicht mehr an, da die nur ab/umgeschriebene News von anderen Seiten sind. Aufbereitete Informationen bekomme ich woanders in besserer Qualität. Die von Caschy sind allerdings immernoch lesenswert. OK – dieser hier vielleicht nicht, aber die anderen schon. Dieser scheint wohl nur dazusein um bei „Microsoft“ und „Windows“ ein paar Klicks mehr zu bekommen.

    Aber grundsätzlich PRO für Beiträge von Fremdschreibern ausblenden oder evl. die Namen größer schreiben, damit ich besser unterscheiden kann, wo ich nicht mehr klicken brauche 🙂

    Goedendag!

  19. @Hans
    Finde das Video bringt’s auf den Punkt. W8 wird floppen. Ich finde die neue NON-Metro Gui in W8 recht schön und auch technisch hat sich das System zum positiven entwickelt – wieder sehr viele under-the-hood features. Wenn ich MS Entwickler wäre würde es mir sowas von stinken dass ein Apple-Designer meine ganze Arbeit am neuen System durch eine hässliche GUI zerstört hat.

    Ich habe bereits als Metro vorgestellt wurde gesagt: Mutig von MS, aber es kommt auf die Umsetzung an – mal warten. Als ich es dann in der Dev Preview gesehen habe dachte ich nurnoch: oh Gott, das kann nicht deren Ernst sein!

    Mal unabhängig davon das Meta HÄSSLICH WIE DIE NACHT IST, es ist Blödsinn zu versuchen EINE GUI für x Anwendungsfälle zu haben. Auto-Flug-Boote haben sich ja auch nicht durchsetzen können (ja, sowas gibts!). Useability: schrecklich.

    Neben den Geräten gibt’s ja aber auch Unterschiede in der Anwendung. Beispielsweise kann ich mir kein Büro in irgendeiner Firma vorstellen in dem die Benutzer mit Metro arbeiten. Dazu ist es zu verspielt.
    MS hat versucht eine „hippe Media-Center“ Umgebung zu schaffen. Diese ist jetzt weder hip, und MS sollte nicht versuchen etwas zu sein das es nicht ist (siehe „the next MS employee“ reality serie von MS – einfach LÄCHERLICH) noch passt sie in einen Großteil der Nutzungsfälle rein.
    Warum keine eigene Version nur für Tablets und für Media-Center Anwendungen? Ganz ohne das alte Look & Feel aber mit den gleichen Funktionen? Wieso auf Produktivrechnern eine „Media-Center“ / Tablet GUI?

    Wer immer noch glaubt W8 wird erfolgreich der hat den Knall einfach noch nicht gehört. Dabei war es von Anfang an offensichtlich – und zwar für viele Leute.

  20. Irgendwie musste ich eher an Google denken. Womöglich die Farben. Wobei Google wiederum davon ja weg ist (meine damit dieses neue blaue Favicon).

  21. „Bis auf das Vertauschen einer Farbe ziemlich identisch, oder?“

    Wo wurde denn da ne Farbe vertauscht!? Von links oben im Uhrzeigersinn sind die Farben beim neuen Logo und beim alten Werbespot: rot, grün, orange und blau.

  22. @masi
    Ich hätte dir vllt. rechtgegeben, wenn ich noch nie windows 8 gesehen hätte und damit keine secunde beschäftigt habe.
    Aber du hast unrecht. zumal ich mittlerweile einige unternehmen kenne die grade dabei sind schnellstmöglich umzustellen, weil es im unternehmensfeld unglaublich vorteile bringt. vorallem Metro.

  23. @mini
    MS-fanboy has a dream 😀

  24. Das neue Microsoft Logo macht SINN, was es aber nicht gleich gut macht. Ein Logo sollte sich nicht immer nur auf das einfachste und offensichtlichste beschränken. Im Logo werden durch die Farben und die Rechteck praktisch nur ihre „Produkte“ repräsentiert. Ich frage mich aber wo die anderen Aspekte übrig geblieben sind
    .
    Möchte Microsoft nicht mehr mit Kreativität verbunden werden? Würde ich Microsoft nicht kennen würde ich bei dem Logo auch nicht an Technik denken.(Bezüglich Apple Logo – Microsoft ist kein alleinstehender Begriff wieso sie auch nicht wie Apple einfach einen Apfel nehmen können oder sollten.)

    Mit dem neuen Logo vermittelt mir Microsoft nur – Modern UI! Es sind keinerlei anderen Eigenschaften im Logo zu sehen was es auch allgemein Leblos erscheinen lässt und das ist denke ich das größte Problem dabei. Das alte Logo hatte Charakter und verkörperte viel mehr als es das neue zurzeit tut. Die Bildmarke – allerdings mit der Wortmarke „Modern UI“ – würde gleich ganz anders wirken.

  25. @Hans:
    Troll-boy has a dream, but he has nobody to share.

  26. Ähnlichkeit zu dem „Symbol“ Part des neuen MS Logos ist schon deutlich; zum neuen Logo gehöht a auch der Schriftzug, das Symbol alleine wird man wohl nicht sehen, denke ich.

  27. @Askar: Das alte „Logo“ für die Marke Microsoft war einfach nur ein Microsoft-Schriftzug. Der hatte Charakter? Wohl eher kaum 😀

  28. @mini:
    Welche Vorteile im Unternehmensumfeld wären das?
    Da bei mir in Kürze ein neuer Rechner ansteht, interessiert mich das wirklich.

  29. Es mag ja Zufall sein, aber was die Farben betrifft -> Stichwort HDI Modell 🙂

    http://www.strategie-b.de/h-d-i/hdi-herrmann-dominanz-instrument.html

  30. Tja, es gibt da noch den kleinen Eischnitt, die Schrift ist „Bold“ also dick und zeigt dadurch auch allgemein mehr Standfestigkeit, kursiv ist sie auch noch. Das alles hat so eine Bedeutung in der Typographie und Semantik, und wirkt unterbewusst auch bei denen die sich nicht mit dem Thema Typo und Logo Design auseinandersetzen. Ich würde dir das ganze gerne näher erläutern aber morgen früh muss ich raus, mal sehen ob ich die Zeit in den nächsten tagen noch finde.

  31. wo sind die Verschwörungstheorethiker wenn man sie mal braucht ??

    @Hans: ich finde das eingebundene Video sehr sehr reißerisch gemacht. Das Bild ’steht‘ eine ganze Weile und dann werden Fakten genannt. Da hätte ich mir schon ein bißchen mehr gewünscht, z. B. das man mal zusätzlich die Office-Funktionen zeigt und wie diese eingebunden sind. Das Linux das ultimative Betriebssystem ist wissen doch alle.. lach..
    unlike..

    Wenn etwas nicht funktioniert.. möge man das doch bitte zeigen..

  32. „zumal ich mittlerweile einige unternehmen kenne die grade dabei sind schnellstmöglich umzustellen, weil es im unternehmensfeld unglaublich vorteile bringt. vorallem Metro.“

    Metro bringt Vorteile im Unternehmensfeld?
    Die da wären?

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.