Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

EPUB in MOBI umwandeln

19. Juni 2017 Kategorie: Mobile, Software & Co, geschrieben von: caschy

Kleine Randerwähnung: Ich beschrieb hier im Blog seinerzeit, wie man verschiedene eBook-Formate konvertiert und auch auf den Kindle bringen kann. Ist ja heute nicht mehr so das großartige Hexenwerk. Man kann eigene Dokumente an den Kindle senden und natürlich gibt es auch noch das großartige Calibre, welches beispielsweise nicht nur epub-Dateien umwandelt, sondern den Spaß auch gut verwaltet und problemlos auf den Kindle bringt. Falls Calibre zu mächtig ist, gibt es auch noch epubtomobi, das ist eine Windows-Software, die kostenlos ist.

OwncloudUniversal im Windows Store

19. Juni 2017 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Manche setzen auf die Cloud-Angebote diverser Anbieter, wiederum andere setzen sich selber etwas auf. Beispielsweise OwnCloud. Ein vielseitig einsetzbares System. Nun hat man ein Community-Projekt in den Windows Store gebracht. Hierbei handelt es sich im den neuen Windows 10 Universal Client. Er soll nutzbar sein für Rechner, Tablets und auch Windows-10-Smartphones. Dennoch sieht OwnCloud nach eigenen Aussagen den Client nicht als Ersatz für die eigene Software an. Desktop-Nutzer sollten dennoch zu dieser Ausgabe greifen. Nutzer, die den neuen Open-Source-Client nutzen wollen, können auch mithelfen, Mitarbeit oder das Mitteilen von Fehlern ist auf Github machbar.

Google Fotos: Einbindung von Google Drive kann sich lohnen

18. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Ich schrieb es in früheren Beiträgen bereits, wie ich meine Fotos archiviere und sichere. Die Möglichkeiten werden heutzutage ja nicht weniger. Ich selber setze unter anderem auf ein verschlüsseltes Backup, welches die Inhalte in den Google Drive lädt. In Sachen Fotos hat dies aber einen Nachteil, denn verschlüsselte Fotos werden nicht von Google Fotos erkannt. Wer allerdings keine Probleme hat, seine Fotos unverschlüsselt bei Google zu sichern, der sollte vielleicht einmal die Methode über den Google Drive versuchen. Das hat alles seine Vor- und Nachteile.

iOS 11: Notizen-App erkennt Handschrift

18. Juni 2017 Kategorie: Apple, iOS, geschrieben von: caschy

Ich habe neulich schon ein wenig über die Neuerungen der Notizen-App unter iOS 11 berichtet. Beispielsweise, dass sich Nutzer eines Apple Pencil direkt vom Sperrbildschirm des iPad Pro ihre Notizen machen können. Eine weitere Neuerung ist es, Dokumente direkt aus der Notiz-App heraus abfotografieren zu können. Die aber sicherlich interessanteste Neuerung für Nutzer ist die Möglichkeit, dass die iOS-Notiz-App nun auch handschriftlich verfasste Notizen erkennt und somit durchsuchen kann.

Android: Simple for Facebook Pro gerade kostenlos

18. Juni 2017 Kategorie: Android, Social Network, geschrieben von: caschy

Kurz notiert für alle, die Facebook nutzen, aber immer wieder rumjammern, wie schlimm die App doch auf der Android-Plattform sei. Alternativen haben wir schon des Öfteren vorgestellt, natürlich kann man sich die Startseite von Facebook auf den Screen pinnen, des Weiteren gibt es Swipe, Hermit oder aber auch MaterialFBook als Apps, die die Web-Ansicht von Facebook in einen gut nutzbaren Rahmen zwängen. Eine weitere App, die auf den flotten Blick einen ordentlichen Eindruck machte, ist Simple for Facebook. Kostet sonst, ist aber heute kostenlos im Play Store von Google zu bekommen.

Google Fotos: Namenslabel bei Personen bearbeiten

17. Juni 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Solltet ihr Google Fotos nutzen, dann kennt ihr sicherlich die meisten der Funktionen. Ich nutze Google Fotos ganz gerne, einfach wissend, dass ich ein schnelles Backup meiner Fotos zur Hand habe. Des Weiteren schätze ich den Editor sowie die Möglichkeit, nach Dingen zu suchen. Suche ich nach Stadion, so bekomme ich Stadionbilder zu sehen – und mit anderen Suchbegriffen funktioniert das auch ganz gut.

hr-Info Podcast: Cybercrime für die Ohren

17. Juni 2017 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Cybercrime für die Ohren. Das verspricht die aktuelle Podcast-Reihe von hr-Info. Ein Ermittler jagt im Netz einen Kinderschänder, ein DAX-Konzern kämpft gegen digitale Spione, eine kriminelle Hackerin erzählt. Drei Storys, eine Serie: „Cybercrime“. Insgesamt bietet der Podcast neun Teile an, in der die Ermittler sowie die Opfer eine Rolle spielen sollen. Laut hr-Info haben die hr-iNFO-Redakteure Henning Steiner und Oliver Günther jahrelang für dieses Projekt recherchiert.

Apple setzt anwendungsspezifische Passwörter voraus

15. Juni 2017 Kategorie: Apple, Backup & Security, geschrieben von: caschy

[Update: Ab heute!] Ab dem 15. Juni wird Apple App-spezifische Passwörter voraussetzen, wenn man mit Dritt-Anwendungen auf Daten bei Apple zugreifen will. App-spezifische Kennwörter sind nicht zwingend neu, diese fanden schon in der Vergangenheit bei Anbietern wie Google oder Apple Verwendung. In der Vergangenheit wurden diese oftmals von den Anbietern vorausgesetzt, wenn ein Konto durch eine Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt war – auch bei Apple. Hier reichte es eben nicht, Nutzernamen und Passwort einzugeben, um auf Mails, Kalender oder Kontakte via Dritt-Apps zuzugreifen, da der weitere Sicherheitsaspekt – nach Namen und Passwort braucht man bei der 2FA noch einen Code – fehlte.

Portable Firefox 54 für Windows

15. Juni 2017 Kategorie: Firefox & Thunderbird, Windows, geschrieben von: caschy

Der Browser Firefox ist in Version Nummer 54 erschienen. Mit dieser Version will Mozilla für ein besseres Nutzererlebnis sorgen. Trennte man in der Vergangenheit schon den Web-Content von der Browser-UI, so verwenden die Tabs nun einzelne Prozesse. Ab Version 54 verwendet Firefox bis zu vier Prozesse, um Webseiteninhalte über alle geöffneten Tabs hinweg auszuführen. Firefox 54 mit E10S verbessert laut Mozilla die Nutzererfahrung auf allen Computern, insbesondere auf Geräten mit wenig Arbeitsspeicher.

Deutsche Telekom zeigt die 3. Liga schon ab Juli 2017

14. Juni 2017 Kategorie: Streaming, geschrieben von: caschy

Früher als bisher geplant wird die Deutsche Telekom die 3. Liga im deutschen Fußball ausstrahlen. Alle 380 Spiele werden in Deutschland sowohl bei EntertainTV als auch online und über Mobilfunk zu sehen sein. Darauf einigte sich die Telekom mit SportA, der Sportrechteagentur von ARD und ZDF. Die Landesrundfunkanstalten der ARD werden bis zu 120 frei auswählbare Spiele produzieren und vornehmlich samstags im Free TV zeigen. Außerdem berichtet die „Sportschau 3. Liga“ im Ersten am Samstag ab 18.00 Uhr weiter über ausgewählte Top-Spiele.