Microsoft warnt vor Sicherheitslücke

22. Oktober 2014 Kategorie: Backup & Security, Software & Co, geschrieben von: caschy

microsoft_logo

Microsoft warnt derzeit wieder vor einer Sicherheitslücke, die alle Versionen ab Windows Vista mit Ausnahme von Windows Server 2003 betrifft. Wie bereits bei einer im März aufgetauchten Sicherheitslücke wird Microsoft Office als Tür benutzt. Öffnet ein Nutzer ein speziell präpariertes Dokument, welches OLE-Objekte enthält (interaktive, verknüpfte Elemente wie Tabellen), dann ist es dem Angreifer unter Umständen möglich, remote Code auszuführen und so das System zu kompromittieren.

Android Wear: so kommt die Musik auf die Uhr

22. Oktober 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

Bereits gestern begann die Verteilung neuer Android Wear-Firmware, so wurden unter anderem die Modelle von LG und Motorola mit Version 4.4W.2 bedacht. Mein Update für die LG G Watch trudelte gestern ein, wie auch das Update von Google Music für Android im Material Design.

2014-10-22 12.54.43

MyVideo nun mit eigener App auf der Xbox One

22. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von: caschy

001-Movies_LP_n

Solltet ihr in Besitz einer Xbox One sein, dann könnt ihr ab sofort – Interesse an den Inhalten vorausgesetzt – den Dienst MyVideo nutzen. Das Angebot umfasst das komplette MyVideo-Programm wie Serien, Spielfilme und Musikvideos. MyVideo gehört vollständig zur ProSiebenSat.1 Media AG, über 100.000 Musikvideos hat das Unternehmen nach eigenen Angaben im Angebot. „Gute Unterhaltung gehört zu Spielekonsolen genauso wie kostenlose Serien, Filme und Musik auf den Fernseher gehören. Wir sind stolz darauf, dass Xbox One Nutzer nun einfach auf unser hochwertiges Angebot auf der Xbox One zugreifen können“, so Malte Fehr, Geschäftsführer bei MyVideo zur Thematik.

Osram Lightify startet offiziell in Deutschland

22. Oktober 2014 Kategorie: unsortiertes, geschrieben von: caschy

In den USA schon zu haben, sogar schon mit IFTTT und Belkin WEMO verknüpft: Osram Lightify. Ein “smartes” Beleuchtungssystem, wie schon von einigen anderen Anbietern auf dem Markt zu haben. 99 Euro kostet das Starterpaket. Es besteht aus einer Lampe und einem Gateway. Letzteres ist die Steuerungseinheit für alle verbundenen Lightify-Geräte und benötigt WLAN-, aber keine LAN-Anbindung.

Bildschirmfoto 2014-10-22 um 11.46.07

Synology DiskStation: DSM 5.0-4528 erschienen

22. Oktober 2014 Kategorie: Backup & Security, Hardware, geschrieben von: caschy

SynologyLogo_enu_no_slogan_for_web

Solltet ihr eine Synology DiskStation euer Eigen nennen, dann wird es unter Umständen Zeit für ein Update, welches Synology aktuell verteilt. DSM 5.0-4528 ist die aktuelle Version, welche zwei Hotifxe mitbringt. Zum einen beinhaltet das Update alle bisherigen Sicherheits-Updates, die schon mit DSM 5.0-4458 ausgespielt wurden. So wird mit dem Update die bekannt gewordene Malware von den DiskStations entfernt. Insgesamt werden vier Sicherheitslücken im Linux-Kernel geschlossen, zudem eine im SNMP-Modul gefixt. Weiterhin sorgt das Update für kleinere Korrekturen in Sachen ShellShock-Bug. Das Update dürfte bei euch über die Systemsteuerung eures Synology NAS verfügbar sein.

Google kämpft mit Problemen

22. Oktober 2014 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Google Office

Nein, ihr seid definitiv nicht alleine! Ich habe zahlreiche Benutzer gefragt, sie alle kämpfen derzeit (09:30 Uhr) mit Problemen. Google+ ist komplett platt, der Google Drive ist für einige nicht erreichbar, Google Hangouts sind ebenfalls nicht mehr funktional, des Weiteren ist für viele Google Mail extrem langsam, die Kontaktverwaltung gar nicht mehr erreichbar. Im Google Apps Status-Dashboard, in dem Störungen festgehalten werden, spricht man derzeit nur von Störungen im Google Drive, die seit 04:07 Uhr bestehen und seit 07:16 Uhr für einige Nutzer nicht mehr bestehen sollen. Zeit für eine Kaffeepause, sofern man genannte Dienste zum Arbeiten braucht.

Akinator ist die kostenlose App des Tages im Amazon App Shop

22. Oktober 2014 Kategorie: Android, geschrieben von: caschy

Bildschirmfoto 2014-10-22 um 08.57.07

Das Moorhuhn oder besser gesagt – das Flappy Bird früher Smartphone-Tage ist momentan als kostenlose App des Tages im Amazon App Store zu haben. Die ansonsten kostenpflichtige App soll einen Hellseher darstellen, der deine Gedanken errät. Du musst an eine Person denken und durch Auswahlfragen versucht der Akinator, seine Datenbank einzugrenzen, bis letzten Endes die Person übrig bleiben soll, an die du denkst. Gehört zu den Apps, die man sicherlich kennt, falls nicht – probiert den Spaß aus, langt sicherlich für 10 Minuten Unterhaltung. Im Google Play Store kostet das Spiel 1,79 Euro, hat über 500.000 Installationen und eine derzeitige Bewertung von 4,5 Sternen. Lässt sich notfalls aber auch im Web spielen. Der Amazon App Shop und ein Amazon-Konto sind Voraussetzung.

iPad Air 2 und iPad mini 3: das sagen die anderen

22. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, iOS, Mobile, geschrieben von: caschy

Nicht lange ist es her, da wurde das neue iPad Air 2 und das iPad mini 3 vorgestellt. Wir hatten bereits erste Impressionen hier im Blog, da wir die Möglichkeit hatten, die Geräte in Berlin ein bisschen unter die Lupe nehmen zu können. Beide neuen iPads haben nun endlich TouchID bekommen, ein tolles Bequemlichkeits-Feature. Das iPad Air 2 hat zudem eine verbesserte Kamera und einen verbesserten Prozessor unter der Haube. Das Gerät hat laut Benchmarks 2 GB RAM und eine ARM-CPU, die drei Kerne haben soll und mit 1,5 GHz taktet. Mehr Kerne und mehr RAM als beim Vorgänger.

iPad Air 2

Amazon Fire TV: derzeit Probleme bei FSK 18-Inhalten

21. Oktober 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Wir bekamen mittlerweile Zuschriften, dass es bei vielen Nutzern nicht möglich ist, FSK 18-Inhalte über den Amazon Fire TV abzuspielen. Seit mehreren Stunden haben Kunden Probleme, sowohl alte, als auch neu eingestellte PINs einzugeben, das Gerät akzeptiert diese einfach nicht und gibt aus diesem Grunde keinen Zugriff auf FSK 18-Inhalte. Ich persönlich habe das Ganze eben ausprobiert und bin offenbar nicht betroffen, solltet ihr euch jedoch wundern, dann lasst euch gesagt sein: ihr seid nicht alleine. Im Amazon-Forum finden sich zur Stunde zahlreiche Betroffene ein, an der Lösung des Problems wird laut Amazon Hotline gearbeitet. (danke Ali!)IMG_5091-600x450

Android Wear: LG G Watch bekommt Version 4.4W.2 verpasst

21. Oktober 2014 Kategorie: Android, Wearables, geschrieben von: caschy

LG G3 LG G Watch

Solltet ihr in Besitz einer LG G Watch sein, dann solltet ihr einmal schauen, ob ihr ein Update auf die Version 4.4W.2 bekommen habt, so wie es bei mir auch der Fall war. Laut diverser Berichte im Netz bringt das Update Verbesserungen im Bereich Bluetooth und GPS mit sich, wobei die LG G Watch nicht vom GPS-Update partizipiert schließlich fehlt ihr das entsprechende Modul. Zu den Neuerungen soll anscheinend bald das Hören von Musik gehören (Bluetooth Music), die man auf die Smartwatch schaufelt. Wie das allerdings gehen soll, ist bislang ungeklärt – zwar funktioniert seit dem Update das Koppeln externer Bluetooth-Lautsprecher in den Einstellungen, Musik wird aber weiterhin am Smartphone abgespielt, wenn man über die Smartwatch startet. Da werden wohl bald noch Updates folgen. Weiterhin sind die Anzeigekarten von Play Music etwas angepasst worden, statt einer separaten Steuerung ist nun das Kontrollieren über eine Karte möglich.



Seite 1 von 1.735123456...Letzte »