Das ist das Samsung Galaxy 10e

Am 20. Februar wird Samsung das neue Galaxy S10 vorstellen, drei Modelle sollen es werden und die Preise sind auch schon bekannt. Theoretisch wissen wir bereits alles über die Geräte, Spezifikationen, ein Fingerabdrucksensor unter dem Displayglas und vieles mehr, wir berichteten. Selbst die offiziellen Bilder des S10 und S10 Plus hat Roland Quandt, der Kollege von WinFuture, schon in die Finger bekommen. Ein Modell hielt sich bisher wacker fern, doch auch zum Galaxy S10e sind jetzt Details und offizielle Bilder bekannt geworden, wieder ist Roland für den Leak verantwortlich.

Der niedrigere Preis des Modells – 749 Euro – muss sich natürlich auch irgendwie in der Ausstattung niederschlagen. So wird das Gerät dickere, flache statt abgerundete Displayränder haben und der Fingerabdrucksensor wandert nach Sony-Vorbild in den Power-Button auf der rechten Seite des Gerätes. Auf der linken Seite findet sich direkt unter der Lautstärkewippe ein Button für Samsungs Assistenten Bixby und ein Kopfhöreranschluss ist in den Bildern ebenfalls zu sehen.

Neben der fehlenden dritten Kamera wird das S10e wahrscheinlich auch nur in einer Speichervariante zu haben sein, 6GB RAM und 128 GB interner Speicher sollen es sein. Wen die 750 Euro nicht abschrecken, der kann zwischen den Farben Prism Black, Prism Green, Pearl White und Canary Yellow wählen. Die passenden Bilder dazu findet ihr bei den Kollegen von WinFuture.

Spätestens am 20. Februar werden wir alle Details zu den Geräten bekommen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten ein.

29 Kommentare

  1. Auch eine unsinnige Stelle für den Sensor. Wer schaltet denn heutzutage sein Galaxy noch über den Ausschaltknopf ein.

  2. Das Gerät ist schön endlich mal kein blödes Edge!! Aber dies „Glory Hole“ nee danke.. dan ehr so wie bei Huawei dem P Smart 2019 oder dem P30 Lite in der mite so eine Tropfennotch wenn es denn schon eine sein muss.

  3. 750€ für etwas was man jetzt schon 200€ billiger bekommt ist eigentlich unfassbar

    • Stimmt wohl denke da an das 6t oder das Mi Mis3 ohne notch gerad bei ebay gesehen 450€ oder bei MM 520€

      • Das langweilige 6t ist ja wohl kein Vergleich zum S10! Dann lieber was Ordentliches für paar mehr Euros.

        • Naja paar e sind 300€ nicht gerad!! Und langweilig find ich das 6t nu auch nicht aber egal ich mag eh kein super empf. Edge und keine Notches und schon garnicht diese „Glory Hol´s“

          • Da sieht man mal wieder, es kommt darauf an, was man persönlich haben will. Dem einen gefällt das 6T besser, dem anderen das Mi Mix 3, dem nächsten wiederum das 10e. Ich persönlich finde das 6T grandios, nur fehlt mir leider das kabellose Laden, eine Kopfhörerbuchse und der optische Kamerazoom. Und beim Mi Mix 3 kann ich mich mit dem Schiebemechanismus nicht anfreunden. Das 10e kommt der Sache schon näher und das 10+ wird wahrscheinlich mein nächstes Smartphone. Da hat eben alles, was ich mir wünsche.

            Bei anderen ist das sicher anders. Aber dafür gibt es ja die Auswahl am Markt. 😉

      • Das Mit Mix 3 währe wohl eher das Alternativmodell zum S10, bzw. der Nachfolger eben diesens.

    • Aber wenn man es mit dem Pixel 3 vergleicht, wird einem erst mal bewusst, wie überteuert Google seine Hardware vertreibt.
      750 sind doch okay. Das wird schnell weniger.

      • Ahja hast das Pixel 3 schonmal benutzt? Das wird das normale 10 und 10e mit der Cam trozdem in die Tasche stecken.

        • Na ja… Meine Freundin hat ein Pixel 3. Ich verstehe nicht, was daran nun so toll sein soll.
          Auf die aktuellste Android Version kann man sich ein Ei braten. Das Ding kann nämlich gar nichts.
          Für jede noch so kleine Zusatzfunktion muss man eine App installieren und sich durch etliche schlechte Varianten mühen, bis man eine findet, die das Gewünschte dann auch nur halbgar umsetzt.
          Aber hey, ich hab das supertolle neueste Android XY… Was weniger kann als die Software eines S7.
          Einzig die Fotos sind gut. Das hat Google wirklich gut im Griff.
          Ich verstehe ehrlich nicht, was die pure Android Fans an selbigem reizt. Wenn ich schon die fette Suchleiste sehe, die sich ohne einen anderen Launcher nicht ausblenden kann. Wirklich gelungen….

          • Genau das denke ich auch, die Software macht es. Ich habe beruflich oft mal andere Smartphones in der Hand.
            Ein ca. 2 Jahre altes Honor6x(Android 7) weiß noch nich einmal, dass IPV4-Adressen keine Buchstaben enthalten und blendet die volle Tastatur ein. Dagegen z.B. ein altes Samsung S4mini hat zwar kein taufrisches Android mehr(Version 4.4), bei diesem kommt aber eine numerische Tastatur mit Punkt und Zurücktaste und die 12 Tasten sind schön groß, da der Platz auf dem Screen nicht von sinnlosen Buchstaben blockiert ist. Mit dem Honor habe ich noch mehr softwaremäßige Abgründe erlebt, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen.
            Eine noch so tolle Hardware macht mit einer miesen Software zusammen nicht glücklich. Und wie man an meinem Beispiel sieht, auch eine neuere Version von Android garantiert nicht unbedingt etwas besseres.
            Aber das neuste Samsung würde ich auch nie kaufen, ein Vorjahresmodell aus der S-Serie reicht vollkommen aus und kostet nur ca. die Hälfte.

            • Wenn Samsung die Kamera nicht verbessert hat, sehe ich auch keinen triftigen Grund, auf das S10 umzusteigen. Allerdings hoffe ich, dass sie gerade an dieser Ecke nachlegen.
              Erst heute wieder auf meinem alten S7 ein großes Update bekommen. Das heißt, das S9 wird auch noch mindestens 2 Jahre aktuell bleiben.

              • Samsung baut in die S-Serie keine Billigkameras, schon die Singlekameras im S8(Dualpixelkamera) oder das S9(variable Blende) belegten Spitzenplätze. Ich bin auch gespannt auf den Kameratest vom S10.
                Übrigens, auch die Kamera in deinem S7 war zu damaliger Zeit super.

          • @ Walter O.
            Is doch schön das du ein Samsungvergötterer bist.. Will dich garkeiner von abhalten. Aber warum gibt´s im Moment bei Samsunggeräten so ein Preisverfall wie bei kaum einem andere Smartphone??

            Was die Oberfläche angeht egal ob Pixel oder Samsung es gibt für jeden den PAssenden Launcher..! Aber das Samsung seit Jahr und Tag so an dem Einstellungsmenü rumpfuscht, das man erstmal suchen muss verstehe wer will.

            • Samsung setzt die Preise eben höher an und verkauft durch aggressives Marketing auch etwas teurere (Neu-)Geräte. Später können sie durch die hohen Stückzahlen dann preiswerter werden. Das ist kein Indiz für schlechte HW. Im Gegenteil ist Samsung da durch interne Prozesse, Erfahrung, Geld für Optimierung und entsprechende Stückzahlen sehr gut unterwegs
              Im Einstellungsmenü nutze ich fast nur noch die Suchfunktion, egal auf welchem Gerät (auch PC). Da ist mir die Aufteilung ziemlich egal.

              • Ahja ich sag nur Note 7!! Und das Samsung neugeräte mit alten Android auf den Markt bringt und dann es als Majorupdate den Leuten verkauft.. Auch das ein Gerät der S-Reihe so lang braucht um die neuste androidversion zu bekommen.. Bei den PReisen sollte man anderes abliefern. Ferner dreht sich Samsung mit seinem besch.. Bixby im Kreis genauso wie mit ihrer auch sotollen Oberfläche.. Erst Touchwitz, dann Experiance jetz One Ui. Entweder muss man echt Samsungfanboy sein um das zumögen oder schlicht zu Faul sich mal nach anderen Launchern oder Herstellern umzusehen die echt einiges mehr und beser können als Samsung.

                • Launcher: volle Zustimmung. Habe bisher immer Nova am Start, da kein Hersteller da was Vergleichbares bietet.
                  Android Major: Ist mir persönlich egal. Kitkat war mein Favorit, Oreo (S7) gefällt mir besser als Pie (S9 etc.).
                  Und der Bixby Button taugt mir sehr gut für andere Direktfunktionen. Ich mag physikalische Buttons!

  4. 6/128GB sind vernünftig, aber eine Kamera mehr wäre schön. Ich hätte gern ein 10e mit 3 Objektiven oder ein 10 ohne Edges. :-/
    Ständig diese schweren Entscheidungen – echte Luxusprobleme! 😉

  5. Das S8 hat auch 5.8 Zoll, wenn ich mir das jetzt ohne Rand oben und unten vorstelle… Das 10e könnte ein schönes kompaktes Smartphone werden und dem 10 und 10+ die Show stehlen.

    • Geschmackssache. Irgendwie gefällt mir das Display mit den umlaufenden Rändern nicht. Das sieht aus, als habe jemand einen Aufkleber auf das Display geklebt.

      Zudem ist mir jetzt nicht wirklich klar, wo Samsung genau gespart hat. Weniger Kameras, okay. Aber Ram und Rom sind üppig, selbst im Vergleich zur Konkurrenz. Und sonst scheint ja kaum etwas zu fehlen.

      • Gespart am Edge Display, Display Fingerabdruckscanner, Displaygröße was immer ein großer Preisfaktor ist. vielleicht etwas langsameren internen Speicher. Dann natürlich die Kamera, was ich mir vorstellen kann, auch am SD Karten Slot

  6. Warum hat das 10e einen kleineren unteren Rand als das Galaxy S10 und S10 Plus?

  7. Samsung Galaxy „Teenie“ (10e)

Schreibe einen Kommentar zu Tandeki Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.