Das Boot: Staffel 3 auf ausgewählten Samsung-TVs in 8K

4K-TV-Geräte gibt’s mittlerweile schon viele Jahre und auch 8K-Modelle geistern schon seit einiger Zeit rum. Muss man sich davon nun schon zwingend einen kaufen? Vermutlich nicht, wenn man auch im Hinterkopf hat, dass die TV-Hersteller es sich auch jedes Jahr erlauben, neue Software nur den neusten Modellen zu spendieren. Auf der anderen Seite ist das TV-Programm klassisch und gestreamt eher nicht in der Lage, in 8K zu euch zu kommen. Es reicht der Blick zu DAZN, die jetzt erst anfangen, die ersten Fußballspiele in 1080p zu zeigen – und den Rest in 720p.

Doch irgendwann wird 8K natürlich nicht mehr die Ausnahme sein. Eine Ausnahme, die Samsung jetzt plant. Bereits Ende 2020 wurde bekannt, dass die dritte Staffel des Sky Originals „Das Boot“ in 8K und mit Unterstützung für Dolby Atmos erscheint.

Ab diesem Monat wird die dritte Staffel der von Bavaria Fiction für Sky produzierten Serie „Das Boot“ für Besitzer eines Samsung 8K TVs erstmals in 8K-Auflösung ausgestrahlt. Über Samsung TV Plus können Besitzer die neuen Episoden dann schauen – eine Ausstrahlung der Serie in 8K-Auflösung wird ausschließlich auf den Samsung-8K-TV-Geräten ab dem Modelljahr 2020 über die Samsung-TV-Plus-App möglich sein. Es ist eine Internetverbindung von mindestens 40 Mbit pro Sekunde erforderlich.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten, wir kennzeichnen ihn daher als Werbung. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Die Serie wird mit Arri Alexa Kameras in 4K gedreht als auch in der Post-Produktion bearbeitet, DI ist also auch 4k. Was 8k hier an Mehrwert bietet, erschließt sich mir nicht. Da kann nichts anderes als ein Upscale bei herumkommen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.