CyanogenMod 10.2 Nightly bringt Android 4.3 mit

Die Kurznachricht für alle Android-Schrauber. Der CyanogenMod ist so ziemlich die beliebteste alternative Android-Version auf unserem Planeten. Basierend auf dem System Android von Google, stellt das Team für allerlei Android-Smartphones und -Tablets aktuelle Android-Versionen zur Verfügung. Ein Umstand, über den mancher Benutzer wirklich dankbar sein darf. Der beliebte CyanogenMod ist in Version 10.2 erschienen und bringt in den ersten Nighlys Android 4.3 auf eure Geräte.

CyanogenLG

Was eine Nightly ist, muss ich hier nicht erklären, wer diese Versionen installiert, der muss davon ausgehen, dass es unter Umständen etwas bumpy auf dem Smartphone hergeht, wer auf Stabilität angewiesen ist, der sollte vielleicht noch ein wenig warten, bis stabilere Versionen erscheinen. Android 4.3 ist auf jeden Fall eine Installation wert, gerade was die Verbindung mit Fitness-Trackern und anderen Bluetooth-Geräten angeht, hat Android 4.3 doch Bluetooth Low Energy und viele weitere Neuerungen erhalten. Zu diesen Neuerungen gesellen sich dann halt die Anpassungen des CyanogenMod-Teams, wie zum Beispiel die Kamera-App Focal. Empfehlenswert, wenn euer Gerät keine normalen Updates mehr erhält.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

29 Kommentare

  1. Fürs Galaxy Nexus gibt es kein Blutooth Low E. obwohl die Hardware es unterstützen würde. Der Kernel aber nicht.

  2. @petra – Schnappste dir nen anderen Kernel und gut ist…

    Carbon ROM (eine Mixtur aus AOKP und CyanogenMod) was meiner Meinung nach besser ist, ist auch gerade in der Build-Schleife (der Status lässt sich immer aktuell hier nachverfolgen) – Heute morgen auf dem Rad auf dem Weg zur Arbeit schon CM mit 4.3 fürs Galaxy Nexus installiert. Sobald aber maguro bei Carbon ROM durchgelaufen ist, hab ich wieder gewechselt 😀

  3. @Konstantin

    Das geht nicht. Es muss mindestens ein 3.4 Kernel sein und den gibt es für das Gnexus nicht.
    Google hätte da einfach was machen müssen.

  4. Für das Galaxy S2 lieber noch ein paar Tage warten. Da gibt’s noch so einige Stolpersteine.

  5. Nur zur Info: von Android 4.3 existieren intern 2 Versionen. CM basiert auf derjenigen, die momentan noch mit einem nervigen Freeze-Bug zu kämpfen hat. Näheres siehe XDA oder die G+ Page von Paranoid Android.

  6. Also ich kannte das noch nicht, das man „einfach“ eine andere Version draufspielen kann. Ist ja mal total genial, weil ich schon öfters hörte, das man normalerweise auf die Gunst der Hersteller angewiesen ist was Updates anbelangt. Wenn Samsung irgendwann mal sagt das Schluss ist, werde ich mir das mal näher anschauen. Coole Sache!
    lg Yolo

  7. Cyanogenmod ist genial. Cm10 mit K Kernel läuft auf meinem Galaxy S Plus und cm10.1 mit Dhollman Kernel auf meinem galaxy Tab 2. Beides läuft besser als die jeweiligen Stock Roms zumal beim Handy normal bei 2.3.6. Schluss wäre.

  8. Also die Version macht zumindest bei mir Probleme mit dem Apex launcher, der direkt abstürzt sobald er ausgewählt wird. Mit dem Standard launcher funktioniert alles einwandfrei. Wer auch auf Apex setzt sollte evtl diese nightly noch aussetzen.

  9. Aber – noch sind die CM 10.2 ziemlich buggy!
    4.3 ist ein ziemlich großes update gewesen, wer ein „running“ System will, bleibt vorerst auf stock.

  10. @neurox: Das kommt zum Teil aber auch sehr stark auf das Handy an.
    Auf dem Galaxy S läuft es z.b. schon seit ich glaube einer Woche sehr gut.

  11. Grouper fehlt noch 🙁

  12. @Caschy: „bumpy“

  13. @petra Ich hoffe du meintest 4.3… dann -> http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1367341 bitte — franco.kernel für Android 4.3 – Den nutz ich eigentlich standardmäßig

  14. Gibt es irgendwo eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie ich CM auf mein Nexus4 bekomme? Insbesondere ist mir bei der Vorgehensweise wichtig, dass ich keine Daten verliere (Google-Daten, wie z. B. Kontaktdaten, sind ja eh über Google gesichert).

    Ich möchte z. B. meine gesamten Bilder (sind zwar bei g+, aber ich möchte sie auch wieder lokal haben) und den Verlauf von WhatsApp am Ende wieder haben.

    Kennt jemand eine gute Anleitung? Ich bin IT-affin, brauche aber Lektüre, um mir einen Überblick zu verschaffen, insbesondere was die Fallstricken angeht. Danke.

    • Wenn du eh schon root hast:

      Backup: Helium oder Titanium Backup
      Fotos einfach per usb/wifi kopieren.

      Clockwork Rom Manager ausm PlayStore laden.
      CM da drin runter laden, installieren, fertig.

  15. Also hier auf meinem Motorola Defy (2010, released mit Eclair!) läuft schon seit Ende Juli das 4.3er Android! Bisher muss ich sagen, das läuft um einiges besser als das vorige aus Stabilitätsgründen gewählte CM10. Momentan habe ich auch keine größeren Probleme mit dem System selber – ehr mit nötigen Adaptionen/Updates von Apps (OpenVPN, Lux & TitaniumBackup).

    Hat sonst noch jemand Ungenauigkeit von den neuen „Google Services“ unter 4.3 festgestellt?
    Bisher habe auch Indoor eine recht gute (~25m Radius) Lokalisierung bekommen, nun aber mit CM10.2 geht es draußen mit GPS gut, braucht aber länger und Indoor gibt mir Google eine Aufenthaltsblase von 1km!

  16. EDIT
    Achso, mein Nexus 4 ist gerootet, das muss ich ja auch erst einmal wieder rückgängig machen.

  17. Guck mal hier in „Part 2 – Installing Custom Roms Kernels and Tweaks“ http://forum.xda-developers.com/showthread.php?p=34744811#post34744811

  18. @AndroidFan:
    Nein, ganz im Gegenteil, du benötigst ein Telefon mit root um andere ROMs aufzuspielen…

  19. Auch bei stable-Versionen kann es Probleme geben. Bei meinem LG P990 Speed funktioniert das Filmlicht zur Kamera nicht, die Ausgabe über das HDMI-Kabel erfolgt nur vertikal auf dem Bildschirm.

    Wer mit solchen oder anderen oder keinen Einschränkungen leben kann, der sollte eine Installation von CM in Betracht ziehen.

  20. Autsch. Auf meinem S3 gibts probs. Nutze nightlys seit Monaten. Aber das nightly von heute ist buggy.

    Der Playstore fehlt, installiert man die Playstore apk, macht das Handy nen reboot. Sie ist dann installiert, aber bekommt keine Verbindung. DbNavigator verschwunden..
    Rootverlust.
    Yippie.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.