congstar: Allnet Flat L mit mehr Datenvolumen, Fair Flat ohne Bereitstellungspreis.

Das zur Deutschen Telekom gehörende Mobilfunkunternehmen kommt mit einer neuen Aktion ums Eck. Für Interessierte bedeutet dies: Allnet Flat L mit mehr Datenvolumen, Fair Flat ohne Bereitstellungspreis.

Bei Onlinebuchung bis zum 30. Juni 2021 unter congstar.de ist die congstar Allnet Flat L inklusive LTE 50 mit 20 GB (statt 10 GB) für 33 Euro pro Monat erhältlich, so das Unternehmen. Bei der congstar Fair Flat wird der Grundpreis von 15 Euro auf 12,50 Euro für 2 GB Datenvolumen mit LTE 25 (auch bis zum 30. Juni) reduziert, wodurch jede weitere Datenstufe ebenfalls 2,50 Euro pro Monat günstiger wird. Zusätzlich entfällt bei Buchung der congstar Fair Flat bis zum 31. Mai der einmalige Bereitstellungspreis in Höhe von 30 Euro.

congstar Allnet Flat L im Überblick

  • 20 GB Datenvolumen (bei Onlinebuchung bis zum 30. Juni)
  • Surfen im LTE-Netz mit max. 50 Mbit/s
  • Telefonie- und SMS-Flat in alle dt. Netze
  • Preis: 33 Euro im Monat
  • Auch ohne Vertragslaufzeit wählbar

Weitere monatlich zu- und abbuchbare Optionen

  • 5 GB Extra-Daten für mehr Datenvolumen: 5 Euro / Monat
  • Video Option Disney+ für 6 Euro / Monat
  • Musik Option TIDAL Premium: drei Monate kostenfrei, danach 8,99 Euro / Monat

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. mcinnocent says:

    Die Allnet Flat M gabs mit 20Gb für ca die Hälfte am Black Friday (für 16,67€).
    Ist zwar nur LTE 25, aber das langt doch 😉

    • Gab es nicht. Man brauchte schon noch einen CB-Account um auf den Preis zu kommen.

      • mcinnocent says:

        Ich hab keinen CB-Account und bin trotzdem auf den Preis gekommen 🙂 , aber egal, auch ohne Code war der Preis mit 20€ sensationell gut.

      • Gab es sehr wohl.
        Ich habe keinen CB und zahle 16,xx EUR.

        Das BF-Angebot war offiziell auf 19,95 EUR bepreist, allerdings gab es einen Gutschein mit dem man auf 16,58 EUR rabattieren konnte. CB war alternativ nutzbar (sofern man hat) und ergab einen ähnlichen Preis. Später in der Aktion gab es sogar noch einen anderen Code mit dem man auf 15,75 EUR kommen konnte.

        Tut allerdings hier jetzt nicht viel zur Sache, weil das Angebot eben nur ein paar Tage galt und Leuten die jetzt abschließen wollen nichts mehr nutzt.

    • Ich meine es waren 20 Euro. Zahle aktuell 23 inkl LTE50.

  2. Ich finde die Preise nicht mehr zeitgemäß, auch wenn es sich um das D-Netz handelt. Oder übersehe ich da etwas?

    • ja, tust du 😉 denn es ist halt immer noch die T-kom im Hintergrund, die letztendlich sicher auch ein Wörtchen mitreden darf. Und die war schon immer teuer. Aber das Netz ist tatsächlich besser als VF oder o2. Ich habe deswegen im Dezember gewechselt zu Congstar.

  3. Preise im Verhältnis zum Datenvolumen überhaupt nicht zeitgemäß. Vor allem: Wie kann es sein, dass sowas DatenFLAT nennt? Wenn ich nach aufbrauchen des Datenvolumens so wenig Geschwindigkeit habe, das keine einzige Seite lädt und abbricht, dann ist das keine Flat, wenn die Geschwindigkeit am so weit reduziert wird, dass man es nicht mehr nutzen kann. Das ist limitiertes Datenvolumen. Allnet Flat bezieht sich hier lediglich auf SMS und Telefonie. Irreführender Pauschalbegriff

    • Naja, wenn man mit Ausland vergleich… da wird halt nach aufbrauchen des Volumens hart gestoppt. So gesehen ists dann doch ne flat. 😉 Machen aber alle Anbieter in deutschland so. Und WA-Nachrichten, iMessages gehen auch bei diesem langsamen Tempo noch durch.
      Ansonsten sollte man sich dringend die Discount-Tarife von ja/Norma/penny Mobil ansehen, wenn man günstig im Telekom-Netz sein will… Congstar selbst hinkt da zurzeit bisher hinterher, auch bei diesem Angebot finde ich, obwohl sie bei ja/penny selbst der Anbieter sind.

      • Ob das jetzt alle Anbieter machen oder nicht. Es ist faktisch keine Datenflat. Mein digitales Leben besteht nicht nur aus Whatsapp. Finde es frech, das bei diesen Preisen man so stark gedrosselt wird. Seite lädt 5-10 Minuten um dann abzubrechen.

  4. Mh, also bei fraenk bekommt man, wenn man sich werben lässt, 5 GB/ Monat (nicht 4 Wochen oder 28 Tage) für 9,99 € im Telekomnetz.
    Wenn man mal mehr braucht, Urlaub, Reise etc., einfach den entsprechenden Datapass zubuchen, zum Beispiel 20 GB für 7 Tage für einmalig 20€. Den Datapass kann man meines Wissens bei allen Anbietern im Telekom-Netz buchen.
    Ob das Sinn macht, hängt aber sicherlich von der individuellen Nutzung ab.

  5. Bei Debitel gibt es die Allnet-Flat inklusive SMS und 18GB im Telekom-Netz für 19,99 im Monat. Mit LTE. Auch ein gutes Angebot.

    https://www.mobilcom-debitel.de/handytarife/ohne-handy/green-lte-telekom/p/P-3355300

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.