Commerzbank und Deutsche Bank: Online mit giropay und PIN/TAN bezahlen

Die paydirekt GmbH hat per Pressemitteilung mitgeteilt, dass Commerzbank- und Deutsche-Bank-Kunden beim Online-Shopping jetzt auch mit giropay und PIN/TAN bezahlen können. Sie würden lediglich ihre bekannten Zugangsdaten (Benutzername und PIN) aus dem Online-Banking benötigen.

Umständliches Ausfüllen der Online-Überweisung mit IBAN und Verwendungszweck entfalle, die Zahlung wird mittels einer TAN bestätigt. So können Kunden der beiden Banken in vielen weiteren Online-Shops wie Elektronikhändlern oder bei Fluglinien per Online-Überweisung bezahlen.

Gemeinsam mit der paydirekt GmbH konsolidiert die deutsche Kreditwirtschaft ihre Online-Bezahlverfahren giropay und paydirekt unter der Marke giropay. Den Grundstein für die Zusammenführung legte die paydirekt GmbH mit der Übernahme von giropay im Dezember 2020 (wir berichteten). Im Mai 2021 startete eine Übergangsphase, in deren Verlauf die beiden digitalen Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen sukzessive verschmolzen werden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. DKB: Ihre Bank nimmt leider nicht teil
    Wieder so eine Insellösung oder warum sind da nicht alle mit an Bord?

    • DKB ist modern says:

      Ausgehende Echtzeitüberweisung:
      DKB: „Computer sagt nein.“

      Warum sind nicht alle mit an Bord?

      • Paydirekt versucht sich als Alternative zu PayPal zu etablieren.
        Da ist die Frage schon gerechtfertigt, warum immer noch deutsche Banken fehlen.

  2. Und immer noch kaum User auch KWITT ist ein ein Reinfall..

  3. Würde ich mit Hauptkonto niemals machen

    • Da schließe ich mich an. Entschuldigung…geht es noch mit den Zugangsdaten vom Onlinebanking in irgendeinem Shop anmelden. Haben die Lack gesoffen bei den Banken ???
      Das ist doch wohl ein Scherz ? Totgeburt !!!

      • Die Zugangsdaten vom Online-Banking werden nicht abgefragt, lediglich eine TAN wird benötigt. Und dafür wird man auf eine separate Seite weitergeleitet. Insofern, erst informieren, dann…

      • So hart wie deutsche Banken reguliert sind, sollte man sich keine Gedanken über die Sicherheit machen.
        Im Vergleich zum eher unregulierten Paypal, wo jeder DAU einfach mit bezahlt (und was auch aufs Giro durchbuchen kann), ist das garantiert nicht unsicherer…..

        • Für alles andere nutzt man Visa, die man auch temporär per App deaktivieren kann, wenn man es nicht benötigt.

  4. Wieder ein Dienst der Zeit verschwendet sowie Geld was beides die Bankenlandschaft Deutschlands nicht hat. Egal was sie einführen, es sollte mindestens Europaweit mit allen Banken klappen oder wir brauchen es nicht. Diese länderspezifischen Systeme sind rückstand, und am Ende weint jeder wieder das wir uns vom Rest der Welt Standards aufdrängen lassen.

  5. Lieber berichten das die nächste Online Bank, Santander, die kostenlose Girokarte abschafft und zusätzliche Gebühren dafür verlangt beim angeblich kostenlosen Girokonto. @Cashy

    https://finanz-szene.de/news/16-12-21-second-closing-bei-n26-santander-killt-girocard-penta-holt-ratepay-topshot/

    • Gut zu wissen. Hatte da vor paar Wochen ein Konto eröffnet, weil ich dadurch eigentlich die Möglichkeit haben wollte kostenlos Geld einzuzahlen. Ging aber trotz Filiale nicht, weil die hier keine Kasse haben (Stadt mit rund 100.000 Einwohnern). Naja, dann eben wieder direkt gekündigt.

    • Eine absolute Frechheit, dass die in Deutschland wichtige Girocard, die nur von vielen Händlern akzeptiert wird und für das ChipTANverfahren notwendig ist, jetzt extra bepreist oder abgeschafft wird.

      Ein Online Girokonto ohne Girocard ist so sinnvoll, wie ein Auto ohne Räder.

      Hoffentlich schreitet der Gesetzgeber ein und macht zu jedem Konto eine Standardkarte pflichtig.

      Aber anscheinend verabschieden sich immer mehr Onlinebanken von dem Grundsatz oder verlassen wie die holländischen Banken (Rabobank etc) den deutschen Markt.

  6. Oh Mann, wer braucht denn wirklich paydirect, das kommt wirklich zu spät. Ich bleib bei Paypal. Pushen hilft da nicht mehr. Schon gar nicht bei den Bad Bank, die diesen Müll unterstützen.

  7. Die Targobank ist letztens ausgestiegen bei paydirekt. Dachte das Projekt wäre gestorben.

  8. Tatsächlich funktioniert das alles noch viel einfacher als hier beschrieben. Man muss weder PIN noch TAN oder sonstwas eingeben, sondern scannt einfach den QR-Code mit dem Smartphone (der auf der Shop-Webseite eingezeigt wird am Ende) und gibt dann z. B. per Fingerabdruck die Zahlung frei. Erledigt. Das wird sehr gut erklärt auf der Webseite der Deutschen Bank.
    Übrigen sehr erschreckend, welche schlechte Laune hier einige haben, immer nur meckern. Wir sollten froh über die Weiterentwicklung von Giropay sein!

    https://www.deutsche-bank.de/pk/digital-banking/digitale-angebote/paydirekt.html

    Warum machen nicht alle Banken mit? Weil das alles gerade am Anfang steht. Und beknanntlich sind Deutsche Bank und Commerzbank die größten Banken in Deutschland. Kleine Banken werden folgen.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.