Amazon: Echo-Lautsprecher und Echo Show stark reduziert

Amazon hat wieder eigene Hardware reduziert. Wer es in den vergangenen Aktionen versäumt hat zuzuschlagen, der hat nun wieder Gelegenheit dazu – vielleicht sucht ihr ja noch ein Weihnachtsgeschenk auf den letzten Drücker. Nachdem man gestern die Fire TV Sticks stark reduziert hat, wurden heute die Echos in die virtuelle Auslage gelegt.

Amazon Echo Show 5 – (Euro 49,99 statt Euro 84,99)

Amazon Echo Show 8 (2. Generation, 2021) – (Euro 84,99 statt Euro 129,99)

Amazon Echo Show 8 (1. Generation, 2019) – (Euro 64,99 statt Euro 109,99)

Amazon Echo Dot (3. Generation) – (Euro 19,99 statt Euro 49,99)

Amazon Echo Dot (4. Generation) – (Euro 29,99 statt Euro 59,99)

Amazon Echo (4. Generation mit Smart-Home-Hub) – (Euro 69,99 statt Euro 99,99)

Amazon Echo Dot (4. Generation) Lautsprecher mit Uhr und Alexa (Euro 39,99 statt Euro 69,99)

Fire TV Stick mit Alexa-Sprachfernbedienung (Euro 21,99 statt Euro 39,99)

Fire TV Cube Hands-free mit Alexa, 4K Ultra HD-Streaming-Mediaplayer (Euro 59,99 statt Euro 119,99)

Fire TV Stick 4K Ultra HD mit Alexa-Sprachfernbedienung (Euro 26,99 statt Euro 59,99)

Fire TV Stick Lite mit Alexa-Sprachfernbedienung Lite (Euro 16,99 statt Euro 29,99)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Am besten mit Lampe oder Steckdose bestellen und diese dann zurücksenden. Dadurch wird der Preis nochmal etwas gedrückt. Am BlackFriday habe ich so den Echo 4 für effektiv um die 44€ bekommen.
    Allerdings konnte ich es damals auch nur je 1 Mal so bestellen.

    • Was für ein Bitchmove… Aber egal, geht die Retoure eben in den Müll. Du hast den Fünfer gespart, kauf Dir etwas Schönes.

    • Für 5€ alle Nachhaltigkeitsgedanken zurückgestellt. Schöne neue Welt

      • Hahaha, über Nachhaltigkeit hier so reden. Aber morgen im Supermarkt wieder alles in Folie verpackt einkaufen. Sich jedes Jahr ein neues Smartphone kaufen. Zur Arbeit mit dem Auto fahren. Und so weiter.
        Was hat das aber genau mit der neuen Welt zu tun?

        • Mit der Einstellung kann man es dann auch gleich ganz lassen. Kein wunder, dass es so läuft, wie es läuft…

      • Nachhaltigkeitsgedanken und Amazon? Sorry, wie naiv kann man sein? Ein gewisser Jeff B. nach seinem Raumflug: “I want to thank every Amazon employee, and every Amazon customer because you guys paid for all this”

        • Da hast du absolut Recht, über die Nachhaltigkeit von Amazon brauchen wir wohl gar nicht streiten. Hier geht es aber darum Dinge zu bestellen mit voller Absicht diese sofort zurückzusenden. Bestenfalls verursacht das „nur“ Mehraufwand für eine Handvoll Menschen die in der Weihnachtszeit eh schon überlastet sind – schlimmstenfalls wird das Produkt verschrottet. Beides nicht nachhaltig.

      • Ja, Hauptsache billig. Wirklich eine tolle soziale und nachhaltige Einstellung.

    • Du bist ja ein ganz knorker Zeitgenosse.

    • Zum ko*zen! Dir ist es vermutlich egal dass die ausufernden Retourenkosten im Onlinehandel auf die Preise aufgeschlagen werden, oder? Soll doch die dumme Allgemeinheit dafür bezahlen dass Leute wie Du nen Fünfer gespart haben! Sauber!

      • Also 20€ sind 20€ und wie sagt man so schön, wer den Cent nicht ehrt ist die Euro nicht wert.
        Ja mir ist es echt egal, denn die Preise sollten noch viel viel weiter aufgeschlagen werden für den Transport, wenn man sich anschaut was da an Gehältern gezahlt wird.
        Mir Geiz vorzuwerfen aber nichts für den Transport zahlen zu wollen. Echt sauber von dir.

        • Mach dich nicht lächerlich. Als würden dich die (armseligen) Gehälter anderer interessieren.

          • Dich tut da ja auf jeden Fall nicht. Als ob du irgendwas mit der Natur am Hut hast. Ihr spielt euch hier so auf, als ob ihr in irgendeiner Art und Weise nachhaltig seit. Beschämend dieses Getue.

            • Lesen und verstehen ist vermutlich nicht so deine Stärke, oder? Ich habe weder über Nachhaltigkeit noch Natur geschrieben. Ich spare mir jetzt jegliche weiteren Kommentare, ist die Mühe nicht wert.

    • Ich finde das blöd etwas vorsätzlich zu bestellen das man nicht gebrauchen kann. Nachhaltigkeit geht anders Punkt. Nachhilfe für Amazon Bundles, klar kann man die Bundles zum Sparpreis mehrfach bestellen, habe ich auch schon gemacht, nach einer Bestellung einfach ein paar Stunden warten und wenn die Bestellung läuft kann man das Angebot wieder bestellen, habe ich auch schon mehrfach gemacht aber für lauter Echos und Hue Birnen die ich auch benötigt habe, davon wurde nichts zurück geschickt (außer einer pfeifenden Amazon Smart Plug Steckdose aber das ist ein anderes Thema. Wenn die in diesem Fall lieber mehr Pakete versenden möchten kann ich auch nicht helfen, in der Praxis werden die Echos und Hue Birnen aus dn Bundles ohnehin getrennt versendet. Wenn zu viele Leute vorsätzlich solche Angebote ausnutzen kann es sein das es diese irgendwann nicht mehr geben wird (oder das statt Hue irgedwas günstigeres beigepackt wird).

  2. Normalpreise, da nahezu immer „reduziert“ erhältlich.

  3. Warum ist eigentlich der Echo Studio nicht reduziert? Läuft der so gut, dass Amazon es nicht notwendig hat? Ist die Liefersituation so eng, dass sie die Mehr-Nachfrage gar nicht wollen?

    • Oder das Produkt schon so gut und Preisoptimiert, dass dort nicht mehr viel geht.

      Ich habe zwei fürs Heimkino und einen fürs Obergeschoss und die sind alle mal ihr Geld wert. Dir anderen Echos mag ich seitdem nicht mehr hören;)

    • in der Black Friday Woche gab es Angebote auch für Amazon Warehouse gebraucht wie neu, da habe ich einen bestellt und der sah echt aus wie neu, nun sind es bei mir vier Studios, zwei für das Heimkino mit dem Fire TV 4k Max (Hdmi ARC geht bei mir jetzt, also auch Sound von Bluray oder vom Google TV geht über die Studios). Wenn man den Material Aufwand beim Studio anschaut geht das in Richtung großer Home Pod. Amazon wird da ohnehin knapp kalkuliert haben, daher kommen die bei Rabatten höchstens mit Null raus oder legen drauf.

    • Viel wichtiger fände ich, den Studio mal in weiß rauszubringen. 😉

  4. Kann man auf Echos von Android nativ Audio chromecasten?

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.