Garmin Venu 2 Plus: Erste Bilder zeigen die Smartwatch von allen Seiten

Im April dieses Jahres sind die beiden Garmin-Wearables Venu 2 und Venu 2S an den Start gegangen, die beiden aktuellen Smartwatches des Herstellers, die mit einem neuen Interface und neuen Funktionen aufwarteten, dafür aber auf der technischen Seite direkt auf ihren Vorgängern aufbaue. Nun zeigt Evan Blass, vielen sicher besser bekannt als @evleaks, neue Bilder eines Plus-Modells, also einer Garmin Venu 2 Plus. Optisch orientiert sich das Gerät natürlich ganz klar an den beiden anderen Modellen, wirkt aber auf den ersten Blick noch etwas robuster und setzt auch auf drei statt nur auf zwei Tasten an der rechten Geräteseite zur Bedienung. Leider ist bislang noch nicht bekannt, worin sich das Plus-Modell nun genau von den anderen beiden unterscheidet und auch nicht, was sich preislich ändert. Sehr gut zu erkennen ist auch der Ladeport, der wohl auch hier für eine Schnelllademöglichkeit sorgen wird.

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

3 Kommentare

  1. Thomas Müller says:

    Das ist die erste Uhr von Garmin die eine brauchbare HF Messung am Handgelenk bietet. Die HF Messung ist zwar nicht ganz so gut wie bei der Apple Watch, aber um Welten besser als bei den Fenix Modellen inklusive der 6er Serie.

    Das Display ist sehr gut und auch im Hellen gut ablesbar. Einziger Kritikpunkt von meiner Seite ist der barometrische Höhenmesser der immer 10-20% zuviele Höhenmeter zählt.

    Der HF Sensor bei der Plus scheint der gleiche zu sein wie bei der 2er Serie.

    • Tja, die Fenix ist ja mittlerweile auch 2 Jahre alt.
      Garmin fummelt hier sicher noch an den Optionen was man als Abo anbieten will um auch ja den letzten Cent raus zu pressen ^^. Aber, zumindest beim Sport, geht gar nichts über nen Brustgurt.

      • Thomas Müller says:

        Die fummeln da schon seit der Fenix 3HR erfolglos herum. Es ist ein Trauerspiel dass es so lange gedauert hat.

        Natürlich ist der HF Gurt besser, aber es gibt Situationen da funktioniert auch der nur eingeschränkt. Im Winter habe ich immer wieder Probleme dass der HF10 oder auch der Garmin Gurt die ersten 20 Minuten nichts oder falsche Werte anzeigt. Auch mit Kontaktgel wird es nicht viel besser.

        Die Apple Watch steht dem Gurt fast nicht nach, selbst bei Intervallen ist sie sehr genau. Da hat die Venue2 noch deutliche Probleme.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.