Aviary: Foto-Editor mit vielen Effekten kommt als Stand Alone-App für Android und iOS

Tja, falsches Timing. Eben schreibe ich noch über fehlende Foto Editing-Apps auf meinem Android-Smartphone, da veröffentlicht man bei Aviary mal gleich eine kostenlose App für Android und iOS. Kurios: Google hatte seinen aufgekauften Bildbearbeitungsdienst Picnik dicht macht, dafür haben andere Dienste wie Aviary ihre API geöffnet und sogar für Facebook verfügbar gemacht – nicht nur das, auch andere Anbieter dürfen auf Aviarys API zugreifen.

Zwar wurde die Android-App in Form eines Plugins schon im Februar veröffentlicht, nun ist der wirklich gute Editor sowohl für Android, als auch für iOS also kostenlose Stand Alone-App verfügbar. Für Windows Phone 7 ist die Stand Alone-App in der Mache!

Aufhellen, rote Augen entfernen, Bilder schärfen, alberne Masken, Mützen & Co. Auch Filter, die eure Bilder gleich kreativ erscheinen lassen. Gutes Ding, definitiv ein Tipp. In diesem Sinne, wer etwas bessere Fotos und einen Editor haben will: Auf zum Atom, äh installieren! Wer bereits das Plugin unter ANdroid nutzt, der muss gar nichts machen, außer ein Update.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Danke, Plugin hab ich schon.
    Kurz vorm Anstoß noch:
    Kennt jemand für Android ne app, die sowas Unschärfe mäßiges wie instagram kann? Pixlr und aviary leider nicht.
    Ideen?
    Schlaaaand

  2. Suche ein gutes Smartphone-nur kein I-Phone für den privaten und den geschäftlichem bereich
    Dual Sim wäre ideal? wer hat einen tipp für mich?
    Vielen Dank

  3. @pessi

    Such mal im Playstore nach „Afterfocus“.
    Das könnte das sein, was Du suchst.
    🙂

  4. Ganz so neu ist Aviary Photo Editor nun nicht, sondern gibt es schon seit Anfang dieses Jahres. Habe es genutzt, als Instagram für Android noch nicht verfügbar war.

  5. DANKE, endlich mal eine Überschrift in der Android mal vor iOS erwähnt wird, es heißt immer „iOS und Android“

  6. @Frank

    Genau das und ein bisschen mehr. Danke, klappt gut… http://db.tt/tgWF7UMm

  7. @Pessi
    Was treibst du denn mit deinem Hähnchen?!?!?! 😀

  8. Bücher im Playstore verfügbar, feine Sache.

    http://goo.gl/Kb7Ic

  9. Wieder mal keine Größenänderung möglich…

    Ich schieße die Fotos immer in größtmöglicher Auflösung. Zur Weiterleitung würde ich manchmal gern die Fotos verkleinern, nur ist das in den meistens Tools nicht möglich. Was ist daran so schwer, diese Funktion einzubauen?

  10. Was ist das für ein HTC gerät im Bild?

  11. @jga könnte ein HTC One S sein, hab das in schwarz seit 2 wochen, ein hamma teil 🙂

  12. jupp, es gibt definitiv ein paar essentials, die nötig sind. irgendwelche kreativfilter schön und gut, aber was man erstmal braucht ist:
    -größenanpassung
    -Vignette
    -farb- und helligkeitskorrektur
    -weißabgleich
    -kontrast/schärfe

    alles weitere ist nette beigabe…

  13. @carlos: Das ist ein HTC One X, das ONE S ist rundlicher

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.