Apple Watch: Neue Herausforderung am 1. September

Apple Watch-Nutzer kennen das Spiel: Immer mal wieder gibt der Konzern aus Cupertino für seine Smartwatch-Träger zu bestimmten Ereignissen Fitness-Herausforderungen aus, sei es zum Tag der Erde, zum Frauentag, zum Valentinstag und so weiter. Die letzte Herausforderung in diesem Jahr ist schon ein wenig her und so wird es mal wieder Zeit für eine kleine Aufgabe.

Ein findiger Twitter-Nutzer fand heraus, dass Apple zum 50. Geburtstag des Redwood National Park in Kalifornien eine Herausforderung plant. Alles was ihr dafür tun müsst, ist einen Lauf, einen Spaziergang oder eine Rollstuhlübung zu absolvieren, die mindestens 50 Minuten dauert.

On September 1, celebrate national parks around the world and earn an award inspired by Redwood National Park’s 50th anniversary. Do a walk, run, or wheelchair workout of 50 minutes or more.

Wie üblich werdet ihr bei erfolgreichem Abschluss der Challenge ein Sticker-Pack und einen Award in der Aktivitäten-App kassieren. Die Uhr wird euch zu entsprechendem Tag an die Herausforderung erinnern. Ob wir auch hierzulande an dem kleinen Event teilnehmen können, ist nicht bekannt. Da ich jedoch auch sämtliche für die USA gültigen Awards in meiner App sehe, gehe ich stark davon aus.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.