Apple iPhone 12 Pro und Pro Max sollen Displays mit 120 Hz bieten

Das Apple iPad Pro kann bereits mit einem Display mit 120 Hz aufwarten. Nun heißt es, dass sich da auch die kommenden iPhone 12 Pro und Pro Max nicht lumpen lassen werden. Die beiden Smartphones aus Cupertino sollen ebenfalls Bildschirme mit 120 Hz integrieren.

Sinn ergeben würde jener Schritt, denn auch im Android-Segment setzen immer mehr Hersteller auf 120 Hz. Stammen könnte das entsprechende OLED-Panel wohl von Samsung. Für das Gerücht spricht auch, dass Entwickler in der Developer Beta zu iOS 14 bereits die Möglichkeit erhalten ein Limit auf 60 Hz festzulegen – das ist nur sinnvoll, wenn potenziell auch iPhone-Modelle mit höheren Hz-Werten existieren. Und bisher kleben alle iPhones noch bei 60 Hz.

Erscheinen soll die nächste iPhone-Generation wohl wieder im Herbst 2020, wenn die möglichen Verzögerungen durch die Corona-Krise nicht zu schwer wiegen. Man rechnet mit bis zu vier Modellen mit Diagonalen von 5,4, 6,1 (zwei Geräte) und 6,7 Zoll.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. tartaros84 says:

    Die iPads haben 120Hz.. Also eher kein Argument dafür..

  2. 120 HZ wäre das einzige, was ich noch möchte. Alles andere kann gerne so bleiben wie es ist 😀

    • Aber wozu ?? Ich habe parallel zum iPhone auch ein Galaxy S20 Ultra. Und ich sehe da kaum einen Unterschied zwischen 60 und 120 Hz. Außer dass bei 120 Hz der Akku schneller leer ist …
      Also WENN Apple das einbaut, dann bitte zum Abschalten.

      • Es ist ein Gewaltiger Unterschied, die iPhones wirken richtig richtig lahm und träge gegenüber den 120Hz phones. Keine Ahnung, wie du das nicht sehen kannst 🙂

      • Ist die Frage ob dein S20 wirklich mit den 120 hz läuft. Überprüfe das am besten mal in den Einstellungen.

  3. Es wäre auch ein ziemlicher Witz wenn Apple bei 60hz bleiben würde. Und das hier gezeigte Design sieht ja genau aus wie das Pixel 4. 2020 wird wohl als das Jahr eingeben, in dem Apple endlich realisiert, akzeptiert und reagiert hat, dass Android in vielen Bereichen Jahre vorraus ist / wahr.

    • TV-Junkie says:

      Die Samsung S und die iPhones haben immer die jeweils aktuellsten Displays von Samsung drin. Da ist es logisch, dass man die gleichen Features wie das letzte Samsung Sx bietet.

    • Nur dass es eigentlich Apple war/ist, der in den ganzen Bereichen voraus ist/war. Apple hatte 120Hz als so ziemlich erster Hersteller in einem mobilen Gerät – dem iPad. Und auch die doppelte Touch-Abfragrate hatte zuerst Apple im iPhone X – Jahre bevor Android-Hersteller damit angefangen haben.
      Außerdem kommen sämtliche Hersteller jetzt erst 2020 mit 120Hz an. Apple präsentiert seine Geräte immer erst im September – natürlich sind sie dann „hinterher“. Apple macht so einen unnützen Zwischenschritt wie 90Hz nicht und sie werden es von Tag Eins an richtig umsetzen, anders als Samsung, OnePlus und Co., wo der Akku enorm in die Brüche ging.

      • Abwarten. Auch Apple kann was den Stromverbrauch so eines Display angeht keine Wunder bewirken. Auch hier wirst du eine deutliche Reduzierung der Akkulaufzeit sehen.

  4. Es sind 5.4″, 2x 6.1″ und 6.7″, nicht 6.4″.

    • André Westphal says:

      Tippfehler ist raus, danke.

    • 5,4“ dürfte das Display sein, gibt es Angaben, wie groß das Gerät insgesamt sein wird? Das ist für mich der entscheidende Punkt …

      • Es gibt ja angeblich echte CAD Zeichnungen mit Abmessungen. Finde ich auf die Schnelle nicht. ich weiß jetzt nur dass das 6,1 Zoll Pro nur wenig breiter ist als das jetzige 5,8… in der Länge etwas deutlicher mehr.
        Ich denke das 5,4 wird ziemlich perfekt. Die Geräte mit 4,7 sind sehr handlich bzw klein, das 5,8 ist mir etwas zu breit und ich habe manchmal Probleme es mit einer Hand zu bedienen, daher wäre etwas dazwischen perfekt.

  5. Ich habe die 120 Hz beim iPad Pro sofort gemerkt, war auch ein Kaufgrund. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch ein Huawei Mate 20.

    Bin dann auf ein iPhone 11 Pro Max umgestiegen und muss sagen am Handy fehlt es mir nicht. Ja sicher ist es spürbar. Wenn dies aber mit Akkulaufzeit erkauft wird dann schwindet für mich der Vorteil.

    • Ich habe auch das iPad Pro mit dem 120Hz Display und das macht schon richtig Laune. Aber es müsste eigentlich so sein, das die 120Hz nicht konstant benutzt werden, sondern die Bildwiederholrate ist dynamisch und schaltet in den Schritten 24/60/120 Hz.

      Beim iPhone wird Apple es genauso umsetzen um die Batterielaufzeit zu schonen.

  6. Also ne Freund von mir mit seinem OP mit 90 hz ist jetzt nicht soviel besser als mein mi9T mit 60 hz. zumindest überwiegt doch der deutlich höhere Akkuverbrauch für mich. . Ich finde da Dinge wie mehr mA/h bei gleicher Größe vom Akku sinnvoller. Gerad im Displaybereich ist die Schere weit außeinander gegangen zwischen Akku und Display.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.