Stadia für Android: App versteckt Hinweise auf kommende Funktionen

Die Android-App von Googles Spielestreaming-Dienst Stadia hat kürzlich ein Update auf Version 2.23 erhalten. Änderungen sind Mangelware doch im Inneren der APK-Datei hat man bei 9to5google wieder ein paar interessante Dinge ausgegraben, die uns demnächst beglücken könnten.

Seitdem Stadia gestartet ist, gibt es keine Möglichkeit über das Mobilfunknetz zu spielen, es wird immer eine verdrahtete Netzwerk- oder WLAN-Verbindung benötigt. Laut Code wird Google demnächst einen Schalter in das Experimente-Menü der App einbauen, über den man die Mobilfunk-Unterstützung aktivieren kann.

Auch das Teilen von Spielen innerhalb der Google Family scheint näherzurücken. Im Code finden sich Hinweise darauf, dass Eltern in der Lage sein werden, festzulegen, welche Spiele mit der Familie geteilt werden. Auch soll es eine Option geben, mit der alle Einkäufe automatisch geteilt werden oder aber man legt für jedes Spiel separat diese Einstellung fest.

Zukünftig wird die App auch in der Lage sein, euch zu benachrichtigen, wenn ihr eine Spiel-Einladung oder eine Chat-Nachricht bekommt oder wenn neue Pro-Spiele verfügbar sind. Wann genau diese Features in der App landen, ist noch nicht klar.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.