Apple iPad Mini: Vorstellung am 23. Oktober

Nun ist es also offiziell, das iPad Mini wird unter dem Motto „We’ve got a little thing more to show“ in San Jose vorgestellt. Wie bereits vermutet wurde, wird das Event am 23. Oktober stattfinden. Was wir sehen werden? Auf jeden Fall das iPad Mini, welches wohl mit 7.85 Zoll daherkommen soll. Die angeblichen Preise gab es die Tage auch schon, nun darf man gespannt sein, was man sich bei Apple noch hat einfallen lassen. Lightning-Anschluss am iPad Mini?

 

Was ist mit der Bildschirmauflösung? Wie lange hält der Akku? Alles Fragen, die uns hoffentlich nächste Woche beantwortet werden. Und was war da noch? Stimmt, iTunes sollte doch in einer neuen Version vorgestellt werden. Könnte man ja auch an dem Tag ja mal machen. Noch etwas? Na klar, der iMac 2012 fehlt mir persönlich noch. Und dann gibt es ja noch Gerüchte um den neuen Mac mini und das MacBook Pro mit 13 Zoll und Retina-Display. In diesem Sinne, nächste Woche um diese Zeit sind wir schlauer – ich versorge euch gerne mit den Infos. (via Jason Snell)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Wenn ich ein 7″-Tablet bräucht, würde ich zum Nexus 7 greifen – ganz alleine wegen des Preises. Das iPad Mini wird da mindestens 50€ mehr kosten, und das sind immerhin 25% bei dem Preis 😉

    Achja, zu Apple-Events wirst du wohl noch nicht eingeladen oder? Aber Mailand ist ja auch cool 😉 Wir hatten heute in der Uni Besuch aus Mailand, leider ohne Padfones 😛

  2. „nun darf man gespannt sein, was man sich bei Apple noch hat einfallen lassen. Lightning-Anschluss am iPad Mini?“

    ist vllt auch ipad 3 lightning geplant ?

    man wird sehen

  3. Ein runderneuertes iTunes. BÄM !

  4. Hm… hatte Apple nicht mit dem iPhone 5 schon nur „a little more“ gezeigt? Die sollten dringend mal wieder the next big thing zeigen.

  5. Also vom neuem iTunes haben Sie ja schon ein Stückchen gezeigt, was mir sehr gefiel! Hoffentlich kann man nun endlich ein fremdes Gerät mit z.B. Videos bestücken…

    @Dominik ich fand das iPhone 5 sehr sehr nett, das ich mich vom 4S trennte – 5 Minuten in der Hand reichten mir.

    @niklasR und das Nexus hat leider keinen guten Display (verglichen mit Retina)

  6. Stimmt, ist echt kein gutes Display beim Nexus 7 mit 216 ppi statt 264 ppi, wie beim iPad 3. Wie konnten die Leute nur mit dem extrem schlechten Display des iPad 1 und 2 mit gerade mal 132 ppi leben… Was ein Käse. Was hat dir den am iPhone 5 so besonders gefallen dass das 4s Weg musste? War da plötzlich die Größe genau richtig, obwohl vorher doch 3,5″ das Maß aller Dinge war oder war das einfach nur das Gefühl das neuste in der Hand zu halten, ganz gleich wie gut oder schlecht es eigentlich ist?

  7. Fakt ist: AppStore > Google Play

    Mein Mitbewohner hat ein Android Tablet (Asus) und es gibt einfach viel zu wenig brauchbare Apps (die auch für das Tablet Format optimiert sind).

    @niklasR
    iOS mit Android zu vergleichen ist wie Äpfel mit Birnen. Sind sehr ähnlich, aber schmecken total unterschiedlich. Und „nur wegen dem Preis“ zum Nexus zu greifen ist einfach zu kurz gedacht.

    Das ganze hat auch nichts mit Hype zutun. Wenn man in Erwägung zieht, ein Tablet zu kaufen und mehr als nur E-Mail und Browser zu benutzen, ist ein iPad die erste Wahl.

  8. @Daniel: Das ist kein Fakt, das ist deine Meinung. Ich sehe es andersrum: keine Zensur und man muss nicht für jede Popelapp was zahlen sondern hat unter Android meist das Gleiche mit Werbung.

    Ich sehe beim Ipad Mini gegenüber dem Nexus aber einen Riesennachteil: Der Formfaktor mit 7″ und 16:10 ist perfekt. Es ist genau so breit, dass man es mit einer Hand gut umfassen kann und so auch im liegen nutzbar ist. Es passt genau in die Innentasche meines Mantels oder die Gesäßtasche meiner Jeans.
    Ipads haben in der Regel 4:3. Das würde bei den 7,85″ bedeuten, dass es nicht mit einer Hand zu umfassen ist oder in die Tasche passt. Somit sind die größten Vorteile gegenüber 10″ oder den 9″ des normalen Ipads zu nichte gemacht.
    Oder Apple nimmt für das Mini auch diese grauenhafte, komplett nicht normierte Iphone 5 Auflösung mit 1136×640 Pixeln in 16:9.

  9. coriandreas says:

    Das Besondere an dem Event wird einfach ein 13 Zoll MacBook Pro mit Retina Display sein. Nach dem Mega-Event mit neuem iPhone und den neuen iPods kommt nun noch etwas aus dem MacOS Bereich hinzu. Meine Meinung.

  10. Und einen Speicherkartenslot gibt es sicher wieder nicht…
    Wenn man sich anschaut, wie die Preise bei den einzelnen Speichergrössen gestaffelt sind, das ist einfach unverschämt.
    Ein nicht zu erweiternder Speicher ist immer schlecht. Er kann so gross (und teuer) sein wie er will, irgendwann wird er immer voll.
    Dabei sind MicroSD Karten so schön günstig. Aber bei den Google Nexus Geräten gibt es ja das selbe Problem, leider.

  11. Und ich überleg mir, ob ich mich schon wieder beim Applestore anstelle. Zum Start des iPhone 5 war es echt lustig. Dafür würde es diesmal um einiges kälter sein. Brr…

  12. Es gibt immer noch Leute, die sich wegen einem Telefon oder Tablet anstellen?
    Das ist ja noch schlimmer, wie bei den ersten Aldi Rechnern, und mit denen lockt man keinen mehr hinter dem Ofen vor.
    Naja, das ist ein Anzeichen, dass zumindest der Otto-Normal-Bürger vernünftig geworden ist.
    Das sich in der Kälte anstellen gehört bei Apple Fans wohl einfach dazu. 😀

  13. @Sven: Dachte Apple-Geräte haben immer was von einfacher Bedienung, Komfort und so. Bei Temperaturen knapp überm Nullpunkt stundenlang vor einer Ladentür verharren zu müssen hat aber nix von Komfort 😉

    Wieso eigentlich diese komische Display-Größe? 7 Zoll wie beim Nexus ist einfach eine super Alternative für User die ein handlicheres Gerät mögen…aber 7,85 Zoll? Mal schauen wie handlich das iPad wird. Ne, ich bleibe bei meinem Viewpad 7e 😀 Kein High-End, aber einfach die Grundausstattung die man braucht um mal schnell im Netz zu surfen oder ein Dokument zu bearbeiten.

    Daniel: Gibt es für iOS OwnCloud, einen TinyTiny-RSS-Client, Firefox? Nein? Sind wie für Android (LibreOffice, Calligra Active) odf-fähige Office-Programme in der Mache? Brauchbare Dateimanager ohne sein Gerät jailbreaken zu müssen? Gut, OwnCloud gibt es gegen Geld, aber der Rest…nicht jeder versteht unter Produktivität Evernote, Dropbox und Angry Birds. Wenn du die App-Auswahl unter iOS besser findest ist das deine persönliche Meinung, es sagt aber nix über generelle Vor- und Nachteile der iOS-Appvielfalt gegenüber Google oder einem freien Android ohne GApps aus.

  14. Du schreibst so, als würdest du dir dabei ziemlich sicher sein? Auch wenn ich mir es vorstellen kann, dass ein iPad mini vorgestellt wird, glaube ich noch nicht dran.

    Das war doch nie im Konzept von Apple? Zumindest hätte Steve Jobs das nicht gemacht.

    Vielleicht werden ja auch einfach nur neue Macbook Versionen usw vorgestellt?

  15. Für ein ipad-mini habe ich persönlich überhaupt keine Verwendung. Ich hab ein ipad und ein Galaxy Nexus, was sollte ich mit noch einem Gerät das größentechnisch in der Mitte liegt?
    Was mich zu appel in den Laden treiben würde wäre ein ipad-maxi! 13″ und ich würde mich mit in die Schlange der Bekloppten vor’m Laden stellen.

  16. El-Nebuloso says:

    @kOOk
    Genau so ist es ! Ein kleineres iPad ? Ja…gibts schon und nennt sich iPhone. Für mich leider total nutzlos, aber wenn endlich mal ein iPad mit grossem Display erscheinen würde ( Display=DINA4, gerne auch grösser ), schlage ich sofort zu.

  17. @kOOk, El-Nebuloso
    Für’s mini ist sicher in Markt vorhanden. Mir ist z.B: das iPhone zu klein, um wirklich inhalte Bequem zu konsomieren. Unterwegs ganz gut, aber auf der Couch wünsche ich mir schon was größeres. Das iPad wiederrum ist mir zu groß/schwer, deswegen interessiere ich mich für’s iPad mini.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.