Android Security Bulletin Juni veröffentlicht

Wer nicht die Apple WWDC verfolgt, der kann direkt mit dem Android Security Bulletin Juni durchstarten. Wie mittlerweile üblich am Monatsanfang, veröffentlicht Google nebst Bulletin auch einen neuen Sicherheitspatch für Nexus- und Pixel-Geräte. Google selber teilt mit, dass man die Partner über die Sicherheitslücken und Probleme bereits letzten Monat informiert hat. Das aktuell veröffentlichte Android 7.1.2 beinhaltet geschlossene Lücken, die Google im Android Security Bulletin Juni 2017 nennt. Entsprechenden Quellcode will man innerhalb der nächsten 48 Stunden an das Android Open Source Project (AOSP) übergeben. Die OTA-Dateien findet ihr hier. Es handelt sich dabei um Android 7.1.2 (NHG47N), 7.1.2 (NJH34C), 7.1.2 (NJH47B) und 7.1.2 (NKG47L).

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Nexus5X: OTA erhalten, Flashfire machen lassen, läuft alles…

  2. Top, wie immer pünktlich, das kann man Google nicht unterstellen, kommt denn sicher beim nächsten release von lineage – für meine Moto’s erscheinen die am donnerstag fürs g2 am Freitag. Das müsste noch zu schaffen sein, andernfalls nächste Woche bestimmt, besser als keine updates wie gefühlte 99% der anderen Hersteller.

  3. OTA soeben nach manuellem Suchen auch am betagten Nexus 9 LTE erhalten. (17,9 MB) So muss das sein!

  4. Ich bin beeindruckt, wie schnell Google das mittlerweile hin bekommt. Veröffentlichung: 05. Juni. Auf meinem Nexus 6P angekommen: 05. Juni. So muss das!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.