Enlightened: Offener Code-Editor für Android

Es gibt jetzt die richtige App für euch, falls ihr gleich zwei gefährdeten Spezies angehört: Zum einen solltet ihr Coder sein und zum anderen auch mobil eure neuesten Geistesblitze festhalten wollen. Trifft beides auf euch zu? Dann schaut euch doch mal die App Enlightened an.

Bei Enlightened handelt es sich um einen quelloffenen Code-Editor für Android. Ihr findet also den gesamten Code auch bei Github. Im Editor könnt ihr in mehreren Programmierersprachen Code und Texte bearbeiten – ähnlich wie in Notepad++ im Grunde.

Werbung fehlt zum Glück in Enlightened. Unterstützt werden in der Pre-Release-Version, welche aktuell unter Google Play zu finden ist, JavaScript, C#, C/C++, Lua, Python und das Java-Code-Highlighting. Später wollen die Entwickler auch Untertsützung für XML/HTML, CSS, Ruby, PHP und mehr ergänzen. In die App ist unter anderem auch ein File Explorer integriert, es wird automatisch gespeichert und es sollen z. B. noch Möglichkeiten hinzukommen, um weitere Sprachen zu ergänzen.

Ist euer Interesse geweckt? Wie gesagt, haben sich die Entwickler zum Ziel gesetzt Enlightened möglichst minimalistisch zu halten. Geht das Konzept aus eurer Sicht auf? Falls ihr Informatik studiert oder vielleicht als Hobby oder aus andren Gründen mit Code arbeitet, könnt ihr ja mal berichten, ob die App etwas für euch ist.

Enlightened (Code Editor)
Enlightened (Code Editor)
Entwickler: 0xFireball
Preis: Kostenlos
  • Enlightened (Code Editor) Screenshot
  • Enlightened (Code Editor) Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

4 Kommentare

  1. Ich halte die Bearbeitung von Code Mobile ziemlich albern. Gibt doch genug WebApps die das besser hinbekommen mit Vorschau und so.

  2. Genial! Nicht nur für’s Programmieren, sondern auch zum schnellen Speichern von Texten jeglicher Art. Formatieren kann man später bequem auf dem Desktop.
    @Michael Der Editor funktioniert auch offline.

  3. @Michael: Mein erster Gedanke denkt genau das. Dann fällt mir aber auf, dass Chromebooks doch dafür perfekt wären. Diese sind hier zwar lange nicht so verbreitet wie in den USA, dennoch könnte ich mir das sehr komfortabel vorstellen.
    Bin jedoch kein Programmierer (bis auf die in der Uni erlernten C++ Dinger), und kann die Vor/Nachteile nicht so richtig deuten.

    /Dev

  4. Ich habe die Anwendung noch nicht getestet. Das Coden auf kleinen Bildschirmen macht viele Probleme und wird durch diese APP noch nicht abschließend gelöst, meiner Meinung nach.

    Interessanter wäre ein Bundle, mit dem man zum Beispiel React Native oder Python Code direkt auf dem Gerät ausführen könnte. Das ist aber viel mehr Aufwand!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.