Amazon Fire TV: Verteilung der neuen Oberfläche gestartet

Die neue Fire TV-Oberfläche wird im Laufe der nächsten Wochen auf Fire-TV-Stick-Geräte der 3. Generation sowie Fire TV-Stick-Lite-Geräte ausrollen. Das Design der neuen Fire TV-Oberfläche wurde laut Amazon neu gedacht, um das Erlebnis individueller und intuitiver zu gestalten.

Zu den Neuerungen der neuen Oberfläche zählen die neue Startseite, ein Hauptmenü, das sich nun in der Mitte des Bildschirms befindet, sowie verbesserte Funktionen zum Suchen und Entdecken von Inhalten. Nach dem Update auf die neue Oberfläche hat man zudem die Möglichkeit, Profile für bis zu sechs Mitglieder eines Haushalts anzulegen.

Natürlich wird die neue Oberfläche auch auf ältere Modelle kommen – sie wird für alle Modelle außer die ersten beiden Generationen des Fire TV (2014 und 2015) verfügbar sein.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

25 Kommentare

  1. Auch für Fire TV Fernseher? Auf der Amazon Website steht schon lange, dass es ein Update gibt. Aber gefunden wird keines. Aktuell 7.2.2.9, bei mir 7.2.1.6.

  2. Da bin ich dankbar, dass hier im Haushalt ein Fire der allerersten Generation werkelt.

  3. MoshPitches says:

    Hoffentlich auch mit Vorschlägen, bzw. „Weiterschauen“ von Netflix, Disney+ & Co. auf der Startseite. Das ist mein größter Kritikpunkt an den Fire Sticks.
    Falls das nicht wie erwartet funktioniert, kommt eben der Chromecast ins Haus

  4. Na dann hoffe ich mal, das Update zerschießt nicht wieder den umgestellten Launcher und aktiviert selbstständig den Rotz von Amazon. Seit dem Wolf Launcher für den FireTV Stick reagiert nicht nur alles etwas besser sondern man findet sofort die App die man benötigt. Amazons Hardware top (für den Preis gerade als Angebot) aber von der Softwareseite aus maximiert auf Werbeflächen und eher schleppenden Updates sowie Bugfixes.

  5. Ich hab noch einen Stick (Modell der 2. Generation), bin aber sehr überrascht, wie langsam der mittlerweile läuft.
    Z.B. Disney+: Auf Pause wird erst nach einigen Sekunden im Bild reagiert; der Ton läuft aber weiter.
    Netflix: Das Bild friert gelegentlich kurz ein.

    Stick habe ich (kennt man ja von Android) zurückgesetzt und neu installiert; aber keine Änderung im o.g. Verhalten.

    • Bin auch erschrocken wie der „alte“ Stick der 2. Generation immer langsamer wurde bzw. wird.
      Ich traue auch Amazon zu, das die die Leistung drosseln oder ressourcenfressende Prozesse im Hintergrund laufen lassen. Oder ist das einfach überhaupt nicht mehr gut optimiert worden und daher so träge?
      Hab es mit einer eigenen Oberfläche (Launcher) versucht. Startet nach einem der Updates (ja weiß könnte man ausstellen) auch erst nachdem der Standardlauncher gebootet hat und alle Werbeinhalte geladen hat.

      • Gegen Werbetracker und Verbindungen im Hintergrund… DNS mit AdBlocker im Router aktivieren. Dann kann nicht einmal mehr die Verbindung hergestellt werden. AdGuard hat einen kostenlosen und Dismail ist ebenso zu empfehlen und aus Deutschland.

        https://adguard.com/de/adguard-dns/overview.html#instruction
        https://dismail.de/info.html#dns

      • Ich habe die SetTop Box. Momentan hat sie sehr viele Blackscreens, ist langsam in der Bedienung, Ruckelt, Apps stürzen ab und in der UI verschwinden oft genutzte Apps im Nirvana und ich bekomme einen Fehler, dass das Netzwerk nicht erreichbar ist, obwohl im Router angezeigt wird, dass sie verbunden ist. Die UI finde ich sowieso grausig, vor allem, dass mit jedem Updates CustomLauncher mehr und mehr eingeschränkt werden. Gibt es noch aktuelle Launcher, bei denen die Entwickler noch nicht den Kopf in den Sand gesteckt haben? Mir eigentlich auch egal: Der neue Chromecast ist schon unterwegs.

  6. Hab den FireTV Stick damals direkt zurückgeschickt, aufgrund des katastrophalen Bedienung und geruckelt hat es auch noch. Nie wieder! Die App auf dem AppleTV ist okay, aber praktisch oder logisch ist auch was anderes. Finde da tun sie sich alle nichts. Das ist mir alles viel zu sehr auf »wir ballern dich mit Empfehlungen zu« optimiert und viel zu wenig darauf, dass man seine eigenen Listen erstellt oder einfach zwischen Kategorien navigieren kann.

    • Stimmt, obwohl auch beim AppleTV halt wieder der Aufpreis für…Apple halt…bezalht werden soll.
      Macht vermutlich nur Sinn wenn man eh schon iPhones und Mac verwendet um dann direkt zu casten.

      • Beim atv zahlst du den Preis, weil das Ding bestens funktioniert und flott ist, nicht so wie die Gurken von Amazon. Und iPhone oder mac braucht man dafür nicht. Da wird auch nix gecastet, wenn dann AirPlay.

  7. Und nach x Jahren immer noch keine Uhr o.O Amazon ist und bleibt einfach Scheisse…

  8. Menü in der Mitte des Bildschirms? OMG
    Nicht alles was machbar ist, macht Sinn.

    • Gute Einstellung, die aber in versch. Bereichen den Herstellern, die nicht alles sofort umsetzen, was machbar ist, sondern u.U. erst später, dann aber eben richtig, regelmäßig vorgehalten wird. 😉

  9. Leute – kauft Euch einen FireTV Cube wenn er im Angebot ist (um 70 €). Der rennt wie ein Davidl – da ruckelt nix.
    Die Sticks waren mir auch zu langsam, der Cube hingegen rennt !

  10. tag auch,
    weiß jemand ob es auch einen forced update für den fire tv 4k stick gibt? seit 10 tagen tut sich nix.
    auch über einstellung -> info kein fortschritt 🙁

  11. Ich habe auf dem cube Version 7.2.2.9 und immer noch die alte Oberfläche…

    • Stefan Wendt says:

      Geht mir mit einem Grundig Fire TV Edition-Fernseher genau so. OS Version 7.2.2.9 aber alte Startseite. Die Version der Startseite scheint nicht direkt an die OS-Ver5sion gekoppelt zu sein. Mein Fire TV Stick 3rd Gen. hat 7.2.2.8 mit der neuen Startseite. Sehr komisch…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.