Amazon Alexa: Medion-MD-18861-Saugroboter hört nun aufs Wort

Medion MD 18661 klingt nach einer komischen Produktbezeichnung, dahinter verbirgt sich jedoch nichts anderes als ein smarter Reinigungshelfer. Den Saugroboter gab es in der Vorweihnachtszeit bei Aldi im Angebot. Vielleicht hat ja der eine oder andere damals zugeschlagen und freut sich über folgende Info: Der Staubsaugerroboter aus dem Hause Medion lässt sich nun über Amazon Alexa auch per Sprachkommando steuern. Medion hat hierzu nun einen entsprechenden Alexa Skill bereitgestellt.

Neben Status-Abfragen und dem Initiieren eines Reinigungsvorgangs lässt sich der Saugroboter per Sprachbefehl auch Stoppen, Pausieren oder zurück in seine Ladestation schicken. Habt ihr in der zugehörigen App Räume angelegt und benannt, so könnt ihr auf Wunsch per Sprachbefehl auch einzelne Räume reinigen lassen – ein Feature, welches Roborock bislang (zu meinem Bedauern) nicht bereitstellt.

Über folgende Sprachbefehle können Besitzer ihren Medion-Saugroboter nun mittels Alexa delegieren:

Status:
„Alexa, frage MEDION Smart was er/ der Roboter gerade macht“
„Alexa, frage MEDION Smart nach dem Status“

Starten:
„Alexa, sage MEDION Smart, er soll mit dem Staubsaugen beginnen“
„Alexa, sage MEDION Smart, dass er mit der Reinigung starten soll.“

Stoppen:
„Alexa, sage MEDION Smart, Stopp“
„Alexa, sage MEDION Smart, das Staubsaugen stoppen“

Pausieren:
„Alexa, sage MEDION Smart, er soll das Staubsaugen pausieren“
„Alexa, sage MEDION Smart, er soll die Reinigung pausieren“

Nach Hause fahren:
„Alexa, sage MEDION Smart, er soll zurückkehren“
„Alexa, sage MEDION Smart, aufladen“

Einen Raum reinigen:
„Alexa, sage MEDION Smart er soll der/die/das/… {Raumname} reinigen“

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Ist ja Klasse. Habe nur den unsmarten der allerdings auch 200€ weniger kostet und per Timer startet, reicht mir bisher

  2. Dass man den mit Medion smart anspricht, finde ich irgendwie ungeschickt. Das bleibt ja vielleicht nicht das einzige smarte Gerät von Medion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.