Aldi hat ab heute zwei Notebooks und einen Desktop-PC von Medion im Angebot

Aldi nimmt ab heute mal wieder einige Notebooks sowie einen Desktop-PC von Medion ins Angebot. So sprechen wir hier über den Medion Akoya E62009, das Gaming-Notebook Erazer X17805 sowie das Multimedia-Notebook Akoya P15648. Eventuell ist ja eines der Geräte für euch einen Blick wert.

Bevor ich in die Details gehe, verrate ich euch direkt die Preise: Der Desktop-PC Medion Akoya E62009 kostet 499 Euro und ist ab heute in allen Filialen von Aldi Nord und Aldi Süd zu haben. Das Gaming-Notebook Erazer X17805 wechselt für 1.999 Euro den Besitzer und lässt sich online bestellen – mit kostenloser Lieferung. Selbige bietet man auch für das Akoya P15648 an, dieses kostet 799 Euro.

Ob sich die Geräte lohnen, muss jeder für sich entscheiden. Ihr findet die kompletten, technischen Daten unten. Aus meiner Sicht ist am ehesten das Multimedia-Notebook einen Blick wert – Caschy hatte ja schon im Vorfeld über das heute startende Angebot gebloggt.

Technische Ausstattung und Daten des Medion Akoya E62009:

  • Intel Core i5-9400 Prozessor mit Intel UHD-Grafik 630 (2,9 GHz, bis zu 4,1 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 Kerne, 6 Threads & 9 MB Intel Smart Cache)
  • 512 GB PCIe SSD
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2666 MHz
  • Intel Wireless-AC9560 mit Bluetooth 5.0 Funktion
  • Multistandard-DVD-/CD-Brenner mit Dual-Layer-Unterstützung
  • Hot-Swap Festplattenwechselrahmen
  • Multikartenleser für SD-/MS-/MMC-Speicherkarten
  • Netzwerkcontroller Gigabit LAN (10/100/1000 Mbit/s.)
  • 6-Kanal High-Definition-Audio
  • Optische USB-Maus und Keyboard
  • Windows 10 Home
  • Anschlüsse: Frontseite: Multikartenleser, 2 x USB 3.0, 1 x Mikrofon, 1 x Kopfhörer / Rückseite: 2 x USB 2.0, 2 x USB 3.0, 1 x LAN (RJ-45), 1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 1 x USB 3.1 Gen2 Typ C, 1 x USB 3.1 Gen2 Type A, 1 x Front Line Out, 1 x Mic In/ Center /Subwoofer Line Out, 1 x Line In/Rear Line Out
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht:17 x 38 x 38,5 cm/ 7,75 kg
  • Lieferumfang: Akoya E62009, Kabelgebundene Maus & Tastatur, Netzkabel, Garantiekarte
  • Preis: 499 Euro

Technische Ausstattung und Daten des Medion Akoya P15648:

  • Intel Core i7-10510U Prozessor (1,80 GHz, bis zu 4,90 GHz mit Intel Turbo-Boost Technology 2.0, 4 Kerne, 8 Threads & 8 MB Intel Smart Cache)
  • 39,5 cm (15,6”) Full HD-Display mit IPS-Technologie und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel
  • NVIDIA GeForce MX250 Grafikkarte mit 2 GB GDDR5 VRAM
  • 1 TB PCIe SSD
  • 16 GB DDR4 Arbeitsspeicher
  • Schlankes Notebook mit Aluminium-Gehäuse und extra schmalem Displayrahmen
  • Backlit Keyboard
  • Schnelladefunktion
  • 2 Lautsprecher – High-Definition-Audio, Dolby Audio zertifiziert
  • Intel Wireless-AC 9462 mit integrierter Bluetooth-5.0-Funktion
  • Integrierte HD Webcam und Mikrofon
  • 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 42 Wh mit bis zu 6,5 Stunden Akkulaufzeit
  • Windows 10 Home
  • Anschlüsse: Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten, 1x USB 3.1 Typ-C mit DisplayPort-Funktion, 2 x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 1 x Netzadapteranschluss
  • Audio: 1 x Audio-Kombi-Anschluss (Mic-in & Audio-out)
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 36 x 1,8 x 24,4 cm / 1,85 kg (inkl. Akku)
  • Lieferumfang: Akoya P15648, integrierter 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 42 Wh, externes Netzteil, Garantiekarte
  • Preis: 799 Euro

Technische Ausstattung und Daten des Medion Erazer X17805:

  • Intel Core i7-9750H Prozessor (2,60 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik 2.0 bis zu 4,50 GHz, 6 Kerne, 12 Threads und 12 MB SmartCache)
  • NVIDIA GeForce RTX 2070 Grafik im Max-Q Design mit 8 GB GDDR6 Grafikspeicher
  • Mattes 43,9 cm (17,3”) Full HD-Display mit IPS-Technologie, 144 Hz und einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel
  • 1 TB (1.000 GB) PCIe SSD
  • 32 GB DDR4 Arbeitsspeicher mit bis zu 2.666 MHz
  • Mechanisches Backlit-Keyboard mit 16.7 Millionen Farben
  • Extrem schmaler Displayrahmen
  • 2 Lautsprecher & 1 Subwoofer – High-Definition-Audio mit Dolby ATMOS Gaming Zertifizierung
  • Intel Wireless-AC 9560 mit integrierter Bluetooth-5.0-Funktion & Gigabit Wi-Fi Speed Unterstützung
  • Integrierte Infrarot/RGB Webcam und Mikrofon
  • Netzwerk Controller Gigabit LAN (10/100/1.000 Mbit/s)
  • 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 46,7 Wh
  • Windows 10 Home – Machen Sie mehr aus Ihrem Spiel
  • Vorinstallierter Steam-Client – Maximaler Gaming-Spaß
  • Anschlüsse: Kartenleser für SD, SDHC, SDXC-Speicherkarten, 1 x USB 3.1 Typ C, 2 x USB 3.1 Typ A, 1 x USB 2.0, 1 x HDMI out, 2 x Mini Display Port, 1 x LAN (RJ-45), 1 x Netzadapteranschluss, 1 x Kensington Lock
  • Audio: 1 x Mic-In, 1 x Audio-out
  • Abmessungen (B x H x T) / Gewicht: 39,6 x 2,3 x 26 cm / 2,6 kg (inkl. Akku)
  • Lieferumfang: Notebook Erazer X17805, integrierter 3 Zellen Li-Polymer-Akku mit 46,7 Wh, externes Netzteil, Garantiekarte
  • Preis: 1.999 Euro

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

13 Kommentare

  1. Man bedenke, dass Medion zu Lenovo gehört und daher die Notebooks ähnlich sind.
    Ob man diese speziellen Produkte möchte, ist natürlich vom eigenen Bedarf abhängig. Sie sind weder besonders gut, noch schlecht.

  2. Ich werde abwarten, ich glaube nicht, dass ein Run auf den Desktop einsetzen wird, war bei den anderen im letzten Jahr auch nicht der Fall. Mit etwas Glück kriegt man den dann in manchen Filialen in ein paar Wochen für 100-200€ weniger, weil in diesen Zeiten die Lager für non food schnell voll sind und sie für die neuen Angebote frei gemacht werden müssen.

    • Ja, das stimmt. Wird wohl auch so kommen, denn er ist so, zu teuer. Mein Bruder braucht was neues, für max 350,-€ bräuchte ich nicht mehr schrauben… 😉

      • Finde ich auch. Bei 400€ kann man schon drüber nachdenken, darunter lohnt er sich in jedem Fall. Aber für den momentanen Preis kriegt man überall vergleichbare Leistung, da muss man jetzt nicht zuschlagen.

        Problem ist nur, die Filialen entscheiden selber über die Preissenkungen für non food. Mein Stamm Aldi ist knauserig, die reduzieren auch nach Wochen nichts. Der größere etwas weiter weg haut aber immer gute Rabatte raus auf Ladenhüter, die sind dann aber schnell weg. Ist also ein wenig Glückssache.

  3. Doof nur, daß hier im Pott Aldi zur Zeit keine Non-Food Artikel verkaufen darf

  4. MEDION AKOYA P15648 nach 35 Minuten schon ausverkauft, richtig krass

    • Oder sehr geringe Stückzahl. 800€ muss man sich bei der momentanen Arbeitsmarktlage auch erstmal gönnen können, glaube nicht, dass derzeit so vielen der Euro locker sitzt.

  5. xü+
    _.,mH+J

  6. Gehört Medion eigentlich immer noch zu Lenovo?

  7. Medion Akoya P15648 Akkulaufzeit ca 2,5 Stunden laut Computerbild

  8. Sauerei, wie schnell der Medion Akoya P15648 ausverkauft war.

Schreibe einen Kommentar zu Jens Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.