28 Suchergebnisse

Für die Suche "bundesnetzagentur post".

Bundesnetzagentur: Weniger Beschwerden über Postdienstleistungen

Weniger Beschwerden, dafür mehr Schlichtungsanträge. So fällt das Fazit der Bundesnetzagentur 2021 aus. Bei der Bundesnetzagentur gingen bis Mitte Dezember 14.370 Beschwerden zu Postdienstleistungen ein. Die Schlichtungsstelle Post erreichten bis dahin 3.579 Schlichtungsanträge, eine Verdoppelung zum Vorjahr. Die häufigsten Gründe ...

6

Bundesnetzagentur befragt Paketdienstleister zum Weihnachtsgeschäft 2022

Vielleicht überraschend für viele Leser: Die Bundesnetzagentur hat die großen Paketdienstleistungsunternehmen zu ihren Planungen und Maßnahmen für die Weihnachtszeit befragt. Der Grund dafür: Pakete sollen pünktlich ankommen. Auskünfte zur Vorbereitung auf das Weihnachtsgeschäft hat die Bundesnetzagentur von Deutscher Post DHL, ...

Postmärkte: Mehr Pakete, weniger Briefe

Der Onlinehandel hat durch die Corona-Pandemie noch einmal ordentlich Schub bekommen. Dies habe die Postmärkte gegenläufig geprägt. Das berichtet die Bundesregierung in einer Unterrichtung durch die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen in einem Tätigkeitsbericht für die Post ...

Beschwerdeaufkommen zu Postdienstleistungen hat sich verdoppelt

Die Bundesnetzagentur macht alljährlich das Beschwerdeaufkommen von Postdienstleistungen bekannt. Während man 2020 feststellte, dass jenes „nahezu unverändert“ sei, hat sich das Aufkommen an Beschwerden bei der Schlichtungsstelle Post im vergangenen Jahr verdoppelt.
Während die Bundesnetzagentur im Jahr 2020 noch rund 1800 ...

Bundesnetzagentur mit Informationen zum (mobilen) Internet in Deutschland

Die Bundesnetzagentur hat heute ihre Tätigkeitsberichte 2020 / 2021 aus den Bereichen Telekommunikation und Post vorgestellt. Das deutsche Telekommunikationsnetz biete ein gutes Versorgungsniveau, so die Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, wie sie mit vollem Namen heißt. Für ...

Deutsche Post darf das Porto erhöhen

Im Oktober gab die Deutsche Post bekannt, dass die Briefpreise ab 2022 steigen sollen. Zum Zeitpunkt der Bekanntgabe war das Ganze aber noch nicht fix. Zwar hatte die Bundesnetzagentur eine „beabsichtigte Entscheidung“ in dem gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren für die Genehmigung ...

Deutsche Post: Briefpreise sollen ab 2022 steigen – das sind die Details

Die Deutsche Post plant eine Preiserhöhung. Dabei geht es um Briefe, die zum 1.1.2022 teurer werden sollen. Grundlage der geplanten Preiserhöhung sei die heute veröffentlichte beabsichtigte Entscheidung der Bundesnetzagentur in dem gesetzlich vorgeschriebenen Verfahren für die Genehmigung der Briefpreise für ...

Bundesnetzagentur veröffentlicht Bericht zum Corona-Jahr 2020

Die Bundesnetzagentur hat ihren Jahresbericht für 2020 veröffentlicht. Dabei spiegelt sich auch die Pandemie in den Daten wider. Als Beispiel: Das über Festnetze abgewickelte Gesprächsvolumen war bis zum Jahr 2019 in Deutschland rückläufig. Im Jahr 2020 wurde mit insgesamt etwa ...

Beschwerdeaufkommen zu Postdienstleistungen nahezu unverändert

Neues von der Bundesnetzagentur. Die teilen mit, dass das Beschwerdeaufkommen zu Postdienstleistungen im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert sei. So gingen bei der Bundesnetzagentur bislang 17.930 Beschwerden zu Postdienstleistungen ein. Die Schlichtungsstelle Post erreichten bis Mitte Dezember 1.749 Schlichtungsanträge.
„Das Beschwerdeaufkommen ...

Bundesnetzagentur überprüft Erhöhung der Paketpreise für Privatkunden

Die Bundesnetzagentur überprüft die Erhöhung der Paketpreise für Privatkunden durch die Deutsche Post AG. Diese Preise wurden ja zum Beginn des neuen Jahres erhöht (wir berichteten).
„Es gibt deutliche Hinweise, dass die Post einseitig zu Lasten von Privatkunden ungerechtfertigte Erhöhungen der ...