Xiaomi Redmi 3: Dieser Preis ist heiß

11. Januar 2016 Kategorie: Android, Hardware, geschrieben von: caschy

Xiaomi-LogoXiaomi schüttelt in vielen Märkten alles durcheinander. Man macht auf Premium und scheut sich nicht, auch erfolgreiche Designs zu kopieren – das alles aber zu einem oftmals unverschämten Preis. Die Firma, bei der auch Ex-Googler Hugo Barra seine berufliche Heimat gefunden hat, kommt abermals mit einem Android-Knaller ums Eck, der sicherlich den einen oder anderen unter uns mit der Zunge schnalzen lässt. Klar, man müsste hierzulande noch Steuern, Vertrieb und Co hinzurechnen – dennoch ist das jüngst vorgestellte Redmi 3 ein äußerst spannendes Stück Hardware – gerade in Sachen Preisgestaltung.

Xiaomi mi 3

Xiaomi setzt auf ein 5 Zoll-Display mit 720p-Auflösung und einen Qualcomm 616-Prozessor, der von 2 GB RAM und 16 GB internen Speicher unterstützt wird. Der interne Speicher kann mittels microSD-Karte erweitert werden, sodass bis zu zusätzlichen 128 GB Kapazität in das Xiaomi Redmi 3 gelangen (alternativ kann dieser Slot für eine zweite SIM genommen werden). Highlight dürfte der Akku sein, denn dieser ist 4.100 mAh stark und dürfte ausreichen, das Gerät gut über 2 Tage zu bringen. Das 144 Gramm schwere Redmi 3 von Xiaomi ist 139,3 x 69 x 8,5 mm groß und verfügt über zwei Kameras, eine mit 13 Megapixeln und eine mit 5 Megapixeln.

Kurzfakten Xiaomi Redmi 3

  • 5 Zoll 720p HD display
  • Octa-Core Qualcomm Snapdragon 616
  • 2 GB RAM
  • 16 GB Speicher (mittels microSD erweiterbar)
  • 4.100 mAh Akku
  • Misst 139,3 x 69,6 x 8,5mm bei 144 Gramm
  • Kamera: 13 Megapixel, 5 Megapixel Frontkamera
  • Dual-SIM

Nun aber zum Preis. Lokal wird das Xiaomi Redmi 3 für 699 Chinesische Yuan angeboten. Das wären umgerechnet unter 100 Euro. Wobei – wie eingangs erwähnt – man das für den deutschen Markt natürlich so nicht rechnen darf. Aber so ein Gerät? Da würden viele sicherlich auch 150 Euro in die Hand nehmen, nicht wahr? Kleiner Vergleich, wenn auch hinkend: mit besserem Display, aber anderem Akku kommt beispielsweise bald das Honor 5x auf den Markt – soll meines Wissens aber bei 229 Euro liegen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22931 Artikel geschrieben.