Xiaomi expandiert in 10 weitere Länder

23. April 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von:

Xiaomi ist einer der spannendsten Hersteller, die China zu bieten hat. Von vielen wird es als „Chinas Apple“ bezeichnet und spätestens, seit Android-Produktmanager Hugo Barra von Google zu Xiaomi wechselte, haben alle Techies von der Firma gehört. Nicht nur Smartphones und Phablets vertreibt das Unternehmen, auch Router, Set-top-Boxen und TV-Geräte  hat man im Angebot.

Bildschirmfoto 2014-04-23 um 18.19.33

Ganz aktuell haben wir uns im Podcast über Geräte aus China und deren Preise unterhalten, da kommt auch schon die Nachricht herein, dass Xaomi expandieren will. Man schmeißt sich aber nicht sofort auf die dicken Märkte, die teilweise schon sehr gesättigt sind, stattdessen wählt man Wachstumsmärkte. Indien, Brasilien, Russland, Malaysia, Indonesien, Thailand, Vietnam, Mexiko, die Philippinen und die Türkei gehören dazu. Xiaomi gibt es seit 2010, das erste Smartphone kam 2011 auf den Markt. In China konnte man im vierten Quartal 7 Prozent des Marktes für sich beanspruchen, beeindruckend.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: bloomberg |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.