Wird jetzt versandt: Indiegogo ermöglicht Kauf nach Abschluss eines Crowdfunding-Projekts

13. Juli 2015 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Die Crowdfunding-Plattform Indiegogo hat eine interessante Neuerung eingeführt. Wer ein Projekt verpasst hat oder sich zum Zeitpunkt des Projekts einfach noch nicht sicher war, ob er dieses benötigt, erhält nun eine neue Chance. Indiegogo mach Projekte, deren Produkte sich bereits in der Auslieferung befinden, erneut direkt zum Kauf verfügbar. Die Belohnung wird dann in der Regel in den nächsten 14 Tagen verschickt. Das lange Warten, wohl der größte Nachteil bei der Bestellung von durch die Crowd finanzierten Produkten, entfällt somit.

Indiegogo_NowShipping

Das bezieht sich natürlich nur auf erfolgreiche Kampagnen und auch nur auf solche, die dann Produkte aus den Perks tatsächlich auch noch für Nachzügler anbieten. Aktuell kann man so 19 Produkte erwerben, die sich nun im Versand befinden. Zu diesen werden sich sicher bald weitere gesellen, man kann sich als Projektersteller nämlich aktiv bewerben, um so eventuell noch mehr Produkte loszuwerden. Die Kriterien sind recht einfach, das Projekt muss erfolgreich abgeschlossen sein, es muss Produkte als Perks geben und die Perks müssen sich aktuell in der Auslieferung befinden.

Während dies zumindest für die Projektersteller eine gute Möglichkeit ist, um weiteres Kapital einzusammeln und ein erfolgreiches Produkt später auch außerhalb der Crowdfunding-Plattform anbieten zu können, widerspricht es doch ein wenig dem Crowdfunding-Gedanken. Immerhin soll es darum gehen, ein Produkt so zu finanzieren, dass es erst einmal gefertigt werden kann. Das ist nach (erfolgreichem) Abschluss einer Kampagne gegeben. Weiß man als Unterstützer nun, dass das Produkt später eventuell auch anderweitig über Indiegogo verfügbar ist, kann er sich im Prinzip auch zurücklehnen und erst einmal andere das Projekt durchfinanzieren lassen. Er bezahlt dann erst, wenn er weiß, dass er das Produkt erhalten wird und auch der Kampagnen-Ersteller sieht erst Geld, wenn es eigentlich schon zu spät ist.

Immerhin kann man vorher nicht wissen, ob es ein Produkt später auch noch einmal geben wird, insofern ist das Risiko für Kampagnen-Ersteller relativ gering, dass dadurch eine Finanzierung verloren geht. Für Crowdfunding-Neulinge ist es aber ein gutes Mittel, um solche Projekte einmal von Anfang bis Ende zu verfolgen. Man kann in Ruhe nachschauen, wie sich ein Projekt im Laufe der Zeit entwickelt hat und das finale Produkt sogar direkt bestellen. Das kann überzeugend sein und einen solchen Kunden auch schnell zum Crowdfunder machen, wenn er an der Sache Gefallen findet.

Die Projekte, die bereits erfolgreich abgeschlossen sind und ihre Perks nun auch für Nachzügler feil bieten, findet Ihr auf dieser Seite. Solltet Ihr so ein Produkt bestellen wollen, wählt Ihr einfach die Stufe aus, die mit „Wird jetzt versandt“ gekennzeichnet ist. Die Abwicklung ist dann, wie wenn Ihr ein Projekt während der Laufzeit unterstützt, nur dass Ihr das Produkt eben viel früher erhaltet.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.