Windows Update verursacht Zwangsabstieg

25. März 2015 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Schräge Nachricht aus der Welt des Sports. Die Finke Baskets aus Paderborn steigen aus der 2. Basketball Bundesliga (Pro A) ab, wenn das jetzige Urteil gegen den Klub Bestand behält. Was war passiert? Durch ein Windows-Zwangsupdate konnte ein Spiel erst 25 Minuten später beginnen. Das Spiel wurde gewonnen, doch aufgrund der Verspätung im Nachhinein 0:20 gegen das Team aus Ostwestfalen gewertet.

Windows Update

Drei Wertungspunkte fehlen, was zum jetzigen Zeitpunkt den Zwangsabstieg bedeuten würde. Die Finke Baskets wollen gegen diese Entscheidung nun mit einem Anwalt vorgehen. Der Gegner Chemnitz hatte nach dem Spiel Beschwerde eingelegt. Die Regeln besagen, dass auf Spielverlust zu entscheiden ist, wenn ein Bundesligist eine Spielverzögerung mehr als 15 Minuten verursacht.

Durch die Entscheidung fällt Paderborn auf Platz 15 der Tabelle und hat auch keine Chance mehr auf einen Nichtabstiegsplatz. Irre – oder? Bin gespannt, wie da entschieden wird und wer als Schuldiger ausgemacht wird. Sicher dürfte sein, dass man die Anlagen schon weit vor Spielbeginn prüfen und so sicherstellen sollte, dass kurz vor dem Spiel keine Eventualitäten wie ein Windows Update auftreten.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.