TomTom GO Mobile für Android ab sofort verfügbar, löst bisherige TomTom-App ab

Die Navigationsexperten von TomTom haben eine neue App für Android veröffentlicht. TomTom GO Mobile für Android ist eine kostenlose Navigationslösung, die auch TomTom Traffic beinhaltet, also Verkehrsinformationen in Echtzeit. Kostenlos ist die App allerdings nur für Wenigfahrer, monatlich kann man die App bis zu 75 Kilometer zur Navigation nutzen, benötigt man mehr, kann man die Beschränkung per In-App-Kauf aufheben.

TomTomGO_01

Mit der App können auch Offline-Karten geladen werden, sodass sie ohne aktive Internetverbindung nutzbar ist. Dabei verzichtet man dann allerdings auf die Verkehrsinformationen und die Warnungen vor Blitzern. Im Ausland dennoch praktisch, wenn man für die Navigation keine Roaming-Gebühren bezahlen möchte. Die App ist in der Bedienung den TomTom GO Navigationsgeräten angepasst, wer ein solches schon einmal nutzte, wird sich sofort auskennen.

TomTomGO_02

Folgende Features bietet TomTom GO Mobile für Android:

TomTom Traffic: Verkehrsinformationen in Echtzeit.
Tap and Go: Ziel antippen und losfahren.
Navigation zu Kontakten: Sind Kontakte mit Adressen hinterlegt, können diese einfach als Ziel ausgewählt werden.
Schnellsuche: Mit der Eingabe der ersten Ziel-Informationen werden Ergebnisse vorgeschlagen, so soll man noch schneller sein Ziel finden.
Sonderziele: Hotels, Tankstellen, Restaurants, die App verspricht Millionen von Sonderzielen, die ausgewählt werden können.
Radarkameras: Warnung vor Blitzern auf der Route.
Offline Karten: Die Karten sind auf dem Smartphone gespeichert, Routen können ohne Internetverbindung geplant oder geändert werden.
Weltkarte: Aktuelles Kartenmaterial, solange die App unterstützt wird. Weltweit.

TomTomGO_03

TomTom GO Mobile ersetzt die bisherige Navigations-App von TomTom für Android. Das heißt auch, dass diese ab sofort nicht mehr bei Google Play verfügbar ist. Unterstützt wird die alte Version noch bis zum 1. Oktober 2015. Wer die alte TomTom-App genutzt hat, kann die Kilometer-Begrenzung in TomTom GO für günstige 0,50 Euro für drei Jahre aufheben.

Wer bisher die TomTom-App nicht genutzt hat, zahlt – wenn die Kilometer-Begrenzung aufgehoben werden soll – 19,99 Euro für ein Jahr oder 44,99 Euro für drei Jahre. TomTom GO Mobile ist ab sofort kostenlos im Google Play Store zu haben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

*Mitglied der Redaktion 2013 bis 2019* Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

33 Kommentare

  1. Man hat also die App damals für 50-70€ gekauft und darf dann jetzt nochmal 0,50€ für drei Jahre zahlen!? Was ist das bitte für eine Abzocke!? Und was ist nach den 3 Jahren?

  2. @Dominik Conrads
    Ist doch klar. Nach den 3 Jahren fällt man ins normale Abo System zurück und es werden 19,99 Euro für ein Jahr oder 44,99 Euro für drei Jahre fällig. Bin mal auf die App Bewertungen gespannt.

  3. Wozu TomTom? Nokia Here, dauerhaft kostenlos und gut.

  4. Das kommt bestimmt auch für iOS so. Dass die App immer noch keine IPhone-6-Anpassung erhalten hat, passt ins Bild. Da muss man sich wirklich gut überlegen, ob man dieses Geschäftsmodell unterstützen möchte, wenn man vor nicht allzu langer Zeit noch voll bezahlt hat für die App.

  5. Ich habe es damals auch gekauft. Nur sehe ich keine Möglichkeit für 3 Jahre vergünstigt zu kaufen.

  6. Gut das ich mich damals für Navigon entschieden hatte.

  7. Etwas offtopic (aber nur etwas)
    Offensichtlich verleitet der Inhalt des Beitrags die Anzeigenauswahl dazu, für MapsGalaxy zu werben. Die Seite kam mir ziemlich verdächtig vor und wenn man danach sucht, findet man ziemlich viele Verlinkungen auf Hilfen, um die dort angebotene Toolbar zu entfernen und Hinweise auf Malware. Ich weiß nicht, ob ihr die Werbeinhalte beeinflussen könnt aber wenn sich jemand damit Ärger einhandelt, wird er eure Seite vermutlich so schnell nicht wieder besuchen – auch wenn die Werbung wohl eigentlich von Google ausgewählt wird.

  8. fragdieNSA says:

    @Mihaeru
    Werbeblocker und gut is‘

  9. Tomtom mochte ich noch nie, und deshalb hatte ich damals Navigon gekauft. Gottseidank.

  10. Viel zu teuer für eine App. Zum einen gibt es sehr gute vollkommen kostenlose Konkurrenz (Nokia Here) und zum anderen kostet ein TomTom Navi mit lebenslangen Kartenupdates auch nur um die 100 Euro, und das schon bei den besseren Modellen mit 5 Zoll Display und Co.
    Vor diesem Hintergrund ist der Preis für die App wirklich sehr ambitioniert.

  11. Naja, also 50 Cent für drei Jahre bei Bestandskunden ist ja jetzt nicht die Mörderabzocke.

  12. Ich finde das Angebot gut. Oftmals reichen ja die letzten Zielkilometer für die man Orientierungs-/Navigationshilfe benötigt. Da kommt man mit 75 km gratis im Monat schon ganz gut hin.

  13. @Michael:
    Die Käufer der anderen Version haben aber eine mit einmaliger Zahlung gekauft, daher sind die Abogebühren nach 3 Jahren Abzocke.

  14. @Michael die Frage war außerdem was nach den 3 Jahren ist?! Tritt dann die Vermutung von @mGuest ein?

  15. Leider lässt sich der vergünstigte Kauf für die 50 Cent nur über die „alte“ App anstoßen – diese lässt sich aus dem Playstore nicht auf dem Nexus 6 installieren, da die App nicht kompatibel ist…

  16. Gut das ich im Auto mein Garmin Nüvi habe mit Lifetime Kartenupdates. Belastet nicht mein Volumen und ich brauch kein Abo 🙂

  17. Jetzt muss ich mir die „alte“ App installieren, und fast 4 GB runterlasen, nur um das Abo zu aktivieren ?
    Hab ja sonst keine Hobbys…

  18. @Helmut,

    du solltest den Tomtom-Support bemühen..

  19. Das Angebot mit den 50 Cent für Bestandskunden ist doch super. In der alten App hat man noch 24 EUR bezahlt für den LiveTraffic, für die Blitzer nochmal 19 EUR extra, also 43 EUR und das pro JAHR (!!!).
    Jetzt kostet die App 45 EUR für 3 Jahre, also 15 EUR pro Jahr und man hat alle Karten weltweit zur Nutzung zur Verfügung, bekommt den LiveTraffic und die Blitzer mit dazu.
    Das ist deutlich billiger als jedes frühere Angebot. Und auch für den Urlaub perfekt!

    Ich freue mich sehr über die neue App und vom Kosten-Nutzen-Verhältnis ist sie unschlagbar.

  20. Tja, das wars dann mit Sygic für mich 😉 Dort kostet alleine der Traffic mittlerweile knapp 20€/Jahr (Anfangs konnte man noch D einzeln günstig kaufen, dann nur noch DACH, jetzt nur noch EU, seit kurzer Zeit sogar nur noch per KK zahlbar).
    Damit ist TomTom eine günstige Alternative geworden, die ich mir auf jeden Fall mal anschaue.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.