Web 2.0 Tipp: Kommentare verfolgen

24. Juli 2006 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Mehrmals am Tag lese ich meine Stammblogs. Gerne kommentiere ich auch bei kontroversen oder interessanten Themen mit – oder labere einfach Scheiss. Viele Blogs nutzen die M?glichkeit, dem Schreiber eine Email zu schicken, wenn neue Kommentare eingehen – alternativ kann man den Feed abonnieren. Was umst?ndlich und un?bersichtlich, oder?

Heute morgen fand ich die L?sung gegen die Un?bersichtlichkeit: Co.mments. Schnell nen kostenlosen Account angelegt und es kann losgehen. Als Firefox User habe ich mich eines Bookmarklets bem?chtigt, welches die Sache ziemlich vereinfacht: Bin ich in einem Blog auf einem Beitrag, so klicke ich in meiner Lesezeichenleiste einfach auf co.mments. Schon ist diese Seite getrackt. Ein kleines Fenster weist auf den Track hin:

Auf meiner co.mments Trackseite kann ich dann die von mir abonnierten Beitr?ge sehen – und auch die neu eingegangenen Kommentare.

Sch?ne Sache das.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.