Volvo integriert zukünftig Spotify in seine Autos

22. Dezember 2012 Kategorie: Internet, Mobile

Die Automobilindustrie ist dieses Jahr bereits ordentlich im Umbruch gewesen, viele Hersteller erkennen die Notwendigkeit die Technologien des Autos besser mit den Möglichkeiten der mobilen Welt zu vernetzen. Ob das Audi mit seinen neuen Infotainmentsystemen ist, Ford, Mercedes-Benz oder eben andere Hersteller wie Volvo. Alle sind derzeit am überlegen dem Fahrer  Zugriff auf viele alltägliche Dienste zu gewähren.

Spotify Volvo

Einen sehr interessanten, wenn auch erwartbaren und spekulierten Ansatz, bestätigt nun Volvos Vizepräsident für Electrical & Electronic Systems Engineering Thomas M. Müller.  Man wird zukünftig den sehr beliebten (schwedischen) Musikdienst Spotify in seine Autos integrieren.

Zwar spezifizierte man keinen konkreten Auslieferungstermin, aber man bezeichnet es als nah bevorstehend. Volvo ist in dem Bereich bereits durchaus engagiert, so hat man beispielsweise die App Volvo On Call (hier ein kurzes Video) veröffentlicht, mit dem man Teile des Autos steuern kann, wie z.B. Türen öffnen, Autoposition finden oder Standheizung aktivieren.

Volvo wählt meines Erachtens einen guten Ansatz und will zunächst das bestehende Smartphone des Fahrers für verschiedene Dienste nutzen, denn wenige sind wirklich bereit neben ihrem normalem Mobilfunkvertrag noch einen weiteren Datendienst für solche Zusatzleistungen zu erwerben. Mit Ericsson plant man eine sogenannte Connected Vehicle Cloud, bei dem alle Mitfahrer über offene Schnittstellen verschiedene weitere Dienste, wie eben Spotify, benutzen können. In Verbindung, dass man der Spotify Traffic nicht vom Datenplan abgezogen wird, wie aktuell bei uns mit der Telekom, wäre dies eine interessante Ergänzung.

Dies plant man für 2014 mit der Smartphone-Lösung, ein komplett integriertes System mit zusätzlichem SIM-Slot, erwartet man für 2016 marktreif. Ich finde es gut, dass sich in dem Bereich langsam richtig etwas bewegt und wir in Zukunft wohl von verschiedenen Herstellern noch innovative Lösungen sehen werden. [via]

Foto: Blixt A. via photopin cc

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.