USB-Stick-Starter: eine Alternative zu ASuite oder PStart

28. Dezember 2008 Kategorie: Portable Programme, geschrieben von:

Sven hat mir eine E-Mail geschickt (vielen Dank!) und mich auf die Freeware USB-Stick-Starter von Jan Bender aufmerksam gemacht. Wie auch PStart (letzter Fix ist bereits eineinhalb Jahre alt) und ASuite ist USB-Stick-Starter ein Startmenü für den USB-Stick. Schneller Zugriff auf Programme und Ordner die sich auf dem USB-Stick befinden halt.

Das Programm macht einen wirklich vernünftigen Eindruck. Zur Funktionalität wird allerdings das Microsoft .Net-Framework in Version 2 oder höher benötigt.

Programme können per Drag & Drop in das Startmenü gezogen werden. Weitergehende Einstellungen werden über die Optionen vorgenommen (siehe erster Screenshot). Wer es gerne bunt mag: der USB-Stick-Starter unterstützt Themes und bringt davon einige mit.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.