Twitter gehackt, 250.000 Konten betroffen

2. Februar 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von: caschy

Twitter hat aktuell im Hausblog bekannt gegeben, dass man unautorisierten Zugriff auf die Systeme und damit auf die Daten festgestellt hätte. Der Einbruch wurde live bemerkt und wenige Momente später gestoppt. Dennoch hat der Angreifer Zugriff auf eine limitierte Anzahl von Benutzerdaten bekommen. So sind circa 250.000 Benutzer betroffen. Von diesen hat der Einbrecher nun Benutzernamen, E-Mail-Adresse und die verschlüsselte Version des Passwortes.

Twitter

Für diese Benutzer wurde ein Passwort-Reset eingeleitet, solltet ihr also betroffen sein, dann werdet ihr das merken, indem ihr schon eine Mail bekommen habt (oder werdet). Das alte Passwort wird nicht mehr funktionieren. Dennoch weist Twitter darauf hin, dass man seine Passwörter pflegen und vielleicht mal ändern sollte. Viele moderne Passwort-Manager verfügen über die Funktion, ein starkes, sicheres Passwort zu generieren, alternativ gibt es Onlinedienste zum Erstellen von sicheren Passwörtern. Übrigens, hier lässt sich das Twitter Passwort ändern.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17435 Artikel geschrieben.