Turmbau zu Babel: Skype stellt die erste Phase des Skype Translator Preview Programms vor

15. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Skype hat heute die Verfügbarkeit der ersten Phase des Skype Translator Preview Programms angekündigt, über welches wir bereits berichteten. Die Testversion startet in englischer und spanischer Sprache und soll künftig auch für über 40 Sprachen verfügbar sein. Durch den Skype Translator sollen in Zukunft die Sprachbarrieren fallen, sodass man nicht mehr gezwungen ist, auf einen Dolmetscher bei einem Gespräch zwischen verschiedensprachigen Menschen zurückzugreifen.

Logo – das Ganze ist noch ein frühes Projekt – aber dadurch ja nicht minder spannend. Ihr könnt via Videokonferenz mit eurem Gegenüber sprechen – er in Englisch, ihr in Deutsch – und Skype will sich dann zukünftig um die Echtzeit-Übersetzung kümmern.

Die Skype Translator-Vorschau wird zu Beginn nur auf Geräten mit Windows 8.1 und Windows 10 Technical Preview laufen.

Laut Skype hat man mehr als zehn Jahre Forschung in Spracherkennung und die automatische Übersetzung investiert, um diese Lösung zu realisieren. Interessierte können ab sofort auf dieser Seite registrieren. Wenn das Ganze in ein paar Jahren läuft – dann haben wir tatsächlich den Turm zu Babel gebaut.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.