Tumblr erhält Messaging-Feature

11. November 2015 Kategorie: Social Network, geschrieben von: Sascha Ostermaier

artikel_tumblr_messagingTumblr ist eine mittlerweile zu Yahoo gehörende Plattform, die sich schwer beschreiben lässt. Eine Zwischending aus Twitter und einem Blog, mehr Social-Network als Publishing-Plattform. So zumindest mein Eindruck von dem Dienst, mit dem ich nie so richtig warm wurde. Das Thema Social Network rückt nun noch weiter in den Vordergrund, Tumblr beginnt nämlich mit der Verteilung eines Messenger-Dienstes. So können sich Tumblr-Nutzer untereinander im privaten Bereich unterhalten, so wie man es auch von anderen Messengern kennt, also mit richtigen Konversationen, die auch als solche dargestellt werden.

Das neue Feature kommt nicht für alle auf einmal. Wie Tumblr erklärt können Nutzer, die Messaging bereits in ihrem Account sehen, anderen Nutzer eine Nachricht schicken, für diese ist das Feature dann ebenfalls automatisch aktiviert. Sollte auf jeden Fall zu einer recht schnellen Verbreitung führen, während Tumblr in dieser Phase noch die Möglichkeit hat, Fehler zu beseitigen. Wer länger leer ausgeht, muss sich nur ein bisschen länger gedulden, in wenigen Wochen will Tumblr das Feature für alle verfügbar machen.

Genutzt werden kann Messaging sowohl über die Weboberfläche als auch über die Apps, wichtig ist hier, das man mit der aktuellen Version der App unterwegs ist. In der Grundeinstellung kann man Nachrichten von jedem Tumblr-Nutzer empfangen, dies kann jedoch in den Einstellungen (nur Web) geändert werden. Zur Auswahl steht dann auch, dass man nur Nachrichten von Blogs (sprich Nutzern) erhält, denen man selbst folgt.

Messaging wird wohl auf lange Sicht Fan Mail ablösen, denn bereits jetzt ändert sich Fan Mail, wenn man das Messaging-Feature erhält. Ob dies nun gut oder schlecht ist, können nur Tumblr-Nutzer sagen, zu denen ich mich nicht zähle. Hinterlasst gerne Eure Meinung dazu in den Kommentaren, falls ihr Tumblr nutzt.

(via The Verge)

Tumblr_Messaging


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8503 Artikel geschrieben.