ToDo-Tool Wunderlist 3 veröffentlicht

31. Juli 2014 Kategorie: Software & Co, geschrieben von: caschy

In Berlin will man es noch einmal wissen. Viele unserer Leser erinnern sich bestimmt an das damals fulminant gestartete ToDo-Tool Wunderlist. Recht schlichtes Design, marginale Funktionen, die später noch um Werkzeuge für Gruppen erweitert wurden.

Wunderlist

Heute die Weiterführung des Projektes mit der Veröffentlichung von Wunderlist in Version 3. Wunderlist hat nach eigenen Angaben 8 Millionen registrierte Nutzer – wie viele davon aktiv sind, ist aber nicht kommuniziert worden.

Die Apps hat man von Grund auf neu gebaut und auch das große Problem der Synchronisation will man angegangen sein, „blitzschnellen Realtime-Synchronisation und mehr als 60 weiteren Verbesserungen“ vermeldet man vollmundig. Neben dem frischeren Design kommt mit der neuen Version auch die Möglichkeit, Listen direkt im Netz zu veröffentlichen.

Veröffentlichte Listen erlauben den Nutzern von Wunderlist Listen ihrer Lieblingsdinge anzulegen und zu teilen. Ob man seine “Packliste für die Asienreise” auf Twitter veröffentlicht, oder seine “Top 10 Horrorfilme aller Zeiten” in einem Blog einbindet, Wunderlist soll für Nutzer der zentrale Ort werden, alle Arten von Listen zu erstellen, zu verwalten und zu entdecken.

Sobald eine Liste veröffentlicht ist, kann sie mit anderen über Twitter, Facebook, Google+ oder Mail geteilt, oder auf Webseiten und Blogs eingebunden werden. Leute die öffentliche Listen entdecken und sammeln, können sie mit dem Add to Wunderlist Button zu ihrer Wunderlist hinzufügen.

Wunderlist 3 ist jetzt verfügbar für iPhone, iPad, Mac, Android, Kindle Fire, Chrome OS und im Web. Windows 8 und Windows Phone 8 werden ebenfalls demnächst unterstützt. Wunderlist ist in 32 Sprachen verfügbar, inklusive Chinesisch, Japanisch, Spanisch und Deutsch.

Probiert den Spaß einfach selber aus, sofern ihr mit eurer jetzigen Lösung – wie auch immer diese aussieht – nicht zufrieden seid.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22920 Artikel geschrieben.