Telekom: iPhone 5 per Premieren-Ticket vorbestellbar

4. September 2011 Kategorie: Apple, Mobile, geschrieben von: caschy

Der liebe Jens vom Pottblog und ich haben uns gestern auf nen kurzen Schnack auf der IFA getroffen. Jens hat gebloggt, dass man auf der IFA in Berlin (sie läuft noch bis zum 07.09.2011) bei der Telekom (Halle 6.2) das iPhone 5 vorbestellen kann. Der ganze Spaß nennt sich Premieren-Ticket, bekommt man per Post zugeschickt und es ist quasi eine Art Reservierung, ihr bekommt also höchstwahrscheinlich schneller als alle anderen das iPhone 5, sofern der Andrang groß genug ist – und das wird er sein, genug Irre gibt es immer 😉

iphone

Jens beschreibt es so:

Ich: Hallo! Ich würde gerne eine dieser “Reservierungsmarken” für das iPhone 5 vorbestellen, die es ja eigentlich erst ab Montag geben soll.

Mitarbeiter (mit erstauntem Gesicht): Wie… woher wissen Sie davon?

Ich: Das steht im Internet.

Mitarbeiter (grinst): Also es ist richtig, man kann ab Montag sich eine Art Reservierung bestellen. Diese gilt für ein neues leistungsfähiges Smartphone. Wir können Ihnen jetzt noch nicht sagen, welches es ist und was es kann, wie teuer es ist und ab wann es das gibt. Aber ich kann Ihre Daten jetzt schon mal aufnehmen, und wir werden das dann ab Montag vormerken, denn jetzt ist das noch nicht freigegeben.

Joa, Jens ist ein früher Vogel – wie viele auch, die nicht wissen, was das neue iPhone 5 für neue Features bieten wird – aber naja, wenn es geil ist, bekommt er es vielleicht  schneller. Wer übrigens spekuliert: man muss nicht zur IFA fahren, ab morgen könnt ihr in den örtlichen Telekom-Shop wetzen und euch erkundigen. Fragt aktiv nach dem iPhone, lehnt das iPhone 4 aber ab, da der Nachfolger bald kommen soll – man wird euch sicherlich ein Premieren-Ticket anbieten wollen. Fazit: wer sich eh bei der Telekom ein Vertrags-iPhone holen will, der kann sich ja vormerken lassen – alle anderen kommen auch sicherlich im Online-Store von Apple schnell an das iPhone 5.

„Vormerken lassen auf ein unbekanntes Gerät“ ist das neue „Anstehen für Bananen in der DDR“.

 



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22535 Artikel geschrieben.