Sony Quartalszahlen: starke PS 4-Verkäufe, schwächelnde Mobil-Sparte

31. Oktober 2014 Kategorie: Hardware, geschrieben von:

Sony hat Quartalszahlen veröffentlicht, die sehr unterschiedlich ausfallen. Zum einen gibt es Verluste in Höhe von ca. 1,247 Milliarden Dollar, die der Mobil-Sparte zugeschrieben werden können, zum anderen verkauft sich die Playstation 4 sehr gut und sorgt für ca. 2,8 Milliarden Dollar Umsatz. Verkauft hat Sony von der Konsole im vergangenen Quartal 3,3 Millionen Einheiten. Zum Vergleich, Microsoft nannte bei den letzten Zahlen 2,4 Millionen kombinierte Verkäufe von Xbox One und Xbox 360. Insgesamt steht Sony mit einem Verlust in Höhe von ca. 785 Millionen Dollar da, bei einem Umsatz von 17,445 Milliarden Dollar. Die mobile Sparte wird laut Aussicht des Sony-Finanzreports auch im nächsten Quartal rote Zahlen schreiben, wenn auch nicht so hoch wie im vergangenen Quartal.

Soyn_logo


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.