Umfrage: euer Smartphone des Jahres

Das Jahr neigt sich dem Ende zu. Jede Menge Smartphones haben wir gesehen. Einige sind in unseren Köpfen geblieben, einige haben wir einfach wieder vergessen – zu wenig stachen sie aus der Masse heraus. Jeder hat eigene Vorlieben, eigene Favoriten – doch wir wollen wissen, was der Großteil unserer Community denkt.

Mobile Application Concept - Flat Design

Herausgekommen ist eine Umfrage, die nicht mit der hier eingebundenen Umfrage enden soll. Wir machen es ein wenig spannender. Wir haben bei uns im Team und mit Hilfe einiger Leser mal 30 Smartphones rausgekramt, die für uns einen Platz auf der Liste verdient haben. Wie ich erwähnte: jeder hat eigene Vorlieben, aber wir können halt nicht jedes der vorgestellten Smartphones mit aufnehmen – sorry, wenn eure Favoriten fehlen!

Wir haben einige Mini- und Compact-Ausgaben auf der Liste und uns einen groben Rahmen der letzten 12 Monate gesetzt. Da hätte unter Umständen sicherlich noch das eine oder andere Gerät mehr reingepasst, aber irgendwo muss ja mal Ende sein. 30 Geräte sind da und aus diesen dürft ihr dann eure drei Favoriten wählen – so viele Stimmen habt ihr nämlich.

Doch damit soll die Umfrage nicht beendet sein, denn aus diesen 30 werden wir in der nächsten Woche die 20 beliebtesten Smartphones aussieben – und von denen schaffen es dann 10 in das „große Finale“ um das beliebteste Smartphone unserer Blogleser. Also, stimmt fleißig ab – die nächsten Votingrunden kommen bestimmt!

Dein Smartphone des Jahres?

  • OnePlus One (14%, 1.083 Votes)
  • LG/Google Nexus 5 (11%, 852 Votes)
  • Apple iPhone 6 (11%, 847 Votes)
  • Sony Xperia Z3 (compact) (6%, 491 Votes)
  • LG G3 (6%, 486 Votes)
  • Motorola Moto X (2014) (5%, 389 Votes)
  • Motorola Moto G (2013) (5%, 385 Votes)
  • Apple iPhone 6 Plus (5%, 345 Votes)
  • HTC One (M8) (4%, 338 Votes)
  • Samsung Galaxy Note 4 (4%, 323 Votes)
  • Motorola/Google Nexus 6 (4%, 317 Votes)
  • Motorola Moto G (2014) (4%, 303 Votes)
  • Microsoft Lumia 930 (4%, 300 Votes)
  • Sony Xperia Z3 (3%, 259 Votes)
  • Samsung Galaxy S5 (2%, 169 Votes)
  • Xiaomi MI 4 (2%, 135 Votes)
  • Microsoft Lumia 830 (2%, 127 Votes)
  • Blackberry Passport (2%, 124 Votes)
  • Huawei Ascend Mate 7 (1%, 52 Votes)
  • Huawei Ascend P7 (1%, 43 Votes)
  • Samsung Galaxy Alpha (1%, 43 Votes)
  • Honor 6 (1%, 42 Votes)
  • HTC One Mini 2 (0%, 34 Votes)
  • HTC One (w8) (0%, 29 Votes)
  • Amazon Fire Phone (0%, 29 Votes)
  • Oppo Find 7 (0%, 28 Votes)
  • LG G Flex (0%, 17 Votes)
  • Blackberry Z3 (0%, 13 Votes)
  • Panasonic CM1 (0%, 11 Votes)
  • LG G3 Mini (0%, 7 Votes)

Total Voters: 4.951

Loading ... Loading ...

Bildquelle: Fotolia

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

73 Kommentare

  1. Sicherlich nicht Sinn dieser Umfrage, doch vermisse ich die Wahlmöglichkeit „keines“, denn 2014 hatte der Smartphone-Markt keinen wirklichen Anreiz für mich…

  2. Bin überzeugter Apple-Nutzer und habe für das Oneplus One gestimmt. Ich denke das sagt alles…

  3. Selbst wenn es aufgrund der ausufernden Größe kein Gerät für mich ist, das OnePlus One ist mein Favorit. Es ist ein gut durchdachtes, leistungsstarkes und so günstiges Telefon, dass man sich fragen darf warum die „Big Player“ am Markt nicht in der Lage sind ein Gerät dieser Klasse und zumindest in ähnlichen Preissegmenten anzubieten.

    Ein weiteres großes Plus, welches jedoch größtenteils IT-affine Kundschaft überhaupt beeinflussen könnte ist die CM ROM.

  4. Moto Droid Turbo (64GB) / Droid Maxx, wenn das für Intl tatsächlich kommt 🙂 So ein geiles Fone!

  5. @Bummelbahn
    Warum sollte beispielsweise Apple ein Gerät in einem ähnlichen Preissegment anbieten? Die teuren Flagschiffe wird zu Millionen verkauft, die haben Preissenkungen nicht nötig.

  6. plantoschka says:

    Schon lustig wie ein OnePlusOne in Foren gefeiert wird, während es auf der Strasse kaum einer kennt. Richtiges Marketing ist eben doch sehr wichtig. Und wenn das OnePlusOne betreiben würde, würde das Gerät sicher auch nicht mehr 300€ kosten.

  7. Im Oktober „Das Smartphone des Jahres“? Ihr seid zwei Monate zu früh dran, oder ist das Jahr schon vorbei?

    Was macht ihr, wenn nächsten Monat das Motorola Droid Turbo / Maxx nach Deutschland kommt?

  8. Für mein 4. Lieblingssmartphone S5 konnte ich nicht voten 🙁
    „Sie haben die maximale Anzahl an 3 Votes erreicht“

  9. Pantoffelknilch says:

    Für mich ganz klar das OnePlus One. Dazu kommt das Nexus 5 als bisher letzter Vertreter der sehr günstigen und trotzdem guten Nexus-Linie (das Nexus 6 ist ja nicht mehr wirklich günstig). Und ebenfalls auf meiner Liste ist das erste Moto G, da es eins der ersten Smartphones war, das nochmal deutlich günstiger war als die Nexus-Linie und trotzdem für den Massenmarkt ein richtig gutes Gerät war, bei dem man nur wenige Einschränkungen in Kauf musste.

    Apple und mittlerweile auch Google mit dem Nexus 6 sind halt einfach in dem Status „teuer und ohne größere Besonderheiten“. Also immer noch ziemlich gut, aber nix, was einen vom Hocker haut. Da haben andere dieses Jahr mehr auf die Beine gestellt.

    Und ja, über die Selbstzerstörung von Blackberry & Co. muss man glaube ich nicht mehr so viel sagen 😉

  10. Sony bringt 2014 drei „Flaggschiff“-Geräte mit dem Z1C, Z2, Z3 – und noch das Z3C – also vier. Und da sind nur die aktuellsten zur Auswahl? :/

    Das Z1C brachte immerhin die High-End Specs auf ein recht kompaktes Format und ist deswegen eigentlich schon jetzt das „Gerät des Jahres“.

  11. Die Eierlegende Wollmilchsau, wie ich sie mir als Smartphone vorstelle wurde zwar nicht zu 100 % vorgestellt , aber Lenovo ist sehr nahe dran.
    Das Lenovo VIBE Z2 Pro hat mich schon von Design her überzeugt als ich es das erste mal gesehen habe, bevor ich die Technischen Daten überhaupt kannte.
    6 Zoll Bildschirm Diagonale ist natürlich nicht jedermanns Sache. Jedoch ist beim Z2 Pro das Bezel so klein gehalten das die Breite fast die gleiche wie beim Samsung Note 3 ist, welches mein aktuelles Phone ist. Für mich ist zwischen 5,5 bis 6 Zoll Bildschirm Diagonale die perfekte Größe um z.b. zu surfen, Videos gucken, spielen, lesen usw.

    Auch die technischen Daten des Z2 Pro sind auf aktuellem Top Niveau. Die Materialwahl ist perfekt. Dualsim bringt weitere Vorteile.

    Das einzige was dem Gerät wirklich fehlt um perfekt für mich zu sein ist ein microSD Slot.

  12. Ich hätte das Moto G (2014) gewählt, da es eine technische Aufwertung eines guten Volkshandys repräsentier. Doch wie mir kürzlich auffiel, besitzt die 2014er im Vergleich zur 2013er Version keine Benachrichtungs-LED. WTF! Ich weiss nicht, was mich mehr schockiert, dass Hersteller dieses Must-Have Feature (aus Kostengründen?) wegrationalisieren oder dass auch die besten Seiten (u.a. diese hier) diesen Umstand in Testberichten nicht mit einer Zeile erwähnen.

  13. Bin immer noch völlig platt von der großen Sympathie die dem OnePlus One zu Teil wird. Sicherlich, es ist ein Gerät das mit ansehnlichen Specs aufwartet und den Kundengeldbeutel schon (und natürlich auch denn root und flash faulen Cyanogen bringt) aber mal ganz abgesehen von diesen Punkten… Es ist ein Unternehmen, dass du letzte Zeit derart unwürdig mit den Kunden umgesprungen ist, dass irgendwann einfach mal Zeit ist auf den Putz zu hauen. Die Service Leistungen sollen ja wohl auch nicht grandios sein (auch wenn ich dazu keine eigenen Erfahrungen bieten kann).

    Möglicherweise können ja tatsächlich nicht annähernd so viele Gadgets produziert werden wie nötig sind… Aber dann würde ich mir dennoch wünschen, dass es ganz klassisch bestellt werden kann und auf dieses lächerliche invitesystem verzichtet wird…

    Darüber hinaus bin ich diese Jahr wirklich vom Blackberry Passport angetan. Tolle neue Features die in die Tastatur integriert worden sind… Und auch das Design an sich macht was her. Wenn jetzt Android noch wirklich nativ darauf laufen würde, dann dürften die Kanadier mich gerne beliefern… Naja… Warten wir es mal ab.. Vielleicht geht der Traum ja noch in Erfüllung.

  14. @spam303: Da sieht man die vielen iPhone-Nutzer, die kennen dieses Komfort-Feature auch nicht. 😉

  15. Ich hätte jetzt das iPhone 5 oder 5s gewählt. Das 6er finde ich alles andere als schön.

  16. hey caschy, dein blog befasst sich so stark mit smartphones und tablets…und wirklich viel tut sich ja nicht. wirds nicht mal langweilig, bzw. einseitig sinnlos?

  17. Hätte noch gerne das Samsung Galaxy Note Edge zum Vote gehabt.

  18. OnePlus One ist der Hammer!

  19. Ich finde, dass ist schwer zu sagen. Alle heutigen Smartphones haben was eigenes, was sie verdammt gut beherrschen. Beim neuen Moto X ist es in meinen Augen das Handling und die Performance, beim OnePlus One die starke Individualisierungsmöglichkeit, das Xperia Z3 ist einfach Premium hat eine tolle Kamera, schlankes UI und einen unschlagbaren Akku, das Note 4 hat ein extrem geiles Display, tollen Akku, coole Features und eine krasse Kamera, das G3 ist total kompakt und hat ebenfalls ein sehr hochauflösendes Display, das Xperia Z3 Compact ist klein, hat potente Hardware und eine äusserst gute Akkulaufzeit, das Z Ultra ist für mich – nach wie vor – einfach ein Monster Phablet bzw. #Bossphone, das iPhone 6 Plus ist verdammt edel, hat eine unschlagbare Kamera, eine starke Batterie und ein umwerfendes Display.

    Mein Daily driver ist allerdings das 6 Plus und sonst hab ich immer drei weitere dabei; Moto X, Z3 und das N4.

  20. Mich würde einmal eine Umfrage nach der bevorzugten Displaygröße interessieren. Nur weil fast nur noch 5+ Zoll Boliden herauskommen, muss das nicht heißen, dass jeder damit zufrieden ist. Ich habe dieses Jahr von einer Neuanschaffung abgesehen, weil kein attraktives Handy in der Größenordnung von 4 bis 4,5 Zoll herausgekommen ist.

  21. Hab mir dieses Jahr das p7 zugelegt da ich von einem motorola razr komme. hätte ich noch gewartet wäre es ein z3 compact geworden. Alles andere ist zu groß :/

  22. One plus? Hat’s von den votern mal jemand sehen dürfen? Und finden die die unwürdigen Umstände, welche dieses Teil permanent begleiten nicht relevant? Leute ihr seid so vorhersehbar nerdig das es nervig wird…

  23. Mein super Smartphone is das Motorola Droid Turbo

  24. Hm, eigentlich wollte ich gerade voten…
    Aber irgendwie finde ich keines der Geräte auf der Liste so besonders, dass ich für es abstimmen würde…
    Mit fehlt da in den Fall tatsächlich die Möglichkeit „keines“.
    Sind die tollen, spannenden Zeiten bei den Smartphones tatsächlich schon wieder vorbei? :-\

  25. Ich hab tatsächlich hier in unserem Dorf mal jemanden mit dem One Plus One beim Aldi gesehen. Ansonsten kennt das Ding kein Schwein auf der Strasse. Für mich ist das größte Problem das die eine LTE Frequenz fehlt, damit ist es für mich unbrauchbar und wohl auch zu groß. Hab jetzt ein Nexus 4, ein G2 und ein G3 hier das ich aktuell nutze. Das N4 ist am handlichsten, aber 4,7″ empfinde ich mittlerweile als sehr klein. Die 5,5″ vom G3 ist zum benutzen eine ganz tolle Größe, leider ist das Gerät so unhandlich wie ein Holzklotz. Das G2 mit seinen 5,2″ ist meines erachtens das optimale Gerät. Schätze ich werd das G3 wieder verkaufen…

  26. Wirklich spannend, wie das OPO hier beliebt ist! Trotz des gruseligen Kundenservices und der wirklich sehr nervenaufreibenden (teils sogar lächerlichen) Verkaufsstrategie. Und auch wenn man den Preis im Hinterkopf behält, so sind die z. B. weit verbreitetenden Displayfehler doch schon ein echtes Problem. Meine Wahl (hier und in echt) ist für 2014 das LG G3, ein würdiger Nachfolger für das schon sehr gute G2.

  27. Wo ist das xperia z2?

  28. @Bluetrout

    Ein „Droid“ kommt nicht nach Deutschland. Nicht dieses Jahr, nicht nächstes Jahr und nicht in den nächsten 10 Jahren.
    Es ist die exklusive Smartphone-Serie des Mobilfunkanbieters Verizon Communications Inc, der sich den Namen „Droid“ hat markenrechtlich schützen lassen.

    Also: kein Verizon = kein Droid.

    Und selbst wenn du ein Gerät importieren würdest, wirst du Schwierigkeiten haben, das Ding in einem europäischen Mobilfunknetz zu betreiben. Deren CDMA2000 kollidiert hierzulande nämlich mit den Frequenzen von GSM und LTE und die Systeme sind inkompatibel. Lediglich das Droid 3 war damals in der Lage, auch im GSM-Netz zu funken.

    Die weltweit verfügbaren GSM-Varianten der Droid-Modelle liefen bei Motorola unter dem Namen „Milestone“ – eine Marke, die es seit 2011 nicht mehr gibt.

  29. Kuno Krawalla says:

    Es würde mich intessieren, wieviel der OnePlusOne Voter je ein Gerät zu Gesicht bekommen haben. Ich bemühe mich nach Kräften diese Phantom-Produkt zu ignorieren.

  30. Unvollständige Auswahl. Wie ein Vorredner schon sagte: das LG G2 ist eigentlich mein Favorit.

  31. @Siebel: das liegt am Zeitraum, wie auch im Text erwähnt. Das G2 ist halt schon „alt“.

  32. Habe als zufriedener Besitzer für das OPO gestimmt. Habe den Wechsel vom iPhone nicht bereut. Finde es gerade sehr spannend, wie kleine Hersteller auf den Markt kommen und den Großen das Leben schwer machen. Davon können wir alle nur profitieren.

  33. @Kuno Krawalla ich glaube der Großteil der für das OPO gevotet hat Besitz auch ein OPO. Ich habe mich im September entschieden eins zu kaufen und habe innerhalb von 3 Tagen ohne große Bemühungen eine Einladung bekommen.
    Nachdem meine Kollegen das Gerät dann gesehen haben wollten vier von denen auch das OPO haben und für diese habe ich innerhalb von 2 Tagen ebenfalls eine Einladung besorgt.
    Es war also nicht schwer an eine Einladung zu kommen. Inzwischen habe ich 11 Einladungen bekommen und an Bekannte verteilt. Dein Phantom Produkt gibt es also wirklich und wenn man eins möchte dann bekommt man dieses auch recht schnell.

  34. Wieso ist das LG G2 „alt“, aber das Nexus 5, ebenfalls ein Vorjahresgerät, steht mit in der Liste?
    Es gibt diverse Gründe, das G2 dem G3 vorzuziehen.

  35. Da ich seit 3 Monaten das OPO habe und sehr zufrieden bin, habe ich natürlich fürs OPO gestimmt. Habe auch meine Invite unter Freunde und Kollegen aufgeteilt. Mundpropaganda und vorzeigen des selbigen Smartphone hat viele sehr neugierig gemacht. Nach Nennung des Preises gab es eh kein Halten mehr.

  36. @wurst: wir haben grob 12 MOnate eingegrenzt. Das LG G2 ist ein ganzes Stück „älter“.

  37. Obwohl meine Wahl auf den momentanen Spitzenreiter gefallen ist, bin ich dennoch erstaunt über das Ergebnis. Ich habe a) nicht mit OPO gerechnet und ich habe b) auch nicht mit iApple gerechnet.
    OPO zu schwer zu bekommen, Apple zu flexibel.

  38. Also von der Technik hätte ich mich für das iPhone 6 entschieden, aber der Preis macht es sehr unattraktiv. Gesamtpaket ist das OPO, aber da es immer noch nicht regulär verfügbar ist fällt es ebenfalls raus. Das Gerät des Jahres war für mich das Lumia 830. Tolle Kamera, tolles Design, ausreichende Hardware und WP 8.1 (welches größere Entwicklungsschritte im letzten Jahr gemacht hat, als iOS und Android in den letzten 3 zusammen mMn) und der gute Preis machen es zu meinem Highlight 2014.

  39. Das Droid Turbo / Maxx (internationale Variante) wurde schon enige Male genannt, auch von mir. Es ist die kleine, aber nicht abgespeckte Variante des Nexus 6, mit einer sogar besseren Camera. XDA hat eine Anleitung zweier Devs veröffentlicht, wie man Frequenzbänder dem amerikanischen Gerät hinzufügen kann, um es eventuell dann auch in Europa / Restwelt nutzen zu können. 🙂 Dürfte DAS Phone werden und es geht mit Motorola in die richtige Richtung unter Lenovo. Ick freu mir!

  40. Moto X 2013 fehlt auch. Das kam doch hier erst 2014. und das Gerät ist nach wie vor eines der besten Android-Geräte aller Zeiten.

  41. Bei dieser Umfrage muss man aber natürlich bedenken
    Diesen Tech-Blog lesen vermutlich überwiegend technisch-versierte Nutzer

    Also ich meine wenn die „BIL*“ diese Umfrage starten würde, könnte das Ergebnis anders ausfallen

  42. Wolfgang D. says:

    Das Abstimmen funktioniert nicht, was mache ich falsch?

    Jedenfalls ist das Blackberry Passport der Knüller des Jahres. Sonst hat kein anderes Smartphone echte Neuheiten gebracht, egal ob es einem gefällt, oder nicht.

    Die einen werden schneller heiss und takten herunter, die anderen kann man erst gar nicht kaufen, wieder andere sind biegsamer als die Vorläufer, oder zerstören das Glas der Rück- und Frontseite gerne mal ohne Zutun des Nutzers.

    Wie geschrieben, bis auf Blackberry Passport nichts wirklich Interessantes.

  43. Interessant wie viele Nutzer hier in den Kommentaren negativ gegen das OpO schreiben. Wenn man Interesse am Produkt hatte, dann hat man es auch relativ einfach bekommen. Nur weil man nicht im Bekanntenkreis bei den Otto-Normalnutzern angeben kann und die nicht sofort sehen was man hat, macht das Produkt doch nicht schlecht. Das mit den LTE-Frequenzen ist ärgerlich, ich hatte aber bei meinem Vertrag (T-Com) fast überall Empfang und man muss bedenken bei den meisten ist es sogar garnicht im Discounter/Reseller-Vertrag freigeschaltet.
    Der Standard Golf-Fahrer, weiß doch auch nicht was ein Tesla, Fisker oder Lotus ist, trotzdem sind es gute Autos.

    PS: In der Umfrage kann man auch mehrere Favoriten ankreuzen. Bei mir war es das OpO, weil ich es aus eigene Erfahrung kenne und das Moto G1, weil es für mich das Symbol des Volkshandys ist, mehr ist nur Luxus.

  44. Wolfgang D. says:

    Die Benachrichtigungen von WordPress funktionieren seit heute anscheinend wieder. Danke, Carsten und WordPress!

  45. Seit ich es habe? OPO – 300€ für 64Gig mit dieser Hardware? Welche Wahl hat man denn da?

  46. Alles Nerds oder Fanboys hier. Wenn man in der Fußgängerzone eine repräsentative Umfrage machen würde, wären wohl das Galaxy S5, das Note 4 und das Z3 Compact die Sieger. Das sind auch die meistgefragten Smartphones in Testportalen und Preisvergleichs-Seiten.

  47. Klar, dieser Blog (und auch die Leser) ist schon sehr speziell. Eine echte Filter Bubble.

  48. Pantoffelknilch says:

    @ Giovanni
    Deswegen heißt die Umfrage ja auch „euer“ Smartphone des Jahres und nicht „das Smartphone des Jahres irgendwelcher Leute auf der Straße“ 😉

    Ich würde aber doch behaupten, dass bei so einer Straßenumfrage das iPhone (vielleicht ohne genauere Trennung zwischen 6 und 6 Plus) auch bei den ersten 3 dabei wäre. Allein schon aus dem Grund, dass viele Nicht-Nerds gar nicht die Namen von anderen Smartphones kennen. Kann mir jedenfalls nicht so richtig vorstellen, dass das durchschnittliche Fußgängerzonen-Umfragen-Opfer „Xperia Z3 Compact“ vor „iPhone“ nennen würde, oder auch nur „Xperia“ ohne genauere Modellbezeichnung 😉

  49. Hm. Das Galaxy S5mini ist nicht drin, wo doch auch das One mini 2 und das G3 mini auftauchen (dürfen)?

    Was für ein Modell ist denn bitte das „HTC One (w8)“? Doch nicht etwa das (a) zum M8 baugleiche und dabei (b) noch nicht einmal erschienene M8 for Windows? Wenn ja, warum taucht das in der Liste auf?

  50. Toni Borgetto says:

    @spam303: Wie kommst du auf die Idee dass das Moto G 2014 keine Benachrichtungs-LED hat? Ich tippe gerade darauf und rechts über dem Display ist definitiv eine bei Bedarf blinkende LED.

  51. Bei mir ist es jetzt schon das Sony Xperia 3 Compact… Gute 5 Stunden Ingress spielen am Stück und dann noch 20% Akku haben ist das Hammer 😉

  52. Hab für das Nokia Lumia 930, BB Passport und Huawei Ascend Mate 7 abgestimmt, sind für mich die ‚interessantesten‘ Geräte in 2014 gewesen. Allerdings war das ja so schon unspannend, denn kein Gerät hätte mich zu einem Neukauf verleitet.
    Mein täglicher Begleiter ist nämlich das Nokia Lumia 1520, allerdings ist das ja leider nicht auf der Liste. Das 1520 macht zwar alles besser als das 930, aber ist für mich dann immer noch das stimmigste Gesamtpaket zu einem guten Pres (war ja bei 299€).

  53. Mi4, OP1, Passport
    Nexus 5 (weils 2013 ist) und Z3 wärens wenns 5 wären…
    andere sind auch toll aber nicht die große Überraschung…

    Hoffe dass 2015 Geräte wie das Mi4 für den Preis auch bei uns durchstarten. Note 4 überzeugt als Konzept nur mit dem (hier nicht wählbaren) „Edge“ wenn man das Note 3 (wie ich) hat. G3 ist ein tolles Gerät aber mit ähnlichem Problem… Ebenso das S5 (zum S4)… Dass die Verkäufe bei Samsung einbrechen liegt da klar an der Marktsättigung

    Iphone6/plus sind klar edle geräte aber halt 3fach überteuert mit Margen die in deren Geldbeutel gescheffelt werden. DAS sollte man auch ohne Fanboy Hate nicht unterstützen… Ich hol mir wenn ein Ipad Mini 2 von letzten Jahr…

    Apropos: @caschy mach bitte auch für Tablets so ne Umfrage!

  54. Ist ja witzig, ich habe definitiv nicht an der Umfrage teilgenommen, der Blog erkennt aber, dass ich für das iPhone 6 und 6 Plus gestimmt haben soll.
    Bin bei Kabel Deutschland mit dynamischer IP, wahrscheinlich hat schon jemand abgestimmt, der diese IP vor mir hatte.

  55. @sYndrom
    Bei mir ist das iPhone 6 auch fett hinterlegt, obwohl ich das sicherlich nicht gewählt habe.

  56. ja caschy ich finde es zm einen auch etwas früh ausgeführt mit dem theoretischen moto maxx um die ecke. außerdem sollte man bei der überschrift konsequent auch nur geräte aus 2014 reinnehmen, alles andere hätte ja auch letztes jahr schon drauf landen können. ich habe auch für das opo gevotet ohne es zu besitzen. ich denke jeder der mal cm auf seinem android phone installiert hat, kann dieses gerät relativ gut einschätzen ohne es selber in den händen gehalten zu haben. aber wenn das moto maxx wirklich kommt und von der software ähnlich zum moto x und g fällt, schlag ich sofort zu. motorola ist mir auf jeden fall die sympatischste smartphone firma des jahres.

  57. Xiaomi MI 4

    5″ und sehr schön und läuft perfekt.
    ist noch etwas besser wie das „OnePlus One“ meines Bruders

  58. echt interessant, wenn ich bedenke, wie manche über das OPPO hier geschimpft haben, und es doch an 1. Position ist 🙂

  59. Wer mit seinem iphone extrem glücklich war, nimmt natürlich das iphone5 bzw 5s! Da nur das 6er bzw. 6plus angeboten wird, was so gut wie keiner besitzt (im vergleich zu 5 und 5s), wird das iphone deswegen schlecht abschneiden, was nicht sinn der sache sein sollte…
    Oder soll ich als sehr zufriedener 5s-besitzer das 6er auswählen, obwohl ichs nie probiert habe??

  60. One Plus One… OMG. Keine Sau kann es kaufen. Der Hersteller verarscht alle und hier steht es in der Umfrage auf Platz eins. Unverständlich!

  61. Wolfgang D. says:

    @Rob K.
    Das liegt eher an der internetaffinen Käufergruppe. Außerdem macht Geiz blind.

    @Carsten
    Da habe ich mich wohl zu früh gefreut, die Benachrichtigungen sind wieder defekt. Genauso wie die Links in der WordPress-Aboverwaltung. Dann viel Erfolg beim nächsten Reparaturversuch!

  62. @Rob K.
    Juhu bin keine Sau hab eines. Jedoch bist du selbst schuld, man muss nur aktiv sein um eines zu bekommen. Konnte meines nach 2 Wochen bestellen, und habe es jetzt schon über 3 Monate (und es ist immer noch geil *g*).
    Es ist zu vergleichen mit Haus bauen, dafür muss man auch was tun, bzw. man(n) bezahlt jemanden der es tut.
    Es ist halt das echte Leben, sie wollen nicht wirklich was damit verdienen im Gegensatz zu den Big Player und wollen dafür eine kleine Gegenleistung. Ich finde das eigentlich okay. Ansonsten kann man ja noch zur Mama gehen und ihr sagen: „Der große Mann ist so böse und gibt mir nicht das Spielzeug das ich haben möchte“.

    In diesem Sinne, nichts ist im Leben umsonst.

  63. @maximal1981

    Selbst Schuld? Warum? Hab ich gesagt ich will eines haben? Nein! … Nach den Aktionen vom Hersteller war für mich relativ schnell klar, dass ich kein OPO kaufen werde.

    GreetZ

  64. Die Umfrage ist schon wieder veraltet, weil das Highlight des Jahres gerade international vorgestellt wurde: Das Motorola Moto Maxx mit 3900 mAh Akku!

  65. Irgendwie fehlt das Lumia 630, oder gibt’s das schon länger? Das wird definitiv mein nächstes Phone. Mehr Geld ausgeben lohnt sich definitiv nicht bei der schlechten Netzqualität (bin im besten Mobilfunknetz Deutschlands). Bin nahezu immer offline.

  66. Willkommen im Kindergarten. Letztendlich läuft es wie immer drauf aus das sich 2 Lager bilden.
    Apple vs Android. Von Objektivität keine Spur.
    Ich frage mich was das Moto G dort zu suchen hat? Leider sind viele Pfennigfuchser unterwegs, bei der Abstimmung sollte der Preis keine Rolle spielen. Es wird auch nicht danach gefragt, welches Smartphone, das beste Preis/Leistungsverhältnis hat oder? Stellen wir uns eine Welt vor in der Geld keine Rolle spielt, damit alle Hersteller die gleichen Chancen haben.
    Meine Objetktive Meinung:
    1.Iphone 6/6 +
    2.Galaxy Note 4
    3.LG 3
    4.S5
    5.Nexus 5
    6.Oneplus One
    Jeder Experte wird meiner Abstimmung zustimmen.

  67. @HansKamin
    LOL, YMMD ^^
    Genau hier geht es nicht um die subjektive Meinung der Leser, sondern um deine objektive Meinung.
    Damit alle Hersteller die gleichen Chancen haben, lassen wir mal den Preis weg. ROFL
    „Jeder Experte wird meiner Abstimmung zustimmen.“ Geil!

  68. Pantoffelknilch says:

    Danke für diesen heiteren Kommentar, HansKamin!

    Alleine die Aussage „Meine objektive Meinung“ verdient ja schon einen Preis für das Oxymoron des Jahres. Vielleicht solltest du nochmal über die Fragestellung nachdenken.

    Zum Glück haben wir hier genug Experten, von denen jeder seine eigene Meinung hat. Und wenn für jemanden ein Alcatel Onetouch Fire E das Smartphone des Jahres ist, weil er das Firefox-Logo so schön findet – na und?

  69. @caschy
    Bitte noch ein Poll für „Kommentar des Jahres“.
    Ich nominiere HansKamin.

  70. @Cubei: da gibt es noch mehr Kandidaten, in der Tat.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.