Skype für Windows 8.1 erhält Update mit neuen Status-Optionen

8. April 2014 Kategorie: Windows, geschrieben von:

Kurze Info für Nutzer von Skype unter Windows 8.1 Die Modern-Variante der App hat ein Update erhalten, das zwei Änderungen bezüglich des Verfügbarkeits-Status mit sich bringt. Man kann nun „invisible“ sein, das heißt, dass Nachrichten zwar ankommen, der Gesprächspartner aber nicht sieht, dass man mit Skype online ist. Außerdem kehrt ein altes Feature zurück. In der neuen Version von Skype kann man sich wieder ausloggen, wenn man überhaupt nicht online sein will. Das war in den vorherigen Versionen nicht mehr möglich, sodass man permanent bei Skype eingeloggt war. Skype für Modern Windows setzt Windows 8.1 voraus.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Skype Blog |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9381 Artikel geschrieben.