WhatsApp rückt Kamera in den Fokus

Der Messenger WhatsApp rückt die Kamera weiter in den Fokus. Der von Facebook akquirierte Messenger kam jüngst schon mit einer Neuerung ums Eck, die den Direktzugriff auf die Kamera als Icon auf den Homescreen brachte, eine jetzt auf den WhatsApp-Servern zu beziehende Betaversion der Android-Ausgabe fügt das Kamera-Icon direkt ans Ende der Eingabezeile, sodass hier schnell Fotos aufgenommen und verteilt werden können. Eine Funktion, die unter iOS schon zu finden ist. Die Version ist bislang nicht im Store, sondern muss manuell heruntergeladen werden. (danke Fabian!)

whatsapp

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Ich finde das Sprachdingens schon so nervig, jetzt auch noch die Kamera .. :/

  2. Gibts das nicht schon länger in der Beta?

  3. LinuxMcBook says:

    Also zwei Buttons finde ich wirklich etwas unnötig. Das Sprachdings nutzt wirklich niemand. Wenn man die beiden jedenfalls über die Optionen abschalten könnte…

    @caschy
    kann ich nicht für meine E-Mail generell Benachrichtigungen von dir aktivieren?

  4. Anno Nüm says:

    Was bin ich doch froh, dass ich Threema nutze.

  5. Es geht doch nichts über Threema 🙂

  6. Schnickschnack, aber war ja klar das Facebook jetzt alles umkrempelt um noch mehr Daten/Bilder abzugrasen…

    => Threema

  7. So ein Unsinn @Dominik, den Kamera Button gab es bereits vor der Facebook-Übernahme in der Beta-Version…

  8. Nehmt doch einfach WhatsApp+. Die Funktionen kommen meist nur einen Tag später auch in die +-Version. Dort kann man auch den Mikrofonbutton deaktivieren. 😉

  9. unbenannt says:

    Hat bei mir heut mittag auch ’nen WTF-Gesicht ausgelöst. Hab grad wieder Whatsapp+ installiert. (War nur wegen den neuen Datenschutz-Optionen wieder zum Original.)

    Dort ist der neue Kernel noch gar nicht implementiert, aber der Button wird sich sicher in den kommenden Versionen auch deaktivieren lassen, so wie der für Voicemails. (Plus Optionen > weiterere Modifikationen > Sprachnotizen aus)

  10. Wieso kommt ihr immer mit Threema wenns um Whatsapp geht?!? Ich benutze Telegram weils open source, kostenlos und sicher ist.

    Threema dagegen wird immer ein Bonzen Messenger und 2 Klassen Messenger sein weil sich 80% keine Kredit oder Guthaben Karten für eine einzige Kaufapp holen. Die Masse erreichts also nie…

    Whatsapp ist gut als erste Anlaufstelle um die Leute dann zu Viber, Line, Telegram, Chaton, Tango, Kakao, Fling und wie sie alle heissen zu überreden…

  11. Immer diese Missionare! Bin froh das die Masse nicht auf den Quatsch hört 🙂

    Man nun mal einen Messenger mit maximaler Verbreitung & das kann mir nun mal nur WhatsApp & der Facebook-Messenger bieten.

    Das WhatsApp nun auch noch sicherer wird, dank Facebook, ist nur noch ein Bonus oben drauf 🙂

  12. Man kann hier immer sehr schön sehen,wer gerade erst die Pubertät hintersich hat und wer wrklich schon geistig reif & erwachsen ist!!!

  13. Christoph says:

    Auch kann man gut sehen wer über die „Was ich mache interessiert Facebook und die NSA“- und Bastel-Phase hinweg ist 😉

  14. @Peter Glaubst Du da wirklich dran? Facebook und Datenschutz – ich lach mich schlapp‘

  15. Ist bei Android auch nur wenn Ortungsdienste aktiviert sind ein versenden von Fotos/Videos möglich?
    Wer ist auf so eine bescheuerte Idee gekommen frag ich mich?

  16. Sean K Woods, klasse Kommentar, NICHT. Bonzen-Messenger, also bitte.

    Wer 200 bis 500€ oder mehr für ein Smartphone ausgibt, der kann sich auch eine Guthaben-Karte für 15€ kaufen. Nicht jede App im Store ist kostenlos und das Guthaben verfällt nicht einfach so. Lieber jeden Tag bei McDonalds nen Burger ne?

    Hast du einen Mac/PC und kaufst dir auch nie Software dafür? Man man

  17. In irgendeiner Version war das schon einmal drin – ich weiß nur nicht in welcher. Ich hatte das Kamera-Icon jedenfalls schon einmal dort und dann war es irgendwann wieder weg. Fand ich persönlich schade, weil man via WA ja durchaus gerne mal schnell einen Schnappschuss verschickt. Und da war dieses direkte Icon halt flotter, als wenn ich erst Oben auf die Taste drücken musste und Kamera auswählen.

    @Hansi: Und was ist, wenn ich diese paar Cents eben nicht bezahlen möchte? Bin ich jetzt ein böser geiziger Mensch, weil ich kostenlose Alternativen nutze? Selbst WhatsApp verlängert sich IMMER auch automatisch kostenlos. Vielleicht nicht immer um ein Jahr, aber zwischen 1-3 Monaten ist fast normal… Kann man sich sicher nicht unbedingt drauf verlassen, aber solange das der Fall ist…

    Ansonsten gibt es weitere kostenlose Alternativen.

    Wieso sollte ich für einen MESSENGER denn Geld bezahlen, wenn in den meisten Fällen in meinem Tarif noch eine SMS-Flat enthalten ist?

    Verschlüsselung wird bei solch Dingen eh zu sehr überbewertet. Mir konnte noch niemand antworten, welche Informationen er denn verschlüsseln möchte. Via Messenger verschickt man in der Regel doch schon sehr triviale Dinge…

    Aber Hauptsache das Display ist richtig gut Blickwinkel-Stabil und der Sitznachbar auf der anderen Seite des Ganges kann ohne Probleme quer über die Schulter das gesamte Display lesen :3

  18. Threema ist an der Arroganz nur auf iOS und Android zu setzen gescheitert. Trotz angeblich mehrerer tausend neuer Nutzer (und damit Kapitel) keine Apps für Windows Phone / Blackberry etc.

  19. @LinuxMcBook den sprachbutton kannst du abschalten z.b. in whatsapp plus. Ich finde es aber auch im Neuen Facebookmessenger ziemlich nervig mit den 5 knöpfen, ich hätte lieber eine Freie leiste zum Tippen :/

  20. LinuxMcBook says:

    @Paul
    Nicht auf Threema zu setzten hatte bei mir garantiert nichts mit den nicht vorhandenen Apps für WP zu tun. Eher im Gegenteil. Auch bei meinen Freunden bestimmt nicht…

    Meine Wahl viel auf Telegram wegen des Online/Windows-Clients.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.