Rdio ab sofort mit Chromecast-Unterstützung

31. März 2014 Kategorie: Android, Google, Hardware, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Der Musikstreaming-Dienst Rdio hat heute neue Apps für iOS und Android veröffentlicht, sowie seinem Webplayer eine Chromecast-Button verpasst. Somit kann Musik von Rdio nun auch direkt an Google Chromecast geschickt werden. Die Steuerung erfolgt weiterhin über die App, auf dem TV-Bildschirm wird das Album-Cover angezeigt. Wer Musik lieber mittels Chromecast an normale Boxen schicken möchte, findet hier eine Lösung. Die App für iOS wurde bereits aktualisiert, Ihr könnt also sofort mit dem Streaming beginnen. Im Google Play Store wird für die Rdio-App noch eine Version vom 5. März angezeigt, das Update sollte aber auch dort bald aufschlagen. Der Webplayer hat das neue Feature ebenfalls bereits aktiv.

Rdio_Chromecast



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Quelle: Rdio |
Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 7729 Artikel geschrieben.