Radionomy schnappt sich anscheinend WinAmp

1. Januar 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Der Mediaplayer WinAmp und der Radiodienst Shoutcast machten vor einiger Zeit Schlagzeilen. AOL gab bekannt, dass man den Mediaplayer und den Dienst einstellen wolle. Kurz darauf gab es Gerüchte, dass Microsoft an dem Dienst interessiert sei – nicht primär am Player, sondern an Shoutcast, dem Radiodienst. Am 20. Dezember 2o13 sollte eigentlich der Stecker gezogen werden, doch die Downloads und der Rest ist immer noch auf den Seiten WinAmps zu finden.

Bildschirmfoto 2014-01-01 um 12.36.41

Doch eine Sache änderte sich ganz aktuell: Die Nameserver von WinAmp.com wurden mittlerweile geändert. Liefen diese in der Vergangenheit über AOL, so ist nun Radionomy.com verzeichnet. Radionomy ist eine derzeit kostenlose Plattform, die es jedem möglich machen soll, einen Radiosender zu starten. So findet man zum Beispiel tausende von Sendern kategorisiert nach Musikstilen vor. Nach eigenen Angaben hat der Dienst mehr als 6000 Stationen im Angebot.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Quelle: WinAmp Forums |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17945 Artikel geschrieben.