Pokki geht live: Web Apps für den Desktop

28. Juni 2011 Kategorie: Internet, Windows, geschrieben von: caschy

Ich habe in den über 6 Jahren des Bloggens schon unendlich viele Dinge gesehen, die angekündigt wurden, aber nie an das Licht der Öffentlichkeit kamen. Alles was war, war ein wenig Buzz in Techblogs – das war es dann aber auch. Pokki scheint es geschafft zu haben – wenn auch nach längerer Wartezeit.

Bereits im Januar 2011 angekündigt ist man seit heute live und bringt Web Apps für den Desktop auf Basis von HTML5, CSS3 und Javascript mit. Dabei handelt es sich um kleine Apps für Google Mail, RSS-Reader, Twitter, Facebook und Co. Braucht man es? Nicht wirklich, oder? Bislang wird nur Windows 7 unterstützt – Mac OS X soll später kommen.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17311 Artikel geschrieben.