PlayStation Now: Sony und Samsung machen gemeinsame Sache bei gestreamten Spielen

25. Dezember 2014 Kategorie: Hardware, Internet, geschrieben von:

Per Pressemitteilung haben Sony und Samsung eine Partnerschaft bekannt gegeben. Diese handelt davon, dass PlayStation-Spiele im Jahr 2015 auf Samsung Smart TVs gespielt werden können – auch wenn im Haushalt überhaupt keine PlayStation vorhanden ist. Zuerst einmal werden Spieler in den USA und Kanada die Möglichkeit haben, direkt via PlayStation Now auf den TV-Geräten zu spielen. Hierbei ist das TV-Gerät mit dem Internet verbunden und kann mit spezieller App auf PlayStation Now-Inhalte zugreifen.

PlayStationNow

Die Spiele werden hierbei von einem Server im Netz berechnet, auf dem TV-Gerät landen quasi nur die Bildschirmechos. Keine bahnbrechend neue Technik, gestreamte Spiele gibt es schon einige Zeit. Sony will Hunderte von Spielen anbieten, die man auch auf der PlayStation 3 vorfindet, gesteuert wird mit einem Dualshock-Controller von Sony. Die App von Sony wird über den Samsung Hub ausgespielt, das Angebot ist natürlich nicht kostenlos, sondern gegen Entgelt nutzbar. Auf der CES 2015 in Las Vegas will Sony zusammen mit Samsung den Dienst präsentieren.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.