Anzeige

PlayStation Now: Sony und Samsung machen gemeinsame Sache bei gestreamten Spielen

Per Pressemitteilung haben Sony und Samsung eine Partnerschaft bekannt gegeben. Diese handelt davon, dass PlayStation-Spiele im Jahr 2015 auf Samsung Smart TVs gespielt werden können – auch wenn im Haushalt überhaupt keine PlayStation vorhanden ist. Zuerst einmal werden Spieler in den USA und Kanada die Möglichkeit haben, direkt via PlayStation Now auf den TV-Geräten zu spielen. Hierbei ist das TV-Gerät mit dem Internet verbunden und kann mit spezieller App auf PlayStation Now-Inhalte zugreifen.

PlayStationNow

Die Spiele werden hierbei von einem Server im Netz berechnet, auf dem TV-Gerät landen quasi nur die Bildschirmechos. Keine bahnbrechend neue Technik, gestreamte Spiele gibt es schon einige Zeit. Sony will Hunderte von Spielen anbieten, die man auch auf der PlayStation 3 vorfindet, gesteuert wird mit einem Dualshock-Controller von Sony. Die App von Sony wird über den Samsung Hub ausgespielt, das Angebot ist natürlich nicht kostenlos, sondern gegen Entgelt nutzbar. Auf der CES 2015 in Las Vegas will Sony zusammen mit Samsung den Dienst präsentieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Warum Samsung? Warum nicht die eigene Sparte pushen?

  2. Weil die dumm sind xD und weil meist verkauftes Tv samsung sind und es ist logischer über samsung 10 euro pro tv zu machen und das 50000000, statt über sony tv die nur weltweit 20000 mal verkauft wurdeb somit gibts weniger geld für sony….

  3. Wo steht, dass Sony den Service nicht auf ihren Geräten anbietet? XxxxxxxD

    Man merkt, es sind Ferien.

  4. Hab nen Samsung TV und PS3/PS4. Wer die Spiele weiterhin als Medium kaufen um offline zu zocken.. Wer die Telekom als Anbieter hat wird mich verstehen.

  5. Werde <- statt wer. Scheiß Autokorrektur..

  6. DanielJackson85 says:

    @dennis
    Hab die Telekom und streaming bzw größereupdates bei spielen ist kein Problem bei mir! Aber sicher die anderen sind immer besser 😉

  7. Ich will aber ned dass irgend ein acc von mir weg is denn ich hab jeden Cod teil

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.