Photovine: Fotosharing und mehr, Invite kann geordert werden

13. Juli 2011 Kategorie: Internet, Mobile, Software & Co, geschrieben von:

Es gibt ja Leute, die unterwegs Unmengen von Fotos machen und diese bei einem der gefühlten 100 Dienste einstellen. Ich selber gehöre nicht dazu – was aber daran liegt, dass mein Arbeitszimmer in meiner Wohnung ist und ich in Bremerhaven nur selten an spannende Orte komme. Aber ich darf ja auch nicht von mir auf andere schließen 🙂 Photovine ist von Slide – und die wurden von Google gekauft. Trotzdem möchte man bei Google, dass bei Slide der eigene Stiefel gespielt wird. Anders kann ich mir auch nicht erklären, warum im Produktvideo nur iPhones gezeigt werden.

Doch was ist Photovine? Einer der zig Bilderdienste, die ich anfangs ansprach. Fotografiert ihr zum Beispiel eine Tasse Kaffee, und verseht diese mit dem Tag (Schlagwort) Kaffee, so sehen andere dieses Bild auch, wenn sie den Tag „Kaffee“ betrachten. Gibt auch populäre Bilder des Tages und und und. Wie gesagt – wer Böcke auf so etwas hat, der kann jetzt einen Invite beantragen. Und jetzt mal Hand hoch: wer knipst von euch echt viel mit dem Smartphone und stellt die Bilder auf Sharing-Seiten ein? Ich rate: ganz wenige….(via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25450 Artikel geschrieben.