Pay It Forward Bundle inklusive Wunderlist Pro (1 Jahr) für 2 Dollar erhältlich

3. Dezember 2014 Kategorie: Internet, geschrieben von:

Ein etwas anderes Bundle gibt es heute mit dem Pay It Forward Bundle. Hier handelt es sich nicht um Programme, die man für kleines Geld erwirbt, sondern man kauft sich mit dem Bundle die Nutzung verschiedener Dienste, für die man sonst monatlich bezahlen müsste. Interessant ist vor allem das eine Jahr Wunderlist Pro, das man beim Bundle-Kauf erhält. Wunderlist Pro alleine kostet normalerweise nämlich schon 4,49 Euro pro Monat, durch das Bundle kann man ein Jahr Nutzung für gerade einmal 2 Dollar kaufen.

PIFB

Wunderlist Pro hebt alle Einschränkungen der kostenlosen Version auf. Gerade wenn man Wunderlist in größeren Gruppen nutzt und viele Listen mit Aufgabenverteilung teilt, kann dies recht nützlich sein. Außerdem ist die Dateigrößen-Beschränkung auf 5 MB mit Wunderlist Pro nicht mehr gegeben, man kann also Dateien beliebiger Größe anhängen. Alle Unterschiede zwischen der kostenlosen und der Pro Version findet Ihr an dieser Stelle.

Außerdem im Bundle dabei: 6 Monate Premium-Mitgliedschaft bei Skillshare, einer Video-Lern-Plattform. Sieht ganz interessant aus, das ein oder andere kann man da sicher für sich mitnehmen. Das Bundle hält noch zahlreiche weitere Dienste, Designvorlagen und Rabatte bereit, schaut da am besten selbst, ob etwas für Euch dabei ist. Der Mindestbetrag für das Bundle sind 2 Dollar, nach oben ist natürlich keine Grenze gesetzt. Gleichzeitig unterstützt Ihr mit dem Kauf des Pay It Forward Bundles einen guten Zweck. Die Gelder fließen an Watsi, einer Organisation, die Menschen mit notwendiger medizinischer Unterstützung aushilft.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9401 Artikel geschrieben.