Neues iPad Air in Einzelteilen geleakt: Neuer A8X-Chip erwartet

12. Oktober 2014 Kategorie: Apple, geschrieben von:

So langsam steigt die Spannung vor dem Apple iPad-Event am kommenden Donnerstag. Während sich die ganze Medienwelt einig ist, dass Apple auf jeden Fall einen Nachfolger des im letzten Jahr erstmals vorgestellten iPad Air herausbringen wird, deuten auch weitere Leaks auf diesen Umstand hin.

ipad_air_dan_chu_mo_bla_fan_bet

Die Leaks verdichten sich und mit der nächsten Iteration dürfen wir uns wohl auf den vom iPhone bekannten Touch ID Sensor freuen und auch das erste iPad Modell in Gold wird erwartet. Soweit zu den Äußerlichkeiten, doch was steckt drin? Diese Frage kann uns ein taiwanesischer Blog beantworten, der Bilder eines zerlegten iPads ins Netz stellt.

Die Bilder zeigen nebst neuem Home Button mit Touch ID Sensor das Glas Cover, welches erneut sehr schmal zu sein scheint und die neue Lautstärkeregelung des iPad Air 2. Hier erschienen kürzlich geleakte Bilder, die zeigten, dass Apple beim kommenden iPad Air 2 aus bislang unerfindlichen Gründen auf den Mute-Switch verzichten will. Auch die neuen Bilder des zerlegten iPads deuten darauf hin, da zwar die Volume Buttons zu sehen sind, jedoch keine dedizierter Mute-Komponente.

Außerdem im neuen iPad Air: Ein neuer Apple A8X-SOC. Bei den diesjährigen iPhone 6 und iPhone 6 Plus verwendete Apple den A8-Chip. Hier scheint Apple seinem Schema der treu zu bleiben und das iPad Air mit einer angepassten, noch leistungsstärkeren Chip-Variante versehen.

ipadair2-1

Möglicherweise wird der Leistungsstarke A8X-Chip mit 2GB RAM zusammenarbeiten, die ebenfalls im Vorfeld als Gerücht diskutiert wurden.

Außerdem kann der neue A8X-Chip mit mehr Power auch eine höhere Display-Auflösung anfeuern. Man könnte auch noch eine Kelle weiter ausholen und hoffen, dass Apple bereits jetzt schon das erwartete echte Multitasking-Feature mit Split-Screen dank neuem Chip und mehr Arbeitsspeicher rausbringt.

Es stehen also einige „Vielleicht“ und „Möglicherweise“ im Raum, die wohl alle spätestens nächsten Donnerstag beantwortet werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Apple.Club.tw |

Über den Autor:

Nerdlicht in einer dieser hippen Startup-Städte vor Anker. Macht was mit Medien…

Auch bei den üblichen Kandidaten des sozialen Interwebs auffindbar: Google+, Twitter, Xing,
LinkedIn und
Instagram.
PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Pascal hat bereits 940 Artikel geschrieben.